Reinhard Schwalbach

15 Shades of Youth Information

„Fünfzehn Nuancen der Jugendinformation“ war das Leitthema des diesjährigen Tags der Jugendinformation, mit dem am 17.04.2015 die Europäische Jugendinformations- und Jugendberatungsagentur ERYICA ihre Generalversammlung in Luxembourg begann. Gezeigt wurde in unterschiedlichen Präsentationen die Vielfalt der Dienstleistungen der Mitgliedsorganisationen aus 24 Ländern.

Gruppenbild ERYICA-Generalversammlung
BildImage: ERYICA

Daniel Poli, Geschäftsbereichsleiter bei IJAB und Vizepräsident von ERYICA, und Sofie Iserbyt, De Ambrassade (Belgien, Flandern), stellten das Projekt EUth, ein Praxisprojekt zur Entwicklung von technischen und praktischen Werkzeugen zur Vereinfachung und Verbreitung der europäischen Jugendpartizipation, vor.

In ihr Forschungsvorhaben zu den Wirkungen von Mobilität führten Vivien Breitrück und Claude Haas von der Universität Luxembourg ein. In dem MOVE genannten Projekt sind mehrere Länder involviert. In Deutschland beteiligen sich die Universität Hildesheim und das Deutsche Jugendinstitut. ERYICA arbeitet in der Steuergruppe mit. Reinhard Schwalbach, ebenfalls Geschäftsbereichsleiter bei IJAB und Europäischer Präsident von Eurodesk, bot den beiden Wissenschaftlern die Unterstützung von IJAB und von Eurodesk bei MOVE an.

Mano de Diós (Hand Gottes), ein Kurzfilm vom Regisseur Adolf El Assal, einem in Luxembourg lebenden koptischen Flüchtling aus Ägypten, zeigte eindrucksvoll das Schicksal eines jungen Flüchtlings aus Argentinien. Junge Flüchtlinge werden immer mehr zu einer Klientel in den Jugendinformationszentren in Europa.

Seitens der Partnernetzwerke in der Jugendinformation wurde die Generalversammlung von ihren jeweiligen Präsidenten, Jarkko Lehikoinen (EYCA-Europäische Jugendkarte) und Reinhard Schwalbach (Eurodesk), über die neuesten Entwicklungen informiert.

Eva Reina, die neue Direktorin von ERYICA, stellte den Strategischen Arbeitsplan 2015 - 2017 vor, der von den Mitgliedern intensiv diskutiert wurde und in konkrete Projekte und Aktivitäten mündete. Am letzten Tag der Generalversammlung leitete die ERYICA-Präsidentin Sanja Vuković Čović durch die Abschlussveranstaltung. Reinhard Schwalbach bedankte sich im Namen von IJAB bei den luxembourgischen Gastgebern Nico Maisch, Eric Krier, Henri Reding und Franck Chabriac sowie beim ERYICA-Sekretariat, Eva Reina und Imre Simon, für die Planung und Durchführung der Generalversammlung. Als Präsident von Eurodesk lud er Sanja Vuković Čović zum Gegenbesuch nach Mollina/Spanien ein. Dort findet vom 22. bis 25.10.2015 das Herbst-Meeting von Eurodesk Europa statt.

Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0


Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter