Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

17.06.2015

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Youth as Actors of Change - Forschung und Innovation als Beitrag zur