Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

04.03.2015

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Zeit zu handeln! Jetzt bewerben beim internationalen Jugendgipfel J7 vom 6. bis 14. Mai 2015 in Berlin/Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel!

Im Juni ist Deutschland Gastgeber des diesjährigen G7-Gipfels, bei dem die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen über drängende weltpolitische Themen beraten. Doch vor den mächtigsten Politikern der Welt hat die junge Generation das Wort: Auf Initiative von Bundeskanzlerin Angela Merkel laden das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und UNICEF Deutschland vom 6. bis 14. Mai 2015 zum internationalen Jugendgipfel J7 nach Berlin ein. Das BMFSFJ hat IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. mit der Organisation des J7 beauftragt. Der J7 ist offizieller Teil des Dialogs mit der Zivilgesellschaft anlässlich des G7-Treffens Anfang Juni auf Schloss Elmau. [mehr]

Jetzt anmelden zum China-Workshop „Interkulturelles Training: Leitung von Gruppen im deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch“

Vom 20. - 22. März 2015 veranstaltet die Akademie Biggesee in Kooperation mit IJAB und der Deutschen Sportjugend (dsj) in Attendorn einen China-Workshop „Interkulturelles Training: Leitung von Gruppen im deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch“. [mehr]

Bringing creative thinking to the table Bringing creative thinking to the table

Young people from around the world can represent the powerful impact that youth are having in the field of global cooperation and development. Apply to the Future Leaders Programme to be selected to come to European Development Days 2015 in Brussels. [mehr]

Intercultural Summer Academies in Germany and Turkey - Registration is open! Intercultural Summer Academies in Germany and Turkey - Registration is open!

No plans for the summer yet? Get to know international campus life, meet young people from all over the world, and qualify for a future career in cross-cultural work environments: Intercultural Summer Academies 2015 in Karlsruhe and Istanbul. Deadline for scholarship applications: March 31! [mehr]

Go International! In der Berufswelt voneinander lernen: Auslandspraktika in der Türkei für Auszubildende Go International! In der Berufswelt voneinander lernen: Auslandspraktika in der Türkei für Auszubildende

Chancen eröffnen und internationale Berufserfahrung ermöglichen: Ab sofort können sich Auszubildende aller Berufszweige auf einen von zehn geförderten Programmplätzen für ein Praktikum in der Türkei bewerben. Die Jugendlichen gewinnen durch das neue Programm "Go International" persönliche Einblicke in die Kultur, Sprache und die internationale Arbeitswelt. In einem Betrieb, der zu ihrer Ausbildung passt, lernen sie in dem mehrwöchigen Praktikum neue Arbeitsmethoden und -techniken kennen. Dabei leben sie in der Regel in einer Gastfamilie, erwerben erste Türkisch-Kenntnisse und verbessern ihr Englisch. Bewerbungen sind bis zum 31. März 2015 möglich. [mehr]

Ausschreibung für Deutsch-Russisches und Internationales Hospitationsprogramm (Belarus) für das Jahr 2015 Ausschreibung für Deutsch-Russisches und Internationales Hospitations-Programm (Belarus) für das Jahr 2015

Die djo-Deutsche Jugend in Europa und ihre Partnerorganisationen in Russland – der Jugendring der Russlanddeutschen (JdR) – und in Belarus – RADA (Nationaler Rat der zivilgesellschaftlichen Kinder- und Jugendorganisationen) – eröffnen jungen Fachkräften aus der Jugendarbeit die Möglichkeit in diesem Jahr an einem Hospitationsprogramm teilzunehmen. Gesucht werden junge Fachkräfte in Deutschland, die bereits Erfahrung in der Jugendarbeit sowie Kenntnisse der russischen/englischen Sprache vorweisen können und Interesse haben, Einblicke in die Jugendarbeit in Russland oder Belarus zu bekommen. [mehr]

Bis 10. März: Zuschüsse für entwicklungspolitische Vorhaben mit Partnerkommunen in Ländern des Südens beantragen Bis 10. März: Zuschüsse für entwicklungspolitische Vorhaben mit Partnerkommunen in Ländern des Südens beantragen

Deutsche Kommunen und kommunale Spitzenverbände können 2015 wieder einen Zuschuss für entwicklungspolitische Vorhaben mit ihren Partnerkommunen in Ländern des Südens beantragen. Die Höhe der Zuschüsse ist abhängig von der Art und dem Umfang des Vorhabens und beträgt zwischen 20 000 und 100 000 Euro. [mehr]

Publikationen
Screenshot des Covers der 2. Ausgabe der 'Perpectives on Youth'

Perspectives on Youth: 2. Ausgabe erschienen

'Perspectives on Youth' ist eine jährlich erscheinende Zeitschrift über Jugendpolitik, Jugendforschung und Jugendarbeit, die von IJAB als Mitherausgeber unterstützt wird. Die 2. Ausgabe mit dem Titel "Connectiones and disconnections" ist jetzt erschienen. Die Artikel sind auch online abrufbar. [mehr]

Akropolis

Aktualisiert: Kurzexpertise Griechenland

Im Zuge der Vorbereitung zur Etablierung eines Deutsch-Griechischen Jugendwerks ist das Interesse an den jugendpolitischen Beziehungen mit Griechenland gestiegen. IJAB stellt deshalb eine aktualisierte Version der Kurzexpertise „Griechenland: Informationen zu jugendpolitischen Strukturen, Schwerpunkten und Akteuren“ bereit. [mehr]

Von Ulan Bator nach Berlin und zurück: Broschüre zum Jubiläum „20 Jahre deutsch-mongolische Kooperation zum Aufbau demokratischer Jugendbildung“ erschienen Von Ulan Bator nach Berlin und zurück: Broschüre zum Jubiläum „20 Jahre deutsch-mongolische Kooperation zum Aufbau demokratischer Jugendbildung“ erschienen

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat eine Broschüre veröffentlicht, in der die Erfahrungen und Ergebnisse von 20 Jahren gemeinsamer Programme mongolischer und deutscher Fachkräfte zur Entwicklung einer demokratischen Jugendbildung reflektiert werden. Die Publikation verweist auf die sichtbaren Erfolge der zwanzigjährigen Zusammenarbeit und leistet zugleich einen wichtigen Beitrag im Hinblick auf die Frage, wie die jugendpolitische Zusammenarbeit mit einem Land weiter ausgebaut und qualifiziert werden kann, das so rasanten politischen und gesellschaftlichen Veränderungen unterworfen ist wie die Mongolei. [mehr]

Wie die interkulturelle Öffnung von Kinder- und Jugend(verbands)arbeit gelingt: aej veröffentlicht Broschüre Wie die interkulturelle Öffnung von Kinder- und Jugend(verbands)arbeit gelingt

Mit dieser Broschüre zieht die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) eine ausführliche Zwischenbilanz der interkulturellen Öffnung der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit: Welchen Weg ist die Evangelische Jugend gegangen? Welche Modelle für eine interkulturelle Öffnung hat sie ausprobiert? Und welche Aufgaben stehen den Jugendverbänden noch bevor?  [mehr]

Zur Diskussion: Rolle und Strategien entwicklungspolitischer NRO im Kontext zukunftsfähiger Entwicklung Zur Diskussion: Rolle und Strategien entwicklungspolitischer NRO im Kontext zukunftsfähiger Entwicklung

Mit diesem Diskussionspapier will sich der Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) in die Debatte über die Rollen, Aufgaben und zukünftigen Strategien entwicklungspolitischer Nichtregierungsporganisationen (NRO) im Kontext zukunftsfähiger Entwicklung einbringen. Zu diesem Zweck wurden Vertreter/-innen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Publizistik gebeten die derzeitige Situation entwicklungspolitischer NRO zu beleuchten sowie Ideen und Konzepte zu deren (Neu-)Orientierung zu diskutieren. [mehr]

Neuerscheinung: Toolkit 'Young people’s access to rights through youth information and counselling' Neuerscheinung: Toolkit 'Young people’s access to rights through youth information and counselling'

Der Europarat hat in Zusammenarbeit mit ERYICA ein Toolkit herausgegeben, das sich der Frage widmet: Wie können Jugendliche mehr Zugang zu ihren Rechten bekommen und welche Rolle spielt dabei der Arbeitsbereich Jugendinformation? [mehr]

Umgang mit Einwanderung: Eine der größten Herausforderungen der Europäischen Union Umgang mit Einwanderung: Eine der größten Herausforderungen der Europäischen Union

In der am 19. Februar 2015 veröffentlichen nationalen Ausgabe der Meinungsumfrage "Eurobarometer" geben 37 Prozent der befragten Deutschen an, dass Migration die größte Herausforderung  für die EU und für Deutschland ist. Nur in Großbritannien (38 Prozent) und in Malta (57 Prozent) sind die Werte höher. In den meisten Mitgliedsländern werden die wirtschaftliche Lage (33 Prozent) und die Arbeitslosigkeit (29 Prozent) als die größten europaweiten Probleme gesehen.  [mehr]

Internationale Jugendpolitik
JUGENDGERECHT.DE - Informationen zur Jugendstrategie des Bundesjugendministeriums 2015-2018 JUGENDGERECHT.DE - Informationen zur Jugendstrategie des Bundesjugendministeriums 2015-2018

Auf www.jugendgerecht.de wird die neue Jugendstrategie „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ des Bundesjugendministeriums (BMFSFJ) sowie ihre Koordinierungsstelle vorgestellt: Politik und Gesellschaft sollen die Herausforderungen und Bedürfnisse von jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren zum selbstverständlichen Bestandteil ihres Handelns machen. Dazu gehört es, Jugendliche und junge Erwachsene an allen sie betreffenden Belangen zu beteiligen. Damit bildet die neue Jugendstrategie auch den strategischen Rahmen für die Umsetzung der Eigenständigen Jugendpolitik, die als neuer jugendpolitischer Ansatz zwischen 2011 und 2014 entwickelt worden ist. [mehr]

USA kürzen Mittel für Jugendaustausch im Rahmen des PPP USA kürzen Mittel für Jugendaustausch im Rahmen des PPP

Das Außenministerium der USA hat die Mittel für den Jugendaustausch im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms für 2015-2016 um 50 % gekürzt. Es ist bisher unklar, wie das Austauschprogramm in den kommenden Jahren weitergeführt werden soll.  Neben den Bundestagsabgeordneten setzt sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für eine Fortsetzung des Programms ein. [mehr]

Luxemburg: Neuer Referenzrahmen für Jugendgesetz vorgestellt Luxemburg: Neuer Referenzrahmen für Jugendgesetz vorgestellt

Ein überarbeitetes Jugendgesetz, das noch vor Sommer 2015 umgesetzt werden soll, verspricht eine Öffnung über die Landesgrenzen hinweg und will die Qualität von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche fördern. Diese Einrichtungen sollen laut Jugendminister künftig Qualitätsstandards unterliegen. [mehr]

Spanische Jugend geprägt durch Überqualifizierung, Arbeitslosigkeit, Unsicherheit, Auswanderung Spanische Jugend geprägt durch Überqualifizierung, Arbeitslosigkeit, Unsicherheit, Auswanderung

Jugendliche in Spanien haben derzeit vor allem mit Überqualifizierung, Arbeitslosigkeit und Unsicherheit zu kämpfen und sehen sich mit der Frage der Auswanderung konfrontiert. Die Krise in Spanien trägt außerdem dazu bei, dass sich Jugendliche immer später vom Elternhaus lösen und emanzipieren. [mehr]

Europäische Jugend fordert: "Keep the internet open!" Europäische Jugend fordert: "Keep the internet open!"

60 politische Jugendorganisationen aus 25 Ländern Europas haben dem Ministerrat der Europäischen Union ein Manifest vorgelegt, indem sie ein offenes Internet fordern. Die Aktion steht im Zusammenhang damit, dass in den nächsten Tagen ein neues europäisches Gesetz zur Telekommunikation diskutiert wird. Erstmals haben sich Jugendorganisationen aus ganz Europa und mit unterschiedlichen politischen Ausrichtungen zu solch einer politischen Aktion zusammengeschlossen. [mehr]

Termine
bis

Jugendreiseinfotage auf der ITB 2015

Messe | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Reisenetz e.V. in Koooperation mit der Messe Berlin
bis

Fachforum Europa 2015: Europa vermitteln heute: einfach.neu.anders!?

Tagung | Dresden, Deutschland
Veranstalter: JUGEND für Europa - Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Bundeszentrale für politische Bildung und weitere
bis

5. Europäisches Symposium "Europa 2014-2020: Ein Jahr Erfahrungen - Rückblick und Ausblick"

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: EU-Fundraising Association e.V. in in Kooperation mit der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Angelica Schwall-Düren
bis

Neue Politik für den Osten. Wie kann Westeuropa die Zivilgesellschaft in der Ukraine, Belarus, Moldau und Georgien stärken?

Rehburg-Loccum, Deutschland
Veranstalter: Evangelische Akademie Loccum

Regionaltagung zum Thema Internationale Jugendarbeit

Tagung | München, Deutschland
Veranstalter: Bayerische Sportjugend und Deutsche Sportjugend

Junge Menschen mit Migrationshintergrund und ihre Familien erreichen, beraten und begleiten

Tagung | Frankfurt/M., Deutschland
Veranstalter: Evangelische Konferenz für Familien- und Lebensberatung e. V. in Kooperation mit EREV, BVkE und Caritas
bis

Interkulturelles Training: Leitung von Gruppen im deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch

Workshop | Attendorn, Deutschland
Veranstalter: Akademie Biggesee in Kooperation mit IJAB und der Deutschen Sportjugend (dsj)

Employment and Social Inclusion in Europe: Ways Forward for the Young Jobless Generation

Tagung | Brüssel, Belgien
Veranstalter: Public Policy Exchange
bis

„Drei starke Partner“ - Kontaktseminar für Schulpartnerschaften zwischen Deutschland, Polen und Russland

Partner-/Kontaktbörse | Lübeck, Deutschland
Veranstalter: Stiftung Deutsch–Russischer Jugendaustausch, Deutsche Auslandsgesellschaft, Deutsch-Polnisches Jugendwerk
bis

2nd European Youth Work Convention

Brüssel, Belgien
Veranstalter: Belgian chairmanship of the Council of Europe
bis

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015 – Celebrating 50 Years of Diplomatic Relations and 60 Years of Youth Exchange

Konferenz/Kongress | Israel/Deutschland
Veranstalter: ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch
bis

J7-Jugendgipfel 2015

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: BMFSFJ & UNICEF in Kooperation mit IJAB
bis

Deutsch-Japanisches Studienprogramm "Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“

Fachprogramm | Japan
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.