Ein Herz mit dem Text NO HATE
BildImage: No Hate Speech

Kerstin Giebel

Trainingsseminar 'Gemeinsam gegen Hass im Netz': Jetzt bevorzugt als internationales Tandem bewerben

Gemeinsam mit der No Hate Speech Movement-Kampagne des Europarats will IJAB die Internationale Jugendarbeit für den Umgang mit Hass im Netz fit machen. In einem Pilot-Trainingsseminar sollen dafür geeignete Methoden entwickelt werden. Das Seminar ist offen für deutsche und europäische Fachkräfte. Bevorzugt werden diese, die sich als Tandem mit einem gemeinsamen Projektvorhaben bewerben. [mehr]

BildImage: Christan Herrmann | IJAB

Cathrin Piesche

IJAB-Mitgliederversammlung diskutierte jugendpolitische Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit

Am 14. Dezember 2016 wagte die IJAB-Mitgliederversammlung einen Blick in die Zukunft: Welche Konsequenzen hat das britische Referendum vom 23. Juni 2016 für den EU-Austritt auf die jugendpolitische Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich? Gilt es bereits jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen? Wie ist der aktuelle Stand der Zusammenarbeit, wie gestalten sich die aktuellen jugendpolitischen Beziehungen zu Großbritannien? Inputs zum Thema lieferten Ute Pätzig, Direktorin von UK-German Connection, und Jim Sweeney, Geschäftsführer von YouthLink Scottland und Mitglied des International Youth Policy Dialogue-Netzwerk, indem auch IJAB aktiv ist. [mehr]

mehrere Personen sitzen an einem Tisch
BildImage: David Ausserhofer

Stephanie Bindzus

Internationale Jugendarbeit konsequent mitdenken – mit Abgeordneten im Gespräch

Toleranz lernen, Nationalismen eindämmen, für Europa begeistern – alles Kernthemen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit und aktueller denn je. Die Gastgeber/-innen des diesjährigen Parlamentarischen Frühstücks appellierten im Gespräch mit den Abgeordneten, die Expertise des Arbeitsfeldes zu nutzen und Internationale Jugendarbeit in allen Politikfeldern mitzudenken. Hierzu gehört allerdings auch eine ausreichende finanzielle Ausstattung. [mehr]

DPJW-Geschäftsführer Paweł Moras, Markus Meckel (Außenminister a. D. Ko-Vorsitzender des Rates der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit), Cornelius Ochmann, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (v.l.)
BildImage: David Ausserhofer

Christian Herrmann

Internationale Jugendarbeit im Jahr der Jubiläen

25 Jahre Deutsch-Polnisches Jugendwerk, 10 Jahre deutsch-russische Koordinierungsbüros für den Jugendaustausch - in Berlin, Moskau und Warschau wurde gefeiert. IJAB gratuliert seinen langjährigen Partnern, dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, zum Erreichten und wünscht weiterhin viel Erfolg für die Zukunft! [mehr]

BildImage: menschenbewegen2016.de

Cathrin Piesche

IJAB und Eurodesk beim Forum „Menschen bewegen“ zur Auswärtigen Kultur- und Bildungpolitik in Berlin

Was kann die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik leisten, welcher Themen nimmt sie sich an und wie kann sie weiterentwickelt werden? Vom 13. bis 15. April 2016 stehen diese Fragen im Fokus des Forums „Menschen bewegen“ in Berlin. IJAB und Eurodesk beraten dort am 15. April live in der Station Berlin zum vielfältigen Programm der Fachstelle und über Auslandsaufenthalte und internationale Begegnungen für junge Leute. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter