Jugendliche hören zu und lachen dabei.
BildImage: Bettina Ausserhofer

Melanie Welters

Jugendliche diskutieren „Digitale Ethik“ bei den WebDays 2017

60 Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren aus ganz Deutschland kamen vom 3. bis 5. November2017 in Berlin zusammen, um gemeinsamen mit Expert(inn)en und Politikerinnen über digitalen Verbraucherschutz und Ethik im Internet zu diskutieren sowie eigene Forderungen an die Politik zu formulieren. Gleichzeitig boten die WebDays den jungen Digital Natives eine Plattform, um eigene Projekte zu starten und selbst etwas zu bewegen. [mehr]

Kira Schmahl

Jetzt anmelden zu der Jugendkonferenz WebDays 2017 – Jugendliche gestalten die digitale Lebenswelt der Zukunft

Die Anmeldephase für die WebDays 2017 ist gestartet! Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Jugendkonferenz vom 03.-05. November 2017 in Berlin dabei zu sein und mit Politiker(inne)n und Fachleuten rund um Themen des digitalen Verbraucherschutzes zu diskutieren. [mehr]

BildImage: Becker&Bredel

Jana Ehret

Jugendliche mischen sich auf dem Nationalen IT-Gipfel ein

Die Jugendlichen der Webdays 2016 stellten ihre Jugend-Agenda zu Daten- und Verbraucherschutz in der digitalen Welt auf dem Nationalen IT-Gipfel vor. Am Infostand der Jugendkonferenz sprachen sie mit Bundesjustizminister Heiko Maas. Ihre Forderungen fanden aber auch den Weg zu anderen politischen Entscheidungsträger(inne)n und das auf einfallsreiche und verschmitzte Weise. [mehr]

BildImage: Geralt | pixabay.com

Frank Beckmann

10 Jahre Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe – Fachtagung "Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe" mit Abendveranstaltung

Die Digitalisierung ist zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Doch vor welche Herausforderungen stellt sie Träger und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe? Wie lässt sich der digitale Wandel kinder- und jugendgerecht gestalten? Welche Perspektiven ergeben sich für die Professionsentwicklung? Die Fachtagung findet am 05./ 06. Dezember 2016 in Berlin statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 15.11.2016 möglich. [mehr]

BildImage: Christian Herrmann | IJAB

Christian Herrmann

Frische Produktideen für die Internationale Jugendarbeit

Beim 5. Kolloquium Jugend global am 5. und 6. Oktober 2016 standen drei Projektideen im Vordergrund: die No-Hate-Speech-Kampagne, das Selbstevaluierungswerkzeug i-EVAL und Online-Kurse – so genannte MOOCs. Wie immer hatten die Teilnehmer/-innen des Innovationsforums zu entscheiden, zu welchen der drei Themen ein für die Internationale Jugendarbeit nützliches Produkt entwickelt werden kann und wie es beschaffen sein soll. [mehr]

BildImage: mediale pfade.de   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-SA 3.0

Christoph Bruners

Die Jugendredaktion "INNOVATIV international" lädt Jugendliche zum Abschlusscamp nach Berlin ein

Die von IJAB betreute Jugendredaktion “Innovativ-international“, die in den vergangenen zwei Jahren die durch das BMFSFJ geförderten Innovationsfondsprojekte aus dem Bereich der Internationalen Jugendarbeit journalistisch begleitet hat, lädt zu einem dreitägigen Abschluss-BarCamp ins Centre Français de Berlin ein. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter