Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

16.03.2012

 Newsletter 

Internationale Jugendarbeit
Staatssekretär Dr. Hermann Kues bei der Eröffnung des 5. Parlamentarischen Abends

5. Parlamentarischer Abend der internationalen Jugendarbeit ein voller Erfolg

Der 5. Parlamentarische Abend der internationalen Jugendarbeit fand am Abend des 7. März 2012 in der der Landesvertretung des Saarlandes in Berlin statt. Unter dem Motto „Lernen ohne Grenzen“ hatten die in der internationalen Jugendarbeit aktiven Organisationen zu Diskussionen und zum Austausch mit Bundestagsabgeordneten eingeladen. IJAB führte gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk einen Thementisch zur außerschulischen Bildung durch. [mehr]

2. Deutsch-Chinesische Partnerkonferenz ermutigte zu weiterer Zusammenarbeit

30 Repräsentant(inn)en von Jugendverbänden und Jugendorganisation aus China und Deutschland kamen auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur 2. Deutsch-Chinesischen Partnerkonferenz vom 6. bis zum 8. März 2012 in Frankfurt am Main zusammen, um sich über Möglichkeiten der Kooperation und gemeinsamer Projekte auszutauschen. [mehr]

Neue Flyer informieren über JiVE und Kommune goes International

Zwei brandneue Flyer informieren über die Ziele und die Arbeit von JiVE, der jugendpolitischen Initiative für Bildung und Teilhabe, und über die Teilinitiative Kommune goes International, die die internationale Jugendarbeit auf kommunaler Ebene stärkt. Die Flyer können heruntergeladen oder per Post bestellt werden. [mehr]

Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement – multilateraler Fachkräfteaustausch in Japan

Gemeinsam mit Kolleg(inn)en aus Dänemark, Neuseeland und Japan nahmen deutsche Fachkräfte am Programm „Young Core Leadesr of Civil Society Development Program“ teil. Im Fokus stand der multilaterale Austausch über Themen wie bürgerschaftliches Engagement und soziale Aktivitäten in den Bereich Jugend, behinderte und ältere Menschen. [mehr]

Multilaterale Kooperationsprojekte

"youth & e-participation - International conference on youth participation in the digital society" - Jetzt bewerben!

Das Projekt "Youthpart" lädt am 4./5. Juni zur Auftaktkonferenz zu e-Partizipation Jugendlicher nach Berlin ein. Für zwei Tage treffen sich 100 nationale und internationale Expert(inn)en um Best-Practice-Beispiele auszutauschen, fachliche Diskussionen zu führen, und zu netzwerken. Gemeinsam sollen der Stand der Beteiligung Jugendlicher mit digitalen Medien ermittelt und leitende Fragen für jugendgerechte Angebote und deren Umsetzung formuliert werden. [mehr]

Digitale Jugendbildung
Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner

Webman fliegt wieder

Bundesministerin Ilse Aigner gab zum Start der Computermesse CeBIT das Signal für den Relaunch der thematisch erweiterten Jugendplattform des IJAB-Projektes „watch your web“. Neben Anleitungen zum sicheren Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzwerken erhalten Jugendliche nun auch gut aufbereitetes Wissen zu Verbraucherrechten im Internet, sicherem Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken, Handysicherheit, kritischem Umgang mit Werbung, Internetsicherheit und Kostenfallen im Netz. Webman, Protagonist und Maskottchen von "watch your web", kann damit weiter für ein sicheres Internet arbeiten. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Interkulturelles Lernen im Rahmen non-formaler Bildung: Neue Publikation des Europarats

Interkulturelles Lernen spielt in der Europäischen Jugendarbeit und Jugendpolitik seit langem eine zentrale Rolle, insbesondere im internationalen Jugendaustausch. Die Erwartungen, die in Interkulturelles Lernen als Prozess, als Bildungsziel und als soziales Ziel und letztlich auch als politische Einstellung im Verhältnis zu Diversität gesetzt werden, sind auch heute in Europa weiterhin relevant. [mehr]

Aktueller Bericht zur Jugendarbeitslosigkeit und deren Folgen in Großbritannien

ACEVO (Association of Chief Executives of Voluntary Organisations) veröffentlichte einen Bericht Youth Unemployment: The crisis we can not afford, der sich mit den Folgen der Jugendarbeitslosigkeit sowohl auf die Jugendlichen als auch auf die Kosten für das Gemeinwesen beschäftigt. Im Mittelpunkt stehen die schwerwiegenden Auswirkungen der Jugendarbeitslosigkeit auf Jugendlichen selbst, wie beispielsweise der Einfluss auf die physische und psychische Gesundheit und die erhöhte Wahrscheinlichkeit, auch später im Leben von Sozialhilfen abhängig oder gering bezahlt zu sein. [mehr]

Trends in Jugendpolitik und Jugendarbeit im Überblick: Broschüre "Being young in the Netherlands" erschienen

Die vom Niederländischen Jugendinstitut aktuell veröffentlichte Broschüre Being young in the Netherlands gibt einen Überblick über Zahlen und Fakten zu Kindern und Jugendlichen in den Niederlanden sowie zu den Trends und Entwicklungen in der niederländischen Jugendpolitik, bietet Informationen zu den Angeboten und Dienstleistungen der frühkindlichen Betreuung und Bildung und informiert über aktuelle Themenfelder, die in der Jugendarbeit in den Niederlanden eine Rolle spielen. [mehr]

Termine
 bis 

13. Gautinger Internet-Treffen "Entscheidungsfaktor Internet"

Tagung | Gauting, Deutschland
Veranstalter: Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings und SIN - Studio im Netz e.V. in Kooperation mit Youthpart/IJAB, Pädagogisches Institut der LH München
 bis 

Nachhaltige Entwicklung als Thema im deutsch-polnischen Jugendaustausch

Tagung | Rehburg-Loccum, Deutschland
Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der internationalen Jugendarbeit

Fort-/Weiterbildung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Europa JUGEND Büro
 bis 

Bilaterale Deutsch-Chinesische Gespräche

Tagung | Shanghai, China
Veranstalter: Allchinesischer Jugendverband der Volksrepublik China
 bis 

Kommune goes International - Netzwerktreffen aller 22 beteiligten Kommunen

Seminar | Köln, Deutschland
Veranstalter: IJAB
 bis 

Eurodesk-Mobilitätslotsenschulung

Fort-/Weiterbildung | Würzburg, Bayern
Veranstalter: IJAB - Eurodesk
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.