Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

21.03.2014

Newsletter

Europäische und internationale Jugendpolitik
Häuser in Athen

Kurzexpertise zu Griechenland veröffentlicht

Für alle, die an den jugendpolitischen Beziehungen mit Griechenland Interesse haben, hat IJAB die wichtigsten Fakten kompakt zusammengestellt. Der im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD festgeschriebene Wunsch nach einem Deutsch-Griechischen Jugendwerk hat in den letzten Monaten zu einem erhöhten Interesse an den bilateralen jugendpolitischen Beziehungen beigetragen. [mehr]

Jenny Spektor

„Die Bürger sind besorgt über das, was sie zu erwarten haben“

Russland hat die Krim annektiert. Wie fühlt sich das an, wenn man im Südosten der Ukraine lebt, jung und jüdisch ist? ijab.de hat mit Jenny Spektor, einer Jugendarbeiterin aus Odessa, gesprochen. [mehr]

Die kasachische Delegation

Kasachische Delegation zu Besuch bei IJAB

15 kasachische Fachkräfte informieren sich über Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland und die Neuorientierung der Arbeit von IJAB. [mehr]

Internationale jugendarbeit

Eurodesk-Jahrestagung: Aufbruchstimmung und Teamgeist

Die Eurodesk-Jahrestagung bietet den regionalen Netzwerkpartnern alljährlich Raum für Austausch und Vernetzung. An drei Tagen kommen die „Eurodeskler“ aus ganz Deutschland zusammen und informieren sich über Neuigkeiten aus ihrem Arbeitsumfeld. In diesem Jahr stand ihre Rolle im neuen EU Programm Erasmus+ im Fokus. [mehr]

3. Deutsch-Kasachisches Jugendforum in Bonn: Bilaterale Begegnungen gewinnen an Dynamik

Man hat sich was zu sagen im deutsch-kasachischen Dialog. Dieser Eindruck verstärkte, je länger das gemeinsame Jugendforum am 18. und 19. März in Bonn dauerte. Und dieser Eindruck spiegelte sich auch in den Einschätzungen der TeilnehmerInnen aus beiden Ländern wider. [mehr]

Jugendaustausch in schwierigen Zeiten: Zusammenarbeit mit Russland läuft weiter

Der Geschäftsführer der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, Thomas Hoffmann, äußert sich zum aktuellen Thema: „Jeder Jugendaustausch stärkt [...] die Verbindungen der Zivilgesellschaften und fördert den Dialog. In Zeiten der Krise ist insbesondere der Informations- und Meinungsaustausch von besonderer Bedeutung. [mehr]

Gauck unterstützt Pläne zum Aufbau eines deutsch-griechischen Jugendwerks

Bundespräsident Joachim Gauck reiste am 6. und 7. März 2014 zu einem Staatsbesuch nach Griechenland. Dort erwähnte er Pläne für einen deutsch-griechischen Zukunftsfonds und die Errichtung eines deutsch-griechischen Jugendwerks, die beide "Brücken des Verständnisses" bauen sollen - "auch um den dunklen Seiten der Vergangenheit zu begegnen". [mehr]

Deutschland und Chile vereinbaren "Working Holiday Programme"

Der Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Stephan Steinlein, und der chilenische Botschafter in Berlin, Jorge Eduardo O’Ryan Schütz, haben am 20. Februar 2014 im Auswärtigen Amt eine Vereinbarung über ein Working Holiday Programme (WHP) unterzeichnet. [mehr]

AKLHÜ schließt 1. Erhebung zu Incoming-Freiwilligendiensten ab

Der Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee e.V. hat im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erstmalig eine Erhebung zu internationalen Freiwilligen, die ihren Freiwilligendienst in Deutschland absolviert haben, durchgeführt. [mehr]

EU führt einen Freiwilligendienst für humanitäre Hilfe in Katastrophengebieten ein

Der Rat für Allgemeine Angelegenheiten hat ein 150 Mio. Euro schweres Programm gebilligt, das von 2014 bis 2020 laufen wird. Die Freiwilligen werden nach einem eingehenden Vorbereitungstraining weltweit in Gebiete geschickt, in denen nach Naturkatastrophen oder Konflikten große Not herrscht. [mehr]

Veröffentlichungen und Forschungsstudien

Neue Broschüren zur Qualifizierung in der internationalen Jugendarbeit

Zwei Broschüren von IJAB sind soeben neu erschienen. Zu den aktuell breit diskutierten Themen „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Internationalen Jugendarbeit“ sowie „Inklusion und Empowerment in der Internationalen Jugendarbeit“ bieten sie praxisorientierte Informationen zu den fachlichen Grundlagen sowie Empfehlungen und Tipps für die Umsetzung in der eigenen Arbeit. [mehr]

"Today’s teenagers are more engaged with social issues than ever ...”

