Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

03.11.2014

Newsletter

Internationale Jugendarbeit
Die japanische Delegation mit der Koblenzer Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein

Empowerment der deutschen und japanischen Jugend

Seit 2002 führt das Büro des japanischen Ministerpräsidenten (Cabinet Office) ein multilaterales Qualifizierungsprogramm unter dem Titel „Young Core Leaders of Civil Society Groups Development Program“ in Japan und verschiedenen Partnerländern durch. In diesem Rahmen gestaltete IJAB im Auftrag des BMFSFJ vom 12. bis 21. Oktober ein Programm für junge japanische Fach- und Leitungskräfte in Berlin und Koblenz. [mehr]

Besuchergruppe im Jugendzentrum

Ein anderer Blick auf die Jugend

Vom 7. bis 10. Oktober waren türkische Fachkräfte in Berlin unterwegs um sich im Rahmen eines Study Visit über Jugendarbeit auf kommunaler Ebene zu informieren. Wir haben Christiane Reinholz-Asolli, die das Besuchsprogramm für IJAB vorbereitet und begleitet hat, nach ihren Eindrücken gefragt. [mehr]

„Übergang in Ausbildung und Arbeit ist in allen Ländern eine große Herausforderung“

Seit 2012 führen Deutschland, Finnland, Frankreich und Luxemburg einen intensiven Dialog zu Fragen des Übergangs junger Menschen in Ausbildung und Arbeit. Mit dem internationalen Fachtag wurde das multilaterale Kooperationsprojekt „transitions“ nun für einen größeren Kreis interessierter Länder geöffnet. [mehr]

48 hours in transition: Jugendliche Impulse für den Übergang

Rund 40 Jugendliche aus ganz Europa trafen sich vom 13. bis 15. Oktober in Bonn zur internationalen Jugendkonferenz „Visions for your future“. Gemeinsam sprachen sie über die Schwierigkeiten, die junge Menschen europaweit im Übergang von der Schule zu Ausbildung oder Beruf erleben. Sie formulierten Ideen zur Verbesserung der Situation und diskutierten diese mit Expertinnen und Experten aus Jugendpolitik und Jugendhilfe. [mehr]

Time to Move – Eurodesk-Netzwerk beschäftigte sich mit neuen Instrumenten

Beim diesjährigen europäischen Seminar für die lokalen und regionalen Multiplikator(inn)en bei Eurodesk wurde mit Vertreter(inne)n des Europäischen Jugendforums und der EU-Kommission über eine effektive Information und die Möglichkeiten der Jugendgarantie diskutiert. Vom 13. - 16. Oktober wurden in Brüssel zudem neue Online-Tools und Beratungsleistungen in den Blick genommen. [mehr]

Ausschreibungen

Jetzt anmelden: Internationale Fachtagung diskutiert über inklusivere Gestaltung non-formaler Bildungsangebote

Die internationale Fachtagung +inclusion am 10./11. Dezember 2014 in Köln wird Erfahrungen diskutieren und austauschen, die auf dem Weg zu einer inklusiveren Gestaltung non-formaler Bildungsangebote im Rahmen von Jugendarbeit und grenzüberschreitenden Lernangeboten sowie mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gemacht wurden. [mehr]

Junge Frau hält ein Smartphone in der Hand

Youthpart lädt zu Tagung "Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft" ein

Wie kann digitale Jugendbeteiligung auf europäischer, nationaler und kommunaler Ebene gelingen? Welche Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards bei der medienpädagogischen Arbeit mit jungen Menschen braucht es und wie sehen gute Beispiele in der Praxis aus? Diesen Fragen geht eine Tagung des IJAB-Projektes youthpart gemeinsam mit den Projektpartnern nach. [mehr]

Chinesische Schülerinnen

Multiplikatorenaustausch Deutschland - China 2015

Lehrerinnen und Lehrer sowie Fachkräfte der außerschulischen Jugendarbeit aus Baden-Württemberg, Bayern und China mit Interesse am deutsch-chinesischen Jugendaustausch sind zur Teilnahme am Multiplikatorenaustausch eingeladen. [mehr]

Neue Bewerbungsrunde für "kulturweit" startete am 31. Oktober Neue Bewerbungsrunde für "kulturweit"

Am 31. Oktober fiel der Startschuss für die neue Bewerbungsrunde für einen internationale kulturellen Freiwilligendienst mit »kulturweit«. Wer ab September 2015 ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland absolvieren möchte, hat dann bis zum 2. Dezember die Chance, sich zu bewerben. [mehr]

Jugendwettbewerb „Rassismus – nicht mit mir!“ - Mitmachen und Zeichen setzen! Jugendwettbewerb „Rassismus – nicht mit mir!“ - Mitmachen und Zeichen setzen!

