Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

31.07.2014

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Im Fokus des neuen IJAB journals: Jugendpolitische Zusammenarbeit – gut für Europa und die Welt

Die neue Ausgabe des IJAB journals widmet sich der aktuellen Situation Jugendlicher in den verschiedenen Regionen Europas und verbundener Staaten. Was bewegt sie? Welche Antworten gibt die Politik auf die derzeitigen Herausforderungen? Welche Anstöße können aus der internationalen Jugendarbeit und der jugendpolitischen Zusammenarbeit zur Lösung der drängenden Probleme kommen? [mehr]

Multilaterale Kooperationsprojekte

„Arbeit und Spaß schließen sich nicht aus“

Bei der internationalen Jugendbegegnung „ManuFUNtory“ in Schleswig-Holstein setzten sich Jugendliche damit auseinander, wie der Übergang in Ausbildung gelingen kann und sammelten praktische Arbeitserfahrung. Das Projekt ist eines von vier Jugendprojekten, mit denen „transitions“ kooperiert. Die Jugendlichen werden ihre Arbeit am Thema bei der Jugendkonferenz von „transitions“ im Oktober 2014 fortsetzen. [mehr]

v.l.n.r.: Tina Jansen, Bärbel Lörcher-Straßburg, Anneli Starzinger, Thomas Verlage, Michael Fähndrich, Elke Moritz

Erkenntnisse müssen jetzt genutzt werden – transitions diskutiert und formuliert Empfehlungen

Internationale Impulse für gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit finden – mit dieser Zielsetzung hat sich eine Fachtagung in Bonn auseinandergesetzt, an der neben Mitarbeiter/-innen der Jugendsozialarbeit, der Jugendhilfe und der (internationalen) Jugendpolitik auch Wissenschaftler/-innen und Vertreter/-innen von Jobcentern sowie der Wirtschaft teilnahmen. Ziel der Konferenz war es, nationale Empfehlungen zu formulieren und Umsetzungsschritte zu beschreiben, deren Grundlage die Erkenntnisse aus vier Fachaustauschen und einem Study Visit bildeten. Sämtliche Schlussfolgerungen werden in einem Gesamtpapier zusammengefasst. [mehr]

"Umfassende Begleitung dringend geboten" - Die Rolle von Betrieben im Übergang in Luxemburg

Gemeinsam mit Finnland, Frankreich und Luxemburg stellt das dreijährige multilaterale Kooperationsprojekt „transitions. Gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit“ auch die Frage nach der Rolle von Unternehmen und Betrieben im Übergang Schule-Beruf. In Luxemburg gibt es dazu interessante Einblicke. [mehr]

Ausschreibungen

Fachkräfteprogramm „Kooperation der schulischen und außerschulischen Jugendbildung“ in China

Vom 15. - 22. November 2014 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Kooperation der schulischen und außerschulischen Jugendbildung“ in China durch. [mehr]

Fachtagung Rechtsextremismus und Rassismus als Themen in der Internationalen Jugendarbeit

Drohungen und Übergriffe von Rechtsextremisten während eines internationalen Austauschs, ausgrenzende und rassistische Bemerkungen von Teilnehmer/-innen in Jugendbegegnungen – immer wieder machen Träger und Teilnehmer/-innen solche Erfahrungen. Der Themen Rechtsextremismus und Rassismus in der Internationalen Jugendarbeit nimmt sich eine Fachtagung an, die IJAB am 24. und 25. September in Frankfurt durchführt. [mehr]

Tokio

Multilaterales Fachkräfteprogramm in Japan

Vom 23.02. bis zum 10.03.2015 findet zum Thema „Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement“ eine Qualifizierungsmaßnahme für junge Fach- und Leitungskräfte von Aktivitäten mit Jugendlichen, älteren Menschen und Menschen mit Behinderung in Japan statt. [mehr]

SAVE THE DATE: 3. Kolloquium im Rahmen des Innovationsforums Jugend global

Das nächste Kolloquium findet vom 1.- 2.Oktober 2014 in der Jugendherberge Köln-Riehl statt. Bitte merken Sie sich das Datum vor! Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und das Mitwirken bei der Erarbeitung innovativer Produkte. Die Einladung inkl. der favorisierten Themenvorschläge wird bis Mitte August versandt. [mehr]

SAVE THE DATE: Internationale Fachtagung + inclusion: Towards an inclusive non-formal education and international youth work

Die UN-Behindertenrechtskonvention – von Deutschland im Jahr 2009 ratifiziert – gewährleistet in Art. 24 ein inklusives Bildungssystem auf allen Ebenen und lebenslanges Lernen. Wie kann es gelingen, dass die Angebote der internationalen Jugendarbeit und non-formalen Bildung für alle Jugendlichen zugänglich werden? Welche Herausforderungen stellen sich und welche Ansätze können dabei helfen, non-formale Bildung und internationale Jugendarbeit inklusiver zu gestalten? IJAB führt die Fachtagung am 26. und 27. November in Köln durch. Eine Ausschreibung mit detaillierten Informationen folgt im September. [mehr]

