Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

20.06.2013

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

IJAB-Mitgliederversammlung: Information und Diskussion über die jugendpolitische Zusammenarbeit mit der Türkei

Die Mitglieder von IJAB trafen sich am 11. Juni 2013 turnusmäßig zu ihrer Mitgliederversammlung. Sie diskutierten zwei wichtige politische Themen: Die Positionierung der Fachstelle hinsichtlich der jugendpolitischen Zusammenarbeit mit der Türkei und eine Stellungnahme zum 14. Kinder- und Jugendbericht. [mehr]

Fachaustausch in Japan

Fachaustausch mit Japan zur Integration junger Menschen

Im Mittelpunkt des diesjährigen Austausches stand das Thema „Integration junger Menschen in die Gesellschaft“ mit Fokus auf den Übergang von der Schule in den Beruf. „Jedes Kind ist eine schöne Blume, wir gießen diese Blumen.“ Diese Beschreibung eines japanischen Kollegen der wichtigen und wertschätzenden Arbeit der Fachkräfte hat die deutschen Teilnehmenden tief beeindruckt. [mehr]

Informieren und Vernetzen

Die Stadt Lauenburg will die internationale Jugendarbeit stärken – deshalb ist sie nicht nur bei „Kommune goes international“ (KGI) dabei, sondern auch im Modellprojekt „Lernort Mobilität“. Stadtjugendpflegerin Friederike Betge sieht viele Synergieeffekte zwischen beiden Projekten, und so war das Treffen der KGI-Lenkungsgruppe am 15. Mai zugleich Auftaktveranstaltung für „Lernort Mobilität“ [mehr]

Multilaterale Kooperationsprojekte
Youthpart-Koordinator Jürgen Ertelt im Gespräch mit Moderatorin Stephanie Otto

Ein „Like“ geht immer

„Digital, vernetzt, beteiligt“ war das Motto einer Tagung, zu der das Land Rheinland-Pfalz mit seinen Mediendiensten, der Landesjugendring und das IJAB-Projekt Youthpart am 03. Juni nach Wiesbaden eingeladen hatten. Die Tagung thematisierte Online-Jugendarbeit im Hinblick auf Partizipation aber auch mit Blick auf alle anderen Felder pädagogischer Arbeit mit Jugendlichen. [mehr]

Spannende Diskussion beim Jugend Internet Governance Forum in Berlin

Ungewöhnliche Perspektiven aus der ganzen Welt

Verschiedene Blickwinkel, aktuelle Debatten, Hintergründe, natürlich zu Themen rund um das Internet und speziell für Jugendliche und junge Menschen: Darum ging es beim 2. Jugend Internet Governance Forum, das am 1. Juni in Berlin stattfand. [mehr]

Übergang Schule – Beruf: Ohne feste Ansprechpartner geht es nicht

Wie kann Kooperation auf lokaler Ebene erfolgreich gestaltet werden? Welche Rolle spielt Jugendpolitik im Bereich der Koordination? Und unter welchen Rahmenbedingungen kann die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren vor Ort gelingen? [mehr]

Wie gelingt der Übergang von Schule zu Beruf? Beispiele aus Dänemark, Finnland, Frankreich und Luxemburg

Im Rahmen des Multilateralen Kooperationsprojektes "transitions - Gelingende Übergänge in... [mehr]

Internationale und Europäische Jugendpolitik
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Studie von INJUVE analysiert Situation der spanischen Jugend

Wo steht die spanische Jugend? Und wie lassen sich Vergangenheit und Gegenwart in das Verhältnis zur Zukunft setzen, um der spanischen Jugend eine Perspektive zu bieten? [mehr]

Inklusive Bildungsmaterialien zum globalen Lernen

Das Material besteht aus einem Handbuch mit vielfältigen Sachinformationen zu Klima, Klimawandel und Klimaschutz sowie didaktischen Ideen und methodischen Umsetzungsmöglichkeiten. Zudem gibt es Vorschläge für eigene Klimaprojekte. [mehr]

Europarat legt Publikation zur Jugendpolitik in Belgien inklusive Fallstudie zur Jugendarbeitslosigkeit vor

Der Bericht zur Jugendpolitik in Belgien enthält neben einer Darstellung der Umsetzung der Jugendpolitik in den drei Belgischen Gemeinschaften auch eine Fallstudie, die sich mit dem Thema der Jugendarbeitslosigkeit auseinandersetzt. [mehr]

Bericht zur sozialen Ausgrenzung junger Menschen erschienen

Die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) hat einen aktuellen Bericht zur Datenlage zur sozialen Ausgrenzung junger Menschen in der Europäischen Union vorlegt. [mehr]

Jugendinformation
Teilnehmer/-innen der Eurodesk-Vernetzungstagung in Flörsheim

Europäische Impulse für die Jugendinformation

Die Vernetzungstagung von Eurodesk Deutschland und dem Jugendinfonetz fand vom 4. bis 5. Juni 2013 in Flörsheim statt. Die europaweite Entwicklung von Qualitätskriterien in der Jugendinformation, eine kritische Würdigung von Active Citizenship und der Relaunch des Europäischen Jugendportals standen im Vordergrund. [mehr]

Ausschreibungen und Termine

Deutsch-Türkische Fachkräftebegegnung 'Deutschland und Türkei - Jugendarbeit im Dialog'

Die deutsch-türkische Fachkräftebegegnung 'Deutschland und Türkei - Jugendarbeit im Dialog' findet vom 9.-13. September 2013 in Berlin sowie vom 27.-31. Januar 2014 in Ankara statt. Anmeldungen können bis 11. August 2013 eingereicht werden. [mehr]

Jetzt anmelden: Deutsch-Chinesisches Fachkräfteprogramm „Soziale Integration benachteiligter Jugendlicher“

Vom 20. bis 26. Oktober 2013 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Soziale Integration benachteiligter Jugendlicher“ in China durch. [mehr]

USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich: Bewerbungsfrist läuft bis 1. Juli 2013

Die Ausschreibung für das Programm "USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich" ist... [mehr]

bis

Internationale TeamerInnenausbildung (Juleica)

Fort-/Weiterbildung Seminar | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V.
bis

Intercultural Summer Academy

Fort-/Weiterbildung Workshop | Karlsruhe, Germany
Veranstalter: InterCultur gGmbH (subsidiary of AFS Germany), Karlshochschule - International University
bis

"Es begann in Danzig ..."

Seminar | Gdańsk, Polen
Veranstalter: Maximilian-Kolbe-Haus in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW)
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.