Engagement zeigen, Rassismus bekämpfen, Vorbild sein: Mit dem Jugendwettbewerb „Rassismus – nicht mit mir!“ der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) erhalten Jugendliche die Möglichkeit, ihren Einsatz gegen Ausgrenzung und Diskriminierung einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen. [mehr]

Nationale und internationale Jugendpolitik
15. Kinder- und Jugendbericht der deutschen Bundesregierung: Sachverständigenkommission beauftragt 15. Kinder- und Jugendbericht der deutschen Bundesregierung: Sachverständigenkommission beauftragt

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, hat am 28. Oktober im Namen der Bundesregierung zwölf Sachverständige beauftragt, den 15. Kinder- und Jugendbericht zu erstellen. Das Thema lautet: "Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter" . [mehr]

Blickwinkel „out of the box“ bereichert das niederländische Jugendhilfesystem Blickwinkel „out of the box“ bereichert das niederländische Jugendhilfesystem

Derzeit befindet sich das niederländische Kinder- und Jugendhilfesystem im Wandel. Deshalb hat das niederländische Jugendinstitut vier Expert(inn)en aus Finnland, Dänemark, Schweden und England eingeladen, damit diese ihre internationale Expertise einbringen. [mehr]

Jugend, Beschäftigung und Unternehmertum: Schwerpunkte beim Treffen der Jugendminister Iberoamerikas Jugend, Beschäftigung und Unternehmertum: Schwerpunkte beim Treffen der Jugendminister Iberoamerikas

'Jugend, Beschäftigung und Unternehmertum' waren die drei Schwerpunkte auf der Konferenz der Jugendminister/-innen Iberoamerikas vom 17. bis 19. September in Burgos (Spanien). Unter anderem wurde der 3. Iberoamerikanische Jugendbericht vorgestellt. Außerdem wurde eine Abschlusserklärung mit einem Katalog zur Förderung von Maßnahmen für mehr Jugendbeschäftigung verabschiedet. [mehr]

Frankreich: Wie viel Geld benötigen junge Leute für ein selbstbestimmtes Leben? Frankreich: Wie viel Geld benötigen junge Leute für ein selbstbestimmtes Leben?

Eine Erhebung untersucht die monetären Bedingungen junger Menschen in Frankreich unter Einbeziehung der familiären Bindungen. Ziel ist es, dadurch ein besseres Verständnis der Lebenssituation junger Menschen zu erlangen, so dass sich die Politik daran orientieren kann. [mehr]

Flämischer Jugendminister kündigt Einsparungen im Kultur- und Jugendbereich an Flämischer Jugendminister kündigt Einsparungen im Kultur- und Jugendbereich an

Die flämische Regierung muss sparen. Auch der Jugendbereich ist betroffen. Der flämische Jugendminister, Sven Gatz, hat daher am 24. September Kürzungen der finanziellen Mittel im Kultur- und Jugendbereich angekündigt. Im Jugendbereich sind das zirka 4,2 Millionen Euro. [mehr]

Grundlagen der staatlichen russischen Jugendpolitik im Verwaltungsrat Jugend des Bildungsministeriums diskutiert Grundlagen der staatlichen russischen Jugendpolitik im Verwaltungsrat Jugend des Bildungsministeriums diskutiert

Die Mitglieder des Verwaltungsrats Jugend des russischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft haben in ihrer Sitzung am 13. Oktober über die 'Grundlagen der staatlichen Jugendpolitik bis 2025' diskutiert. Der Entwurf soll bis 1. Dezember verabschiedet werden. [mehr]

Juncker drückt seine Unterstützung für Navracsics als Kommissar für Jugend aus Juncker drückt seine Unterstützung für Navracsics als Kommissar für Jugend aus

Die neue EU-Kommission steht. Kommissionspräsident Juncker drückte seine Unterstützung für den stark kritisierten EU-Kommissar für Kultur, Bildung, Jugend und Bürgergesellschaft Tibor Navracsics aus, der das Ressort Bürgergesellschaft verliert. [mehr]

Ergebnisse der EU-Jugendkonferenz liegen vor Ergebnisse der EU-Jugendkonferenz liegen vor

Im Rahmen der EU-Jugendkonferenz diskutierten Jugendvertreter/-innen und Vertreter/-innen der Mitgliedstaaten zwei grundlegende Dimensionen der Jugendpolitik: den Zugang junger Menschen zu ihren Rechten und die Autonomie junger Menschen. [mehr]

Europäischer Sozialfonds: mehr als 2,6 Mrd. EUR zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration in Deutschland Europäischer Sozialfonds: mehr als 2,6 Mrd. EUR zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration in Deutschland