Nationale und internationale Jugendpolitik
Teilnehmer/-innen der Trägerkonferenz sitzen an Tischen im Konferenzsaal

„Wir wollen den Kinder- und Jugendplan als jugendpolitisches Steuerungsinstrument stärken“

Alle zwei Jahre kommen die Träger der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zu einem Fachaustausch zusammen. Im rheinischen Königswinter wurden am 30. Juni und 1. Juli die Reform des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) und die Verbesserung der Zugänge zur Europäischen und Internationalen Jugendarbeit für Jugendliche und Fachkräfte diskutiert. [mehr]

Europäisches Parlament fordert stärkere Anstrengungen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit

Angesichts 5,3 Millionen junger Arbeitsloser sind zusätzliche Maßnahmen, um gegen die Jugendarbeitslosigkeit anzugehen, und weitere EU-Hilfen dringend erforderlich, sagen die Abgeordneten des Europäischen Parlaments in einer Plenarsitzung am Donnerstag, den 17.7. 2014. [mehr]

Tschechien verabschiedet Jugendstrategie 2014-2020

Mitte Mai hat die tschechische Regierung per Regierungsschluss eine neue Jugendstrategie verabschiedet. Das neue Konzept definiert die strategischen Ziele der nationalen Politik in Bezug auf junge Menschen für den Zeitraum 2014-2020. [mehr]

Premier Cameron bildet Kabinett um

Zehn Monate vor der Parlamentswahl bildet der britische Premier Cameron sein Kabinett tiefgreifend um. Inzwischen wurden erste Namen bekannt. Brooks Newmark wurde zum neuen Minister für Zivilgesellschaft ernannt und erhält somit die Verantwortung für die Kinder- und Jugendhilfe sowie die Freiwilligendienste.
[mehr]

Italien ruft 1,1 Milliarden Euro aus dem ESF zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit ab

Nach Frankreich ist Italien das zweite Land, das ESF-Mittel aus der Beschäftigungsinitiative für junge Menschen abruft. Derzeit sind in Italien über eine Millionen Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren und fast 2 Millionen Jugendliche zwischen 15 und 29 Jahren ohne Arbeit und absolvieren weder eine schulische noch eine berufliche Ausbildung. [mehr]

Italien im Fokus: Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Juli

Am 1. Juli 2014 übernahm Italien von Griechenland den Vorsitz im Ministerrat der Europäischen Union. DIJA.de fasst die Inhalte, Schwerpunkte zum Thema Jugend, jugendrelevante Termine und Veranstaltungen im Rahmen der italienischen EU-Ratspräsidentschaft sowie weiterführende Links zusammen. [mehr]

Bolivien bringt neues Gesetz zur Legalisierung von Kinderarbeit auf den Weg

Nach dem neuen Gesetz können Kinder in Bolivien bereits ab 10 Jahren legal Geld verdienen. Damit wird der Wunsch der Union arbeitender Kinder Sorge getragen. [mehr]

Termine

Fachtagung ' Erinnern und Gedenken – Demokratische Handlungsoptionen in der Migrationsgesellschaft'

Tagung | Dortmund
Veranstalter: Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Deutscher Gewerkschaftsbund & Stadt Dortmund
bis

Trilaterales Jugendforum “Der Deutsch-Polnisch-Russische Trialog: Gemeinsame Herausforderungen, Gemeinsame Zukunft?”

Tagung | München
Veranstalter: DRJUG – Alumniverein des Deutsch-Russischen Jugendparlaments e.V., Stiftung für internationalen Jugendaustusch (Moskau), Studentenvertretung der Universität Warschau
bis

Eurodesk Mobiliätslotsenschulung

Fort-/Weiterbildung | Saarbrücken
Veranstalter: Eurodesk Deutschland
bis

Transitions of young people to work and labour life: the role and contribution of youth policy and youth work

Budapest, Ungarn
Veranstalter: Council of Europe

Podiumsdiskussion: Junge Europäer/-innen für Nachhaltigkeit

Brüssel, Belgien
Veranstalter: The Secretariat of COMECE | The Church and Society Commission of CEC | Don Bosco International | Ecumenical Youth Council in Europe | Evangelical Church in Germany, Brussels office | The Federation of Protestant Youth in Germany | Rete Juventutis

Festakt 5 Jahre »kulturweit«

Berlin
Veranstalter: »kulturweit«
bis

8. Deutsch-Norwegisches Jugendforum

Konferenz/Kongress | Hamburg
Veranstalter: Deutsch-Norwegisches Jugendforum e.V.
bis

Internationale Jugendkonferenz „transitions - Gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit“

Konferenz/Kongress | Bonn
Veranstalter: IJAB
bis

Fachkräfteaustausch "Gewaltfreier Dialog mit Projektpartnern in Nordafrika"

Studienreise/-fahrt | Tunesien
Veranstalter: unterwegs e.V.
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.