BildImage: Christian Herrmann | IJAB

Christian Herrmann

Frische Produktideen für die Internationale Jugendarbeit

Beim 5. Kolloquium Jugend global am 5. und 6. Oktober 2016 standen drei Projektideen im Vordergrund: die No-Hate-Speech-Kampagne, das Selbstevaluierungswerkzeug i-EVAL und Online-Kurse – so genannte MOOCs. Wie immer hatten die Teilnehmer/-innen des Innovationsforums zu entscheiden, zu welchen der drei Themen ein für die Internationale Jugendarbeit nützliches Produkt entwickelt werden kann und wie es beschaffen sein soll. [mehr]

BildImage: mediale pfade.de   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-SA 3.0

Christoph Bruners

Die Jugendredaktion "INNOVATIV international" lädt Jugendliche zum Abschlusscamp nach Berlin ein

Die von IJAB betreute Jugendredaktion “Innovativ-international“, die in den vergangenen zwei Jahren die durch das BMFSFJ geförderten Innovationsfondsprojekte aus dem Bereich der Internationalen Jugendarbeit journalistisch begleitet hat, lädt zu einem dreitägigen Abschluss-BarCamp ins Centre Français de Berlin ein. [mehr]

Jana Ehret

Jetzt anmelden und dabei sein: WebDays 2016 – Die Jugendkonferenz für Verbraucherschutz in der digitalisierten Welt

Die Anmeldung für die WebDays 2016 ist ab jetzt möglich! Jugendliche zwischen 16-21 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Jugendkonferenz vom 14.-16. Oktober 2016 in Berlin dabei zu sein und mit Politiker(inne)n und Fachleuten über Verbraucherschutz im Netz zu diskutieren. [mehr]

BildImage: Christoph Piecha

Staatssekretär Gerd Billen (BMJV) reagiert auf die Forderungen der watch your web_Days

Im Rahmen der „watch your web_Days 2015“ übergaben Jugendliche ihre Forderungsagenda zu Datenschutz und weiteren netzpolitischen Themen an Herrn Staatssekretär Gerd Billen als Vertreter des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz. Dieser hat nun auf die Forderungsagenda reagiert. [mehr]

Gruppenbild der Tagungsteilnehmer/-innen mit Staatssekretär Gerd Billen
BildImage: Christoph Piecha

Christian Herrmann

Jugendliche diskutierten jugendgerechten Daten- und Verbraucherschutz in der digitalen Welt

Was denken Jugendliche über Datenschutz, Verbraucherschutz, Sicherheit im Netz und Netzpolitik? Was erwarten sie von der Politik? Bei den „watch your web_Days 2015“, die vom 31. Oktober bis 1. November im Berliner wannseeForum stattfanden, gab es Gelegenheit, wichtige Themen der digitalen Welt aus Jugendsicht zu diskutieren. 70 Jugendliche erwiesen sich als kritische Verbraucher und trugen ihre Vorstellungen Staatssekretär Gerd Billen vor. [mehr]

Melanie Welters

watch your web erreicht über 120.000 Jugendliche durch Kooperation mit YouTubern

Um möglichst viele Jugendliche über die bevorstehende Jugendkonferenz zum Thema Verbraucherschutz in der digitalen Welt – die „watchyourweb_Days2015“ – zu informieren, kooperierte das IJAB-Projekt "watch your web" erstmals mit fünf YouTubern, die in ihren Videos die Themen der Konferenz aufgriffen und Jugendliche zum Mitmachen aufforderten. Wie sich zeigte, ein innovativer, unterhaltsamer und erfolgreicher Weg Jugendliche im digitalen Zeitalter zu erreichen! [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter