Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

13.09.2012

 Newsletter 

Internationale Jugendarbeit

Vorankündigung: 1. Kolloquium Jugend global startet am 23. Oktober

Erstmals findet am 23./24. Oktober 2012 in Bonn das Kolloquium Jugend global im Rahmen des Innovationsforums zur Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit statt. Spannende Themen aus dem breiten Spektrum des Arbeitsfeldes stehen dort zur Debatte. [mehr]

Mehr Sicherheit für Au-pairs: Verleihung des 1. RAL-Gütezeichens „Au-pair Outgoing“

Erstmals erhalten 20 Au-pair-Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet das RAL-Gütezeichen „Au-pair Outgoing“. Die Urkunden werden am Mittwoch, dem 10. Oktober 2012, um 13:00 Uhr von Lutz Stroppe, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), im Bundespresseamt verliehen. [mehr]

Neuer Termin: Fachtagung "Grenzüberschreitende Mobilität als Lernort und die Dimensionen seiner Anerkennung"

IJAB und JUGEND für Europa laden am 3. und 4. Dezember 2012 herzlich nach Düsseldorf ein, gemeinsam mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten die verschiedenen Dimensionen der Anerkennung non-formalen und informellen Lernens genauer in den Blick zu nehmen. [mehr]

Eurodesk-Vernetzungstagung diskutierte die Bedeutung der Jugendinformation in der EU-Jugendstrategie

Akteure lokaler und regionaler Mobilitäts- und Jugendinformationsstellen aus der ganzen Bundesrepublik trafen sich am 4. und 5. September 2012 in Düsseldorf zu einer Vernetzungstagung. Diese wurde von Eurodesk Deutschland in Zusammenarbeit mit zeTT – Jugendinformationszentrum Düsseldorf und Jugendinfonetz durchgeführt. [mehr]

Nationale und internationale Jugendpolitik
Deutscher Bundestag unterstützt arabische Demokratiebewegung mit Stipendienprogramm

Zum ersten Mal in seiner Geschichte empfängt der Bundestag eine Gruppe von jungen Frauen und Männern aus der arabischen Welt. In einem vierwöchigen Stipendienprogramm bekommen diese einen Einblick in das parlamentarische System und die Arbeit des deutschen Verfassungsorgans. [mehr]

EU-Jugendbericht veröffentlicht: Beschäftigung und soziale Eingliederung oberste Priorität

Laut des am 10. September verabschiedeten EU-Jugendberichts sind die Bereiche Jugendarbeitslosigkeit, soziale Integration, Gesundheit und Wohlbefinden junger Menschen als vorrangig in der europäischen Jugendpolitik zu betrachten. Der EU-Jugendbericht wird alle drei Jahre von der Europäischen Kommission herausgegeben. [mehr]

EU-Staaten sollen außerhalb von Schule und Hochschule erworbenen Fähigkeiten anerkennen

Fähigkeiten und Kompetenzen, die Menschen außerhalb von Schule und Hochschule erworben haben, sollen besser anerkannt werden. Das fordert die Europäische Kommission in einer am 5. September vorgelegten Empfehlung. Angesichts der Arbeitslosenzahlen in Europa will die Kommission so insbesondere die Arbeitsmarktchancen von jungen Menschen und von Menschen mit wenig formalen Qualifikationen erhöhen. [mehr]

EU-CoE-Symposium in Tunis betont Rolle der Jugend und kündigt Gründung eines Arabischen Jugendforums in Ägypten an

Die von Europäischer Kommission und Europarat Ende August 2012 gemeinsam durchgeführte Konferenz "Arabischer Frühling: Jugendbeteiligung für die Förderung des Friedens, der Menschenrechte und der Freiheit" vereinte 120 Entscheidungsträger/-innen aus der Politik, Expert(inn)en, Forscher/-innen, Vertreter/-innen von Jugendorganisationen aus Europa und dem mediterranen Raum. Eines wurde besonders betont: die Rolle der Jugend in der demokratischen Entwicklung der Länder des arabischen Frühlings. Die Vertreter der Europäischen Union riefen insbesondere zur Entwicklung der nationalen Jugendpolitik, dem Bereich Jugendforschung und der Unterstützung zivilgesellschaftlicher Strukturen, insbesondere auch von Jugendorganisationen, in den jeweiligen Ländern auf. [mehr]

Euromed Youth IV: Ausschreibung zur Förderung von Jugendaktivitäten in Tunesien

Im Rahmen von Euromed Youth IV ist ein Aufruf zur Förderung von Jugendaktivitäten in Tunesien ergangen. Der Aufruf richtet sich an Jugendorganisationen und -verbände in Tunesien, die als Antragsteller finanzielle Unterstützung zur Durchführung von Jugendbegegnungen, Aufnahme (Hosting) von Freiwilligen im Rahmen eines Kurz- oder Langzeitfreiwilligendiensts sowie zur Durchführung von Fortbildungs- und Vernetzungsmaßnahmen beantragen können. Inhaltliche Schwerpunkte für die Maßnahmen sind die Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Jugendlichen des Euro-mediterranen Raums, die Förderung bürgerschaftlichen Engagement sowie die Unterstützung der Entwicklung nationaler Jugendpolitiken in den Zielländern. [mehr]

Termine
 bis 

Der Wert Europas

Konferenz | Berlin
Veranstalter: Auswärtiges Amt. Konferenz-Partner des Auswärtigen Amts sind Bertelsmann Stiftung, ARTE und Deutschlandfunk.
 bis 

PolitCamp 2012

Konferenz | Berlin
Veranstalter: PolitCamp e.V., IJAB ist Kooperationspartner

4. Fachforum „Jugendwelten zwischen 8 und 16 Uhr. Schule als Lern- und Lebensort“

Tagung | Köln
Veranstalter: "Zentrum Eigenständige Jugendpolitik" in Kooperation mit KMK und BMBF
 bis 

Youth Assembly 2012: Youth and Democracy The Young Generation Sacrificed?

Konferenz/Kongress | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Council of Europe in cooperation with the European Youth Foundation and the European Youth Centre
 bis 

3. Zivilgesellschaftsforum EU-Russland

Tagung | St. Petersburg, Russland
Veranstalter: Zivilgesellschaftsforum EU-Russland (CSF) 
 bis 

Mehr Sicherheit für Au-pairs: Verleihung des 1. RAL-Gütezeichens „Au-pair Outgoing“

Sonstige | Berlin
Veranstalter: Gütegemeinschaft Au-pair e.V.
 bis 

1. Kolloquium Jugend global

Konferenz/Kongress | Bonn
Veranstalter: IJAB
 bis 

Die Kunst, gemeinsam globale Zukunftsperspektiven zu entwickeln - Internationale Fachtagung zu Bildung für nachhaltige Entwicklung in der außerschulischen und internationalen Jugendarbeit

Tagung | Frankfurt
Veranstalter: IJAB und ARBEIT UND LEBEN e.V.
 bis 

Fachtagung "Grenzüberschreitende Mobilität als Lernort und die Dimensionen seiner Anerkennung"

Tagung | Düsseldorf
Veranstalter: IJAB und JUGEND für Europa
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.