Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

20.05.2015

Newsletter

J7-Jugendgipfel
Staatssekretär Ralf Kleindiek mit den Teilnehmer/-innen des J7 Summit

Ein starkes Erlebnis

In Berlin ist am Mittwoch, dem 13. Mai, der J7 Summit zu Ende gegangen. Eine Woche lang haben Jugendliche aus den G7-Mitgliedsstaaten, der Europäischen Union und Gäste aus Entwicklungs- und Schwellenländern an einem Positionspapier zu den Themen des G7-Gipfels gearbeitet. Am Mittwoch wurden sie von Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek verabschiedet. [mehr]

Jugendliche stellen Ergebnisse im Kanzleramt vor

Mehr Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und einen besseren Zugang für Mädchen zur Bildung wünschen sich Jugendliche aus 19 Ländern. Sie sind zum J7-Jugendgipfel in Berlin und haben am 11. Mai Bundeskanzlerin Merkel und Bundesjugendministerin Manuela Schwesig ihre Ideen für eine bessere Zukunft vorgestellt. [mehr]

Gruppenbild vor dem Brandenburger Tor

„Jugendpolitik können wir nur mit euch gemeinsam machen“

In Berlin startete am 7. Mai der J7 Summit. Jugendliche aus aller Welt diskutieren die Themen des G7-Gipfels und formulieren ihre Erwartungen an die Entscheidungen der Staatschefs der großen Industrienationen in einem Positionspapier. Mit dem ersten Tag sind die Jugendlichen zufrieden.[mehr]

Internationale Jugendarbeit

60 Jahre deutsch-israelischer Jugendaustausch

Vom 8. bis 11. Mai fand erstmalig ein Deutsch-Israelischer Jugendkongress in Berlin statt. 300 junge Deutsche und Israelis, die Erfahrungen im Austausch oder in Freiwilligendiensten gesammelt haben, trafen hier zusammen, um Geschichte, Inhalte und Perspektiven der deutsch-israelischen Beziehungen und Jugendkontakte zu diskutieren. Die Ergebnisse dieses Kongresses wurde am 11. Mai Bundespräsident Joachim Gauck, dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin sowie Bundesjugendministerin Manuela Schwesig vorgestellt. [mehr]

Panos Poulos

Struktur als Chance für kulturelle Bildung

Es gibt große Unterschiede zwischen Deutschland und Griechenland in Bezug auf Jugendarbeit. Das verdeutlichte Panos Poulos während des Fachtags „Kulturelle Bildung“ im Rahmen des Aufbaus des Deutsch-Griechischen Jugendwerks am 12. Mai in Bonn. [mehr]

Ausschreibungen

Ausschreibung: Kommune goes International-Trainingsseminar

Im Rahmen der Initiative Kommune goes International lädt IJAB ein zum ersten Trainingsseminar vom 29. Juni bis 30. Juni 2015 in Hannover. Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Themen "Grundlagen und Wirkungen Internationaler Jugendarbeit" sowie "Formate der Internationalen Jugendarbeit". Anmeldeschluss ist der 5. Juni 2015. [mehr]

Jetzt bewerben: Fachkräfteprogramm in China „Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“

Vom 14. - 19. September 2015 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt“ in China durch. [mehr]

Werkstatt zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

IJAB lädt in Kooperation mit weiteren Trägern zur Werkstatt „Von der Vision zur Tat: Entwicklung eines Konzepts zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe“ vom 15. bis 17. Juni 2015 in Hannover ein. [mehr]

"DiVE-live" - Ausschreibung für Einrichtungen der Jugendhilfe in NRW zum Thema Diversität "DiVE-live" - Ausschreibung für Einrichtungen der Jugendhilfe in NRW zum Thema Diversität

Im Rahmen des Projektes können Module mit Jugendlichen in Einrichtungen der Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden. transfer e.V. koordiniert diese Umsetzung in Kooperation mit dem Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA e.V.). und dem Netzwerk für diversitätsbewusste (internationale) Jugendarbeit („DIVE“). [mehr]

Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2015 ausgeschrieben: Bis 31. Mai Vorschläge einreichen Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2015 ausgeschrieben: Bis 31. Mai Vorschläge einreichen

Die Ausschreibung für den Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung 2015 läuft! Ziel des Preises ist es, zwei Personen - eine tschechische und eine deutsche - auszuzeichnen, die sich auf nachhaltige Weise für die Verständigung engagiert haben. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Wahlalter für Kommunalwahlen in Estland auf 16 Jahre herabgesetzt Wahlalter für Kommunalwahlen in Estland auf 16 Jahre herabgesetzt

Das estnische Parlament hat einer Änderung der Verfassung des Landes zur Senkung des Wahlalters zugestimmt. Dadurch haben 16- und 17-Jährige nun das Recht, auf lokaler Ebene an den Wahlen teilzunehmen und ihre Stimme abzugeben. [mehr]

Malta erarbeitet Rahmenbedingungen für Nationale Jugendpolitik 2015-2020 Malta erarbeitet Rahmenbedingungen für Nationale Jugendpolitik 2015-2020

Die im Oktober 2013 in Malta geschaffene Jugendpolitik-Beratergruppe arbeitet an der Fertigstellung des Dokuments zu den Rahmenbedingungen für die Nationale Jugendpolitik des Landes für den Zeitraum 2015-2020. [mehr]

Publikationen
7. Arabischer Jugendbericht veröffentlicht: Demokratie als Konzept für die Region in Frage gestellt 7. Arabischer Jugendbericht veröffentlicht: Demokratie als Konzept für die Region in Frage gestellt

Im April 2015 hat die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und Marktforschung ASDA'A Burson-Marsteller ihren 7. Bericht zur Arabischen Jugend vorgestellt. Die meisten Jugendlichen fragen sich, ob Demokratie im Nahen Osten jemals funktionieren wird. [mehr]

Lernergebnisse von Teilnehmenden verständlich und konkret beschreiben: Anleitung für den 'Europass Mobilität' Lernergebnisse von Teilnehmenden verständlich und konkret beschreiben: Anleitung für den 'Europass Mobilität'

Die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BiBB) hat einen Flyer erstellt, der in wenigen Schritten beschreibt, wie ein Europass Mobilität online zu beantragen ist. Der Europass Mobilität dient als Nachweis für Lernaufenthalte im EU-Ausland. [mehr]

Aktueller Jahresbericht der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. erschienen Aktueller Jahresbericht der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. erschienen

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. hat ihren aktuellen Jahresbericht veröffentlicht. Im Jahr 2014 wurden erneut ausgewählte Projekte und Bau-vorhaben für Kinder und Jugendliche unterstützt. Gefördert wurden unter anderem das Projekt „Pfadfinden in Deutschland – jetzt auch moslemisch!“, das Praxisforschungsprojekt „Tötungsdelikte an Kindern, ihren Müttern und/oder Vätern – Konsequenzen für die Jugendhilfe“ sowie der Umbau einer Bildungseinrichtung. [mehr]

Termine

Jugend und Islam – deutsch-französische Perspektiven

Bonn, Deutschland
Veranstalter: Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP) GmbH in Kooperation mit dem Institut Français Bonn
bis

Netzwerktreffen "Junges Netzwerk für Europa"

Tagung | Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter: Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, JEF NRW
bis

9th European Forum on the Rights of the Child

Tagung | Brüssel, Belgien
Veranstalter: Europäische Kommission, DG JUSTICE - Unit C1 Fundamental rights and rights of the child
bis

Eurodesk-Mobilitätslotsenschulung Berlin

Fort-/Weiterbildung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Berlin: Die Eine Welt e.V. im Auftrag von Eurodesk Deutschland
bis

Alle anders verschieden - Diversität im internationalen Jugendaustausch

Tagung | Bad Liebenzell, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, Tandem – Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch
bis

Konzept- und Methodenwerkstatt „Sprachanimation – inklusiv gedacht“

Workshop | Havelsee OT Fohrde, Deutschland
Veranstalter: IJAB in Kooperation mit dem Villa Fohrde e.V.
bis

Werkstatt „Von der Vision zur Tat: Entwicklung eines Konzepts zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe“

Workshop | Hannover, Deutschland
Veranstalter: IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. in Kooperation mit anderen Trägervertreter(inne)n
bis

Teilhaben und Teil sein – 80. Deutscher Fürsorgetag

Konferenz/Kongress | Leipzig, Deutschland
Veranstalter: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Freistaat Sachsen, Stadt Leipzig
bis

Deutsch-französisch-serbische zertifizierende Grundausbildung für Gruppenleiter/-innen

Fort-/Weiterbildung | Neuruppin, Deutschland
Veranstalter: Interkulturelles Netzwerk e.V. in Zusammenarbeit mit Peuple et Culture Union (Frankreich) und VCV, Novi Sad (Serbien)

IJAB Mitgliederversammlung

Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Eurodesk-Mobilitätslotsenschulung

Fort-/Weiterbildung | München, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Deutschland in Kooperation mit Eurodesk München, Jugendinfozentrum München
bis

Deutsch-russisches Jugendforum "Städtepartnerschaft: neue Perspektiven für die sozial-ökonomische Stadtentwicklung im Bereich von Tourismus und Business"

Tagung | Karlsruhe, Deutschland
Veranstalter: Alumniverein des Deutsch-Russischen Jugendparlaments (DRJUG)
bis

Kommune goes International-Trainingsseminar

Seminar | Hannover, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

ENTER! Youth Meeting 2015

Seminar | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Youth Department of the Council of Europe

Auftaktveranstaltung „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ / Jugendpolitischer Abend

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" c/o Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in Kooperation mit dem Bundesjugendkuratorium
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.