Die Europäische Kommission hat am 21. Oktober das deutsche „Operationelle Programm des Bundes für den Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Förderperiode 2014-2020“ gebilligt. In diesem Programm werden die Prioritäten und Ziele für Investitionen in Höhe von mehr als 4,8 Mrd. EUR (davon 2,6 Mrd. EUR aus dem ESF) umrissen, die zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in ganz Deutschland beitragen sollen. Dieses nationale Programm wird durch 16 Regionalprogramme ergänzt, die auf die spezifischen Problemstellungen in den Ländern eingehen werden. [mehr]

Veröffentlichungen
Der Rahmen stimmt: UN veröffentlicht 1. Bericht zur Umsetzung des Jugendaktionsplans Der Rahmen stimmt: UN veröffentlicht 1. Bericht zur Umsetzung des Jugendaktionsplans

Um die Arbeit der einzelnen Institutionen der Vereinten Nationen (UN) im Bereich Jugend besser zu koordinieren und aufeinander abzustimmen, wurde 2013 ein Jugendaktionsplan verabschiedet. Nun ist der 1. Umsetzungsbericht erschienen: positives Feedback. [mehr]

Deutsch-Spanisches Handbuch erschienen: Erfahrungen, Reflexionen und Empfehlungen zum Freiwilligendienst 'weltwärts' Deutsch-Spanisches Handbuch erschienen: Erfahrungen, Reflexionen und Empfehlungen zum Freiwilligendienst 'weltwärts'

Unter dem Titel' aprendiendo weltwärts lernen - Erfahrungen, Reflexionen und Empfehlungen über einen internationalen Freiwilligendienst / Experiencias, reflexiones y recomendaciones sobre un voluntariado internacional' ist ein Handbuch erschienen, das in Deutsch und Spanisch den Freiwilligendienst weltwärts reflektiert. [mehr]

Eurostat Jahrbuch der Regionen 2014 erschienen Eurostat Jahrbuch der Regionen 2014 erschienen

Das Eurostat Jahrbuch der Regionen 2014 stellt statistische Informationen in Karten, Abbildungen und Tabellen dar, begleitet von einer Beschreibung der wichtigsten Ergebnisse, der Datenquellen und des politischen Kontextes. [mehr]

Nordische Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit Nordische Wege aus der Jugendarbeitslosigkeit

Die aktuelle Ausgabe des Nordic Labour Journal beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Maßnahmen der nordischen Länder im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit und befragt junge Menschen nach ihren Erfahrungen. [mehr]

Deutsche Fassung erschienen: 'Leitlinien Globales Lernen' des Nord-Süd-Zentrums des Europarates Deutsche Fassung erschienen: 'Leitlinien Globales Lernen' des Nord-Süd-Zentrums des Europarates

Was ist und warum Globales Lernen? Das Handbuch des Nord-Süd-Zentrums des Europarates (NSZ) gibt Antwort auf diese Fragen stellt Fachwissen zu Konzepten und Methodologie des Globalen Lernens sowie eine Bibliografie und Referenzen vor. Die deutsche Fassung des Handbuchs ist nun erschienen. [mehr]

Termine
bis

Fachkräfteprogramm in China "Kooperation der schulischen und außerschulischen Jugendbildung"

Fachprogramm | noch offen, China
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
bis

Zentrales Netzwerk- und Projektentwicklungstreffen des Forscher-Praktiker-Dialogs Internationale Jugendarbeit

Bad Hersfeld, Deutschland
Veranstalter: Forscher-Praktiker-Dialog Internationale Jugendarbeit

Fachtag: "Europa - ein Thema für Jugendliche?!"

Berlin, Deutschland
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Berliner Jugendbildungsstätten (ABJ) c/o Landesjugendring Berlin e. V.

Kulturelle Vielfalt in der Jugendarbeit

Tagung | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Réseau Express Jeunes – MDAS
bis

Symposium on transitions of young people to autonomy and work life

Seminar | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Council of Europe
bis

Deutsch-Russisches Jugendparlament: „Internet – Freiheit des Wortes, Verantwortung des Einzelnen, Pflichten des Staates“

Tagung | Potsdam, Deutschland
Veranstalter: Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch in Zusammenarbeit mit dem Nationaler Kinder- und Jugendrat der Russischen Föderation
bis

medial. vernetzt. aktiv. Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
bis

Trilaterales Jugendforum "Germany, Russia, Ukraine: Common future?"

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Alumniverein des Deutsch-Russischen Jugendparlaments (DRJUG) e.V. & NGO "MIKS" aus Dnipropetrovsk
bis

+ inclusion - Towards a more inclusive non-formal education and international youth work

Tagung | Köln, Deutschland
Veranstalter: IJAB

IJAB-Mitgliederversammlung

Sonstige | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.