Kerstin Giebel

Daten, Zahlen, Fakten. Und jetzt?

Einladung zum Interpretationsworkshop zur Evaluation von Kinder- und Jugendfreizeiten und Internationalen Jugendbegegnungen am 7. Dezember 2017 ins Haus Villigst nach Schwerte.

BildImage: www.i-eval-freizeiten.de
  • Sie haben in diesem Jahr Internationale Jugendbegegnungen oder Kinder- bzw. Jugendfreizeiten durchgeführt und mit i-EVAL-Internationale Begegnungen bzw. i-EVAL-Freizeiten evaluiert?
  • Sie haben noch wenig Erfahrung mit der Interpretation von statistischen Erhebungen?
  • Sie wollen wissen, wie die Ergebnisse auf wissenschaftlicher Basis interpretiert werden, damit Sie Schlussfolgerungen für Ihre Alltagspraxis ziehen können?
  • Sie haben als Zentralstelle oder Dachorganisation Datenmaterial von vielen unterschiedlichen Freizeiten oder Begegnungen und wünschen sich Orientierungshilfe, um damit arbeiten zu können?
  • Sie möchten Ihre generierten Daten und Ergebnisse mit Fachkräften aus Wissenschaft und Praxis diskutieren, um Aussagen über Ihre spezifische Arbeit zu treffen?
  • Oder Sie sind einfach neugierig auf die beiden Instrumente und möchten mehr darüber erfahren?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Programm

Kosten

Für Teilnehmende an der Panelstudie zu Internationalen Jugendbegegnungen sowie für die Beteiligten an der Sommerevaluation 2017 der AEJ-NRW (Ev. Jugend von Westfalen und Rheinland) ist die Veranstaltung kostenfrei.

Für alle Anderen beträgt die Tagungsgebühr 20,00 EUR (inklusive Tagungsgetränken, Mittagessen und Tagungsmaterialien).

Von Vorteil ist es, wenn Sie einen Laptop mitbringen, um vor Ort an Ihren eigenen Daten in
i-EVAL-Internationale Begegnungen bzw. i-EVAL-Freizeiten arbeiten zu können. Vor Ort ist kostenfreies WLAN vorhanden.

Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter: http://bit.ly/2fnY9qo
Anmeldeschluss: 23.11.2017

Bei Fragen zur Anmeldung:
Amt für Jugendarbeit der EKvW
Thorsten Schlüter
thorsten.schlueter@DontReadMeafj-ekvw.de



Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter