Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

01.04.2015

Newsletter

Internationale Jugendarbeit
Bob Payne und Alekos Tsolakis

25 Jahre Eurodesk-Mobilitätsberatung: Der Blick bleibt nach vorne gerichtet

Vor 25 Jahren wurde das europäische Mobilitätsberatungsnetzwerk Eurodesk in Edinburgh gegründet. Aus dem ehemaligen schottischen Regionalprojekt ist ein Netzwerk mit Koordinierungsstellen in 33 Ländern und über 900 Servicestellen vor Ort gewachsen. Beim Eurodesk-Summit in Brüssel war man in Feierlaune und machte sich zugleich über neue Herausforderungen Gedanken. [mehr]

INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN: Qualifizierungsreihe gestartet

Am 18. März 2015 fand in Bremen der Auftakt zur Qualifizierungsreihe von INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN statt. Im Zentrum der Tagesordnung standen die Themen „Quantitative und qualitative Methoden der Bedarfsermittlung“ sowie die Methode „Qualitätsdialog“. [mehr]

Partnertreffen EUth

EUth will E-Partizipation in Europa weiterentwickeln

Gemeinsam mit 10 europäischen Partnern arbeitet IJAB im Netzwerk EUth an der Weiterentwicklung der Online-Partizipation von Jugendlichen. Mit einem Kick-Off-Meeting vom 4. bis 6. März in Berlin hat das Netzwerk seine Arbeit begonnen. [mehr]

Jugendredaktion

Jugendredaktion nimmt Innovationsfondsprojekte unter die Lupe

Im Rahmen der fachlichen Begleitung der vom BMFSFJ geförderten Innovationsfondsprojekte betreut und begleitet IJAB eine Jugendredaktion, die Inhalte der Projekte des Innovationsfonds aus dem Bereich der Internationalen Jugendarbeit jugendgerecht und mit Einsatz neuer Medien aufbereitet, um sie jungen Menschen zugänglich zu machen. [mehr]

Eurodesk-Jahrestagung: "Wachsen mit Qualität"

Auch 2015 bot die Jahrestagung des deutschen Eurodesk Netzwerks den regionalen Partnern Raum für Austausch und Vernetzung. Vom 16.-18. März 2015 kamen die „Eurodeskler“ aus ganz Deutschland zusammen und informierten sich über Neuigkeiten aus ihrem Arbeitsumfeld. [mehr]

Bund Deutscher Pfadfinder_innen fordert dauerhafte transparente Finanzierung für Deutsch-Griechisches Jugendwerk (DGJW) Bund Deutscher Pfadfinder_innen fordert dauerhafte transparente Finanzierung für Deutsch-Griechisches Jugendwerk (DGJW)

Unter dem Titel "Interkulturelle Begegnungen fördern, nationalistische Vorurteile überwinden, historische Verantwortung Deutschlands ernst nehmen!" fordert der BDP in einer Presseerklärung alle Beteiligten dazu auf, schnellstmöglich eine dauerhafte transparente Finanzierung des deutsch-griechischen Jugendwerks (DGJW) zu sichern. Der BDP spricht sich dabei für ein Modell aus, dass die finanziellen Mittel aus den NS-Zwangskrediten in eine Stiftung überführt und so das DGJW mit genügend Mitteln ausstattet. [mehr]

Freiwilligendienst kulturweit: Neue Bewerbungsrunde startet am 1. April Freiwilligendienst kulturweit: Neue Bewerbungsrunde startet am 1. April

Am 1. April ist es soweit: die neue Bewerbungsrunde für einen internationalen kulturellen Freiwilligendienst mit kulturweit beginnt. Wer im Frühjahr 2016 ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland absolvieren möchte, hat ab 1. April bis zum 5. Mai die Chance, sich zu bewerben. Das Bewerbungsportal unter bewerbung.kulturweit.de öffnet am 1. April um 9 Uhr. [mehr]

Sonderprogramm "MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen" geht in die nächste Runde Sonderprogramm "MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen" geht in die nächste Runde

Das 2014 aufgelegte Sonderprogramm der Stiftung EVZ „MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen“ geht 2015 in die 2. Runde. Voraussichtlich ab Mai 2015 wird die Stiftung EVZ mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Robert Bosch Stiftung deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen fördern. [mehr]

Gesellschaft für Ausgrenzungsmechanismen sensibilisieren: Projektausschreibung des DFJW zu Diversität und Partizipation Gesellschaft für Ausgrenzungsmechanismen sensibilisieren: Projektausschreibung des DFJW zu Diversität und Partizipation

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) hat am 16. März 2015 eine Ausschreibung für Projekte gestartet, die seiner Strategie „Diversität und Partizipation“ gewidmet sind. Gefördert werden 10 deutsch-französische Pilotprojekte, die im Zeitraum vom 1. Mai bis zum 15. Dezember 2015 durchgeführt werden sollen. [mehr]

Publikationen

Neue Broschüre: Rechtsextremismus und Rassismus als Themen in der Internationalen Jugendarbeit

Rechtsextremismus und Rassismus sind auf unterschiedlichen Ebenen immer wieder Thema der Internationalen Jugendarbeit. Die neueste Broschüre der IJAB-Publikationsreihe „Innovationsforum Jugend global“ liefert Informationen und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, um Begriffe und Situationen – auch im internationalen Kontext – einordnen zu können, die eigene Haltung und die des Trägers zu reflektieren, präventiv mit einer (internationalen) Jugendgruppe zu arbeiten sowie in kritischen Situationen angemessen zu reagieren. [mehr]

drei Jugendliche beim Deutsch-Griechischen Jugendforum in Bad Honnef

Dokumentation des Deutsch-Griechischen Jugendforums veröffentlicht

Vom 3. - 6.November 2014 trafen sich im Rahmen des Deutsch-Griechischen Jugendforums etwa 120 Akteure des deutsch-griechischen Jugendaustauschs in Bad Honnef. Die Veranstaltungsdokumentation, die auch über die Entwicklungen seit Bad Honnef informiert, liegt nun in deutscher und griechischer Sprache vor. [mehr]

Jugendarbeit in Marokko: 5. Band aus Reihe zur Jugendarbeit im Mittelmeerraum erschienen Jugendarbeit in Marokko: 5. Band aus Reihe zur Jugendarbeit im Mittelmeerraum erschienen

Euromed hat den fünften Band seiner Reihe zur Jugendarbeit in Ländern des Mittelmeerraums herausgegeben: "Jugendarbeit in Marokko und Jugendbeteiligungsprojekte auf lokaler Ebene". Der Band ist das Ergebnis einer Studienfahrt, die im September 2014 stattfand. [mehr]

Junge Menschen mit Migrationshintergrund haben schlechten Zugang zu Bildung Junge Menschen mit Migrationshintergrund haben schlechten Zugang zu Bildung

SIRIUS veröffentlicht eine Zusammenfassung von Analysen, aus denen eine Benachteiligung junger Menschen mit Migrationshintergrund durch europäische Bildungssysteme hervorgeht. [mehr]

Publikation „50 Jahre Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.“ erschienen Publikation „50 Jahre Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.“ erschienen

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke hat anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums eine 96-seitige Broschüre herausgegeben (Redaktion und Text: Dr. Helle Becker, Niklas Schmidt). [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Griechischer Minister Baltas: Deutsch-Griechisches Jugendwerk trägt zum gegenseitigen Verständnis der Jugend bei Griechischer Minister Baltas: Deutsch-Griechisches Jugendwerk trägt zum gegenseitigen Verständnis der Jugend bei

Das griechische Ministerium für Kultur, Erziehung und Religiöse Angelegenheiten hat beschlossen, die Kultur- und Bildungszusammenarbeit zwischen Deutschland und Griechenland mit der unverzüglichen Gründung des Deutsch-Griechischen Jugendwerks zu unterstützen. [mehr]

Irland: Ergebnisse der Konsultation zur Jugendstrategie vorgelegt Irland: Ergebnisse der Konsultation zur Jugendstrategie vorgelegt

Zur Weiterentwicklung von Irlands erster Jugendstrategie „Better Outcomes: Brighter Futures“ hat das irische Jugendministerium einen gezielten Konsultationsprozess eingeleitet, dessen erste Ergebnisse nun nachzulesen sind. [mehr]

Schweiz: Intermundo initiiert Projekt 'Kompetenzzentrum Jugendaustausch' Schweiz: Intermundo initiiert Projekt 'Kompetenzzentrum Jugendaustausch'

Der Schweizerische Dachverband zur Förderung von Jugendaustausch Intermundo möchte den Jugendaustausch als Teil der Bildung etablieren. Dafür hat er das Projekt 'Kompetenzzentrum Jugendaustausch' ins Leben gerufen, das diesem Anliegen die nötige Aufmerksamkeit, Seriosität und Qualität verleiht. [mehr]

Zum Nachlesen: Die Nationale Jugendstrategie Marokkos 2015-2030 Zum Nachlesen: Die Nationale Jugendstrategie Marokkos 2015-2030

Bereits 2014 hat der marokkanische Regierungsrat die Nationale Jugendstrategie Marokkos für den Zeitraum 2015-2030 verabschiedet. Schon 2009 hat Marokko mit der Entwicklung einer Jugendstrategie begonnen. 2012 wurde ein nationaler Dialog mit Jugendlichen und weiteren Akteuren aus der Zivilgesellschaft und Wirtschaft sowie Spendengebern eingeleitet, um deren Interessen und Rückmeldungen in dieser Strategie berücksichtigen zu können. [mehr]

SCO-Mitgliedsländer stellen Initiative für eigene Jugendkarte vor SCO-Mitgliedsländer stellen Initiative für eigene Jugendkarte vor

Die Mitgliedsstaaten der Shanghai Cooperation Organization (SCO) - China, Russland, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan - haben am 23. März in Moskau ihre Initiative für die Einführung einer eigenen Jugendkarte vorgestellt. Die SCO-Jugendkarte soll die Mobilität junger Leute aus und zwischen den SCO-Mitgliedsstaaten verbessern und das gegenseitige Kennenlernen der Kultur und Geschichte fördern. Die Karte ist auch als eine Art Sozialpaket zu verstehen, denn sie umfasst Ermäßigungen in den Bereichen Transport, Unterkunft, Bildung und Ernährung. [mehr]

Costa Rica koordiniert Iberoamerikanisches Jugendprogramm Costa Rica koordiniert Iberoamerikanisches Jugendprogramm

Auf der 1. Sitzung des zwischensstaatlichen Komitees für das Iberoamerikanische Jugendprogramm wurde Costa Rica als Koordinator für das neue Iberoamerikanische Jugendprogramm benannt. Ziel des Programms ist es, Räume zu schaffen für Beteiligung, für Bildung und für die Entwicklung von Initiativen, die das Engagement von Jugendlichen in Iberoamerika stärken. Dabei sind der Schutz der Rechte von Jugendlichen und die Stärkung von Mechanismen, die die Inklusion und Handlungskompetenz der Jugendlichen fördern, grundlegende Voraussetzungen für das Handeln. [mehr]

Termine
bis

Net Children 2020 – Gut aufwachsen mit digitalen Medien

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Kooperation mit dem Hans-Bredow-Institut
bis

Cultures in Contact: Gender in der Jugendarbeit

Training | Kreisau, Polen
Veranstalter: Kreisau-Initiative e.V. in Kooperation
bis

Internationale Jugendbegegnung „Zukunft der Erinnerung“

Jugendbegegnung | Lohheide, Deutschland
Veranstalter: Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
bis

Arbeitstreffen zur Qualitätsentwicklung in deutsch-polnischen Jugendbegegnungen

Wrocław, Polen
Veranstalter: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) & Międzynarodowe Centrum Spotkań Młodzieży Wrocław

Impulstagung „Netzwerk Kommune goes International ab 2015“

Tagung | Köln-Deutz, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

J7-Jugendgipfel 2015

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: BMFSFJ & UNICEF in Kooperation mit IJAB

EUROPA statt Pegida! - Internationale Jugendarbeit als Impuls zum Europäischen Frieden

Tagung | Vlotho, Deutschland
Veranstalter: Landschaftsverband Westfalen-Lippe
bis

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015 – Celebrating 50 Years of Diplomatic Relations and 60 Years of Youth Exchange

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch
bis

Deutsch-Japanisches Studienprogramm "Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“

Fachprogramm | Japan
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ

Fachtagung „Salafismus – Anwerbestrategien und Gegenmaßnahmen“

Tagung | Köln-Deutz, Deutschland
Veranstalter: AJS NRW e.V. in Kooperation mit dem LVR-Landesjugendamt Rheinland
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.