Der Bericht "Introducing Generation Citizen" basiert auf einer Befragung von tausend Jugendlichen in England und Nordirland. Jonathan Birdwell, Autor des Berichts, ist der Meinung, dass die Generation Y ihre Aufmerksamkeit stärker auf soziale Belange legt als vorangegangene Generationen. [mehr]

Studie „Zukunft unsicher – Jugendarbeitslosigkeit im europäischen Vergleich“ veröffentlicht

Die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit ist eine der größten Herausforderungen für Europa. Die meisten Nationalstaaten haben das Thema prioritär auf ihren Agenden und die Europäische Kommission proklamiert eine Jugendgarantie. [mehr]

Neuerschienene Studie beschäftigt sich mit der Wahlabstinenz junger Menschen im Hinblick auf die Europawahl

An der Europawahl 2009 beteiligten sich gerade einmal 27 % der jungen Wahlberechtigten im Alter zwischen 18 und 24 Jahren. Dabei war die Wahlbeteiligung in den europäischen Ländern sehr unterschiedlich. [mehr]

'Jugendaustausch erleben': Projekte der Kreisau-Initiative auf einen Blick

Die Kreisau-Initiative hat ihre internationalen und inklusiv ausgerichteten Projekte in der Broschüre 'Jugendaustausch erleben' veröffentlicht. In knapper Form erhalten Interessierte einen Überblick über alle Projekte. Thematisch geht es dabei um Zeitgeschichte und Menschenrechte, Intergenerationellen Dialog, Inklusion und Nachhaltigkeit. [mehr]

Theorie und Praxis deutsch-polnischer Initiativen in einem Band: "Europa leben und gestalten" erschienen

Der Sammelband 'Europa leben und gestalten. Transnationale Bildungs- und Beteiligungsformen in der deutsch-polnischen Grenzregion' stellt theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen von erfolgreichen Konzepten grenzüberschreitender Bildungs- und Partizipationsarbeit in der deutsch-polnischen Grenzregion vor. [mehr]

'Begegnung schafft Perspektiven. Empirische Einblicke in internationale Jugendbegegnungen': 2. Auflage erschienen

Die Publikation von Deutsch-Französischem und Deutsch-Polnischem Jugendwerk ist in 2. Auflage erschienen. Seit 2005 wird die begleitende Evaluation internationaler Jugendbegegnungen durchgeführt. [mehr]

Publication: The history of youth work in Europe (volume 4)

Since 2008, the European Union-Council of Europe Youth Partnership has regularly organised debates and discussions on the history of youth work policy and practice in various countries in Europe. Volume 4 is now available. [mehr]

Studie aus Österreich: Unterstützung für sozial benachteiligte männliche Jugendliche am Übergang Schule-Beruf

Mit einer Status-Quo-Analyse, Expert(inn)en-Interviews und Interviews mit sozial benachteiligten Jungen wurde danach geforscht, welche unterstützenden Angebote für sozial benachteiligte Jugendliche gefunden werden können. [mehr]

Publikationen des Europarats in türkischer Sprache verfügbar

Der Europarat hat einige jugendrelevante Publikationen in türkischer Übersetzung vorgelegt. Dabei handelt es sich um Veröffentlichungen, die jeweils auf der Website der Jugendabteilung des Europarats als pdf-Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung stehen. [mehr]

The Intercultural Innovation Award: Bewerben bis 30. April 2014

Die United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und die BMW Group haben gemeinsam den Preis für Interkulturelle Innovation (Intercultural Innovation Award, IIA) ins Leben gerufen. Er steht unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. [mehr]

Europäisches Jugendevent 2014: online dabei sein!

Vom 9. bis 11. Mai öffnet das Europäische Parlament in Straßburg unter dem Motto "Ideen für ein besseres Europa" seine Türen für junge Menschen aus der EU. Auch diejenigen, die nicht die Chance haben vor Ort zu sein, können die Veranstaltung per Live-Streaming verfolgen. [mehr]

Termine

Ausschreibung zum Fachprogramm über die Rolle von Unternehmen/Betrieben im Übergang Schule-Beruf

Im Zentrum dieses Fachprogramms/Peer-Learning-Seminars in Luxemburg vom 20.-22.05.2014 stehen Fragen zu Formen und Ansätzen einer Kooperation mit Unternehmen/Betrieben im Übergangsbereich sowie zu Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren. Das Fachprogramm findet im Rahmen des multilateralen Kooperationsprojektes transitions statt. Bis zum 11.04.2014 kann man sich noch bewerben. [mehr]

The Intercultural Innovation Award: Bewerben bis 30. April 2014

Die United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und die BMW Group haben gemeinsam den Preis für Interkulturelle Innovation (Intercultural Innovation Award, IIA) ins Leben gerufen. Er steht unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. [mehr]

Europäisches Jugendevent 2014: online dabei sein!

Vom 9. bis 11. Mai öffnet das Europäische Parlament in Straßburg unter dem Motto "Ideen für ein besseres Europa" seine Türen für junge Menschen aus der EU. Auch diejenigen, die nicht die Chance haben vor Ort zu sein, können die Veranstaltung per Live-Streaming verfolgen. [mehr]

bis

Fachforum Politische Jugendbildung in Polen und Deutschland

Tagung | Weimar, Deutschland
Veranstalter: Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW)
bis

Parlamentarischer Abend der Internationalen Jugendarbeit

Sonstige | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB & Kooperationspartner
bis

ASF-Jahresversammlung 2014: Europa - Ort des (un)gerechten Friedens

Tagung | Potsdam-Babelsberg,
Veranstalter: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
bis

Jugendsozialarbeit in Ägypten im Umbruch

Studienreise/-fahrt | Kairo, Ägypten
Veranstalter: Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ)
bis

Evaluation in der Internationalen Jugendarbeit

| Hannover, Deutschland
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej)
bis

Ausbildung zum Coach 'Kompetenznachweis International', hier: Workshop

Seminar Fort-/Weiterbildung | Bonn, Deutschland
Veranstalter: Kolpingjugendgemeinschaftsdienste
bis

Gemeinsam erinnern - gemeinsam Zukunft gestalten

Tagung | Bonn, Deutschland
Veranstalter: PAD
bis

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

Messe | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.