Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

19.11.2014

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Quo vadis ägyptische Jugend? Lage und Perspektive der ägyptischen Jugendarbeit vier Jahre nach der Revolution

Seit der Revolution in Ägypten begleiten wir aufmerksam die arabische Jugend bei ihrer Suche nach gesellschaftlicher Partizipation und demokratischer Willensbildung. Auf blutige Massendemonstrationen folgt der Kampf der jungen Ägypter und Ägypterinnen für politischen Wandel und neue Gestaltungsräume. Auf Einladung von IJAB reisten im Rahmen eines Study Visits vom 1. bis 6. November Vertreter/-innen der Jugendarbeit aus Deutschland nach Kairo um sich vor Ort über die aktuellen Entwicklungen im Jugendbereich zu informieren und Kontakte für zukünftige Kooperationen zu knüpfen. [mehr]

deutsche und griechische Fahne

Deutsch-Griechisches Jugendforum erwies sich als Projektschmiede

Vom 3. bis 6. November kamen in Bad Honnef auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und IJAB zivilgesellschaftliche Organisationen aus Deutschland und Griechenland zusammen, um Projektideen im deutsch-griechischen Jugendaustausch zu entwickeln. Was verhalten begann, entwickelte im Verlauf der Veranstaltung eine erstaunliche Eigendynamik. Frischer Wind im deutsch-griechischen Austausch, der gute Voraussetzungen für ein künftiges deutsch-griechisches Jugendwerk schafft. [mehr]

Eurodesk Europa berät und diskutiert Grundlagen der zukünftigen Arbeit

Das Treffen des europäischen Netzwerkes von Eurodesk fand in Riccione in Italien vom 06.-09. November 2014 statt und legte nach zehn Monaten seit Beginn des europäischen Programms ERASMUS+ die Grundlagen für die kommenden Jahre fest. Das Eurodesk-Netzwerk ist eine im Programm geförderte Struktur zur Information und Beratung in der Jugendmobilität. Gleichzeitig tagte die Eurodesk-Generalversammlung. [mehr]

Studie „Internationale Auslandaufenthalte junger Menschen“ der LMU München: Teilnehmende für Online-Befragung gesucht! Studie „Internationale Auslandaufenthalte junger Menschen“ der LMU München: Teilnehmende für Online-Befragung gesucht!

An der LMU München wird derzeit, gefördert durch das BMFSFJ, die Studie „Internationale Auslandsaufenthalte junger Menschen“ durchgeführt. Ziel der Studie ist die Analyse der Erfahrungen, Einstellungen und Probleme, die Jugendliche bei einem längeren Auslandsaufenthalt erfahren, um Handlungsempfehlungen für Anbieterorganisationen ableiten zu können. Bis zum 7.12. sind junge Menschen, die dieses Jahr einen mindestens 6-monatigen Aufenthalt im Ausland begonnen haben, aufgerufen sich an der Online-Befragung zu beteiligen. [mehr]

Tandem-Projekt „Schritt für Schritt ins Nachbarland“ in Dresden feierlich abgeschlossen Tandem-Projekt „Schritt für Schritt ins Nachbarland“ in Dresden feierlich abgeschlossen

Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch –Tandem in Regensburg und Pilsen haben am 5. November 2014 die Ergebnisse des EU-Projekts „Schritt für Schritt ins Nachbarland“ in Dresden präsentiert. In den Jahren 2012 bis 2014 förderte Tandem die Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Kindergärten, Horte, Grundschulen und Jugendorganisationen, die mit Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren arbeiten. [mehr]

Klarer und übersichtlicher: Website und Logo von ConAct ab sofort in neuem Design Klarer und übersichtlicher: Website und Logo von ConAct ab sofort in neuem Design

Die neue Website von ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch ist online. Gleichzeitig wurde das ConAct-Logo erneuert: Schlanke Formen, klare Linien und übersichtliche Strukturen in unmittelbarer Wiedererkennbarkeit zeichnen sowohl das Logo als auch die Website aus ... [mehr]

Ausschreibungen

Internationale Fachtagung diskutiert über inklusivere Gestaltung non-formaler Bildungsangebote

Die internationale Fachtagung +inclusion am 10./11. Dezember 2014 in Köln wird Erfahrungen diskutieren und austauschen, die auf dem Weg zu einer inklusiveren Gestaltung non-formaler Bildungsangebote im Rahmen von Jugendarbeit und grenzüberschreitenden Lernangeboten sowie mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gemacht wurden. [mehr]

Junge Frau hält ein Smartphone in der Hand

Youthpart lädt zu Tagung "Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft" ein

Wie kann digitale Jugendbeteiligung auf europäischer, nationaler und kommunaler Ebene gelingen? Welche Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards bei der medienpädagogischen Arbeit mit jungen Menschen braucht es und wie sehen gute Beispiele in der Praxis aus? Diesen Fragen geht eine Tagung des IJAB-Projektes youthpart gemeinsam mit den Projektpartnern nach. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Belgien übernimmt Vorsitz des Europarats bis Mai 2015 Belgien übernimmt Vorsitz des Europarats bis Mai 2015

Belgien hat heute bis Mai 2015 den Vorsitz des Ministerkomitees des Europarats übernommen. Die offizielle Übergabe fand in Strasbourg statt. Außen- und Europaminister Didier Reynders stellte die Schwerpunkte des belgischen Vorsitzes vor ... [mehr]

Frankreich: Die Eroberung der Mobilität Frankreich: Die Eroberung der Mobilität

Unter dem Motto « A la conquête de la mobilité » fand am 27. und 28. Oktober 2014 in Villeurbanne der zehnte Kongress der Anacej, des Nationalen Zusammenschlusses der Kinder- und Jugendräte, statt, bei dem sich alles um das Thema Jugendmobilität drehte. [mehr]

Ein Schwerpunkt der Arbeitsmarktpolitik Schwedens 2015: Jugendbeschäftigung Ein Schwerpunkt der Arbeitsmarktpolitik Schwedens 2015: Jugendbeschäftigung

Die Planung für den Bereich 'Arbeitsmarkt' in der schwedischen Politik für das Jahr 2015 sieht verschiedene Initiativen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit vor. Schwerpunkte sind die Umsetzung der 90-Tage-Jobgarantie, die Schaffung von Ausbildungsplätzen und der Punkt 'Bildungsverträge' ... [mehr]

1. Globales Forum für Jugendpolitik verabschiedet 'Baku Commitment to Youth Policies' 1. Globales Forum für Jugendpolitik verabschiedet 'Baku Commitment to Youth Policies'

Die über 700 Teilnehmenden sowie Veranstalter des 1. Globalen Forums für Jugendpolitik aus mehr als 165 Ländern haben die sogenannte Verpflichtung von Baku für Jugendpolitik (Baku commitment to Youth Policies) verabschiedet. Das Forum fand vom 28. bis 30. Oktober 2014 in der Hauptstadt Aserbaidshans, Baku, statt ... [mehr]

Publikationen

watch your web stellt Schulungsbox für Jugendliche vor

Um Jugendliche mit Materialien zu unterstützen, mit dem sie Workshops und Aktionen zu Themen wie Internetsicherheit, Datenschutz oder Urheberrecht vorbereiten und gestalten können, hat watch your web eine Schulungsbox zusammengestellt. Damit wird der peer2peer-Ansatz des Projektes weiterentwickelt. [mehr]

Bericht über die Situation junger Menschen in Tunesien erschienen Bericht über die Situation junger Menschen in Tunesien erschienen

Ein neuer Bericht der Weltbank und des Zentrums für Integration im Mittelmeerraum beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten, mit denen sich junge Menschen in Tunesien drei Jahre nach der Revolution konfrontiert sehen. [mehr]

Neue Broschüre der ABI e.V.: "Lernen und Arbeiten im Ausland" Neue Broschüre der ABI e.V.: "Lernen und Arbeiten im Ausland"

Bereits in der dritten Auflage ist nun der Ratgeber „Lernen und Arbeiten im Ausland“ der gemeinnützigen und unabhängigen Verbraucherschutzeinrichtung Aktion Bildungsinformation e.V. (ABI) erschienen. Der 160-seitige Ratgeber informiert über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes, insbesondere für Abiturienten, aber auch für Auszubildende, Studenten und Berufstätige. [mehr]

Internetnutzung unter Kindern in Lettland: Wer? Wo? Wie lange? - Studie veröffentlicht Internetnutzung unter Kindern in Lettland: Wer? Wo? Wie lange? - Studie veröffentlicht

Lettland, das auch an der Europäischen Kids-Online-Studie teilnimmt, hat seine Teilergebnisse zum Internetverhalten von Kindern (9 bis 16 Jahre) in Lettland veröffentlicht. Ziel der Studie war es, zu erfahren, wie Kinder und Eltern in Lettland mit dem Internet und neuen Online-Medien umgehen ... [mehr]

Neues Methodenhandbuch zum Globalen Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit erschienen Neues Methodenhandbuch zum Globalen Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit erschienen

Die österreichische Südwind Agentur – Die Agentur für Süd-Nord-Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit GesmbH hat ein Methodenbuch zum Globalen Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit herausgegeben. Auf 160 Seiten bietet das Handbuch Werkzeuge und Methodenvorschläge, mit denen globale Themen in der außerschulischen Jugendarbeit ... [mehr]

Termine
bis

medial. vernetzt. aktiv. Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
bis

Deutschland und die Arabellion. Wie kann Deutschland die gesellschaftliche Transformation in Nordafrika unterstützen?

Rehburg-Loccum, Deutschland
Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum
bis

Interkulturelle Begegnungen mit dem Mittelmeerraum

Fort-/Weiterbildung | Marseille, Frankreich
Veranstalter: Berliner Arbeitskreis für politische Bildung e.V.
bis

Deutsch-kroatisch-französischer Fachkräfteaustausch: Wenn Identität ausgrenzt ...

Sonstige | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Berliner Arbeitskreis für politische Bildung e.V.
bis

Trilaterales Jugendforum "Germany, Russia, Ukraine: Common future?"

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Alumniverein des Deutsch-Russischen Jugendparlaments (DRJUG) e.V. & NGO "MIKS" aus Dnipropetrovsk

IJAB-Mitgliederversammlung

Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
bis

+ inclusion - Towards a more inclusive non-formal education and international youth work

Tagung | Köln, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Deutsches Forum Internationaler Jugendaustausch 2015

Tagung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Deutsche Stiftung Völkerverständigung
bis

"Durch Begegnung wachsen - Fremdes entdecken". Interkulturelles Lernen - internationale Jugendbegegnung - Freiwilligendienste

Bad Blankenburg, Deutschland
Veranstalter: Evangelische Jugend der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
bis

Multilaterales Fachkräfteprogramm in Japan "Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement"

Fachprogramm | Japan
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.