Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

03.12.2014

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Einladung zum κAAφενείο

Am 15. Dezember 2014 von 9 bis 14 Uhr soll das Besucherzentrum des Auswärtigen Amtes (AA) zu einem Ort der Begegnung griechischer Gäste mit alten, neuen und künftigen Freunden aus Deutschland werden. Der Staatsminister für Europa Michael Roth MdB lädt herzlich zu dieser Begegnung ein: „Πάμε για καφέ – Trinken wir einen Kaffee zusammen!“ [mehr]

IJAB lädt zur Teilnahme an Entwicklungsworkshops ein

Im Dezember 2014 führt das Team des Innovationsforums Jugend global zwei Entwicklungsworkshops zu den Themen „Fachkräftequalifizierung“ und „Sprachanimation inklusiv“ durch. Wer Interesse hat, sich bei der Weiterentwicklung dieser Themen im Rahmen der internationalen Jugendarbeit einzubringen, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen. [mehr]

Eurodesk Spanien: Auswerten und planen – 2015 kann kommen!

Vom 19. – 21. November 2014 traf sich das spanische Eurodesk-Netzwerk im Euro-Lateinamerikanischen Zentrum für die Jugend (CEULAJ) in Mollina, der zentralen Jugendbildungsstätte des spanischen Jugendinstituts (INJUVE). Dort wurden die Neuerungen von Eurodesk für das Jahr 2015 vorgestellt und die Arbeit des vorangegangenen Jahres kritisch diskutiert. [mehr]

IJAB sucht wissenschaftliche Begleitung IJAB sucht wissenschaftliche Begleitung

IJAB hat die wissenschaftliche Belgeitung für das Projekt "Internationale Jugendarbeit im Plan" im Rahmen der Initiative "Kommune goes International" öffentlich ausgeschrieben. Angebote können bis zum 08.12.2014 eingereicht werden. [mehr]

Studie „Internationale Auslandaufenthalte junger Menschen“ der LMU München: Teilnehmende für Online-Befragung gesucht! Studie „Internationale Auslandsaufenthalte junger Menschen“ der LMU München: Teilnehmende für Online-Befragung gesucht!

An der LMU München wird derzeit, gefördert durch das BMFSFJ, die Studie „Internationale Auslandsaufenthalte junger Menschen“ durchgeführt. Ziel der Studie ist die Analyse der Erfahrungen, Einstellungen und Probleme von Jugendlichen bei einem längeren Auslandsaufenthalt , um Handlungsempfehlungen für Anbieterorganisationen ableiten zu können. Bis zum 7.12. sind junge Menschen, die dieses Jahr einen mindestens 6-monatigen Aufenthalt im Ausland begonnen haben, aufgerufen sich an der Online-Befragung zu beteiligen. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Jugendarbeitslosigkeit Hauptthema auf Rom-Konferenz ‘One Year After: Building A Sustainable Future’ Jugendarbeitslosigkeit Hauptthema auf Rom-Konferenz ‘One Year After: Building A Sustainable Future’

Hochrangige Politiker/-innen, Vertreter/-innen der Wirtschaft, Forscher/-innen und Jugenddelegierte haben vom 12. bis 14. November in Rom darüber beraten, wie die Europäische Union auf die hohe Jugendarbeitslosigkeit reagieren soll und kann. Die Teilnehmenden sprachen Empfehlungen zur Abhilfe aus ... [mehr]

Sparpläne in Malta: Statt Arbeitslosenbeihilfe Pflichtpraktika für Jugendliche Sparpläne in Malta: Statt Arbeitslosenbeihilfe Pflichtpraktika für Jugendliche

Die maltesische Regierung sieht als Teil ihrer geplanten Sparmaßnahmen für 2015 vor, Jugendlichen die Arbeitslosenbeihilfe komplett zu kürzen, wenn sie nicht an Fortbildungsprogrammen oder Praktika teilnehmen, die unter den Maßnahmenplan der sogenannten Jugendgarantie fallen ... [mehr]

Spanien: INJUVE und Microsoft gehen Kooperation ein Spanien: INJUVE und Microsoft gehen Kooperation ein

Das spanische Jugendinstitut INJUVE und Microsoft Spanien haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, in der es um die Förderung des Unternehmergeistes von Jugendlichen sowie die Eingliederung von Jugendlichen in den Arbeitsmarkt geht ... [mehr]

Publikationen
European Inventory on Validation: Update 2014 jetzt abrufbar European Inventory on Validation: Update 2014 jetzt abrufbar

Das Update 2014 des sogenannten European Inventory on Validation - das europäische Verzeichnis zum Thema 'Anerkennung non-formaler und informeller Bildung' - ist ab sofort online abrufbar. Es umfasst Berichte aus 33 Ländern, darunter auch Deutschland, die darstellen, wie das Thema in diesen Ländern behandelt wird ... [mehr]

Bericht zur Situation der Kinder 2015: UNICEF stellt Vielzahl innovativer Ansätze vor Bericht zur Situation der Kinder 2015: UNICEF stellt Vielzahl innovativer Ansätze vor

Zum Geburtstag der Kinderrechte stellt UNICEF in seinem „Bericht zur Situation der Kinder in der Welt“ eine Vielzahl innovativer Ansätze vor, die die Situation der am stärksten benachteiligten Kinder nachhaltig verbessern. Unter dem Motto: „Die Zukunft neu erfinden – Innovationen für jedes Kind“ ... [mehr]

UNFPA-Bericht “The Power of 1.8 Billion: Adolescents, Youth and the Transformation of the Future” erschienen UNFPA-Bericht “The Power of 1.8 Billion: Adolescents, Youth and the Transformation of the Future” erschienen

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) hat den Weltbevölkerungsbericht 2014 veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen die Jugendlichen. Laut Bericht leben derzeit 1,8 Milliarden Jugendlichen zwischen 10 und 24 Jahren auf der Erde. In rund 60 Ländern gibt es derzeit große demografische Veränderungen ... [mehr]

Termine

Entwicklungsworkshop "Fachkräftequalifizierung“

Workshop | Bonn
Veranstalter: IJAB
bis

Deutschland und die Arabellion. Wie kann Deutschland die gesellschaftliche Transformation in Nordafrika unterstützen?

Tagung | Rehburg-Loccum
Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum

IJAB-Mitgliederversammlung

Bonn
Veranstalter: IJAB
bis

+ inclusion - Towards a more inclusive non-formal education and international youth work

Tagung | Köln
Veranstalter: IJAB

κAAφενείο im Besucherzentrum des Auswärtigen Amtes

Sonstige | Berlin
Veranstalter: AA mit Unterstützung von IJAB

Entwicklungsworkshop "Sprachanimation inklusiv gedacht“

Workshop | Bonn,
Veranstalter: IJAB
bis

Deutsches Forum Internationaler Jugendaustausch 2015

Tagung | Hamburg
Veranstalter: Deutsche Stiftung Völkerverständigung
bis

Multilaterales Fachkräfteprogramm in Japan "Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement"

Fachprogramm | Japan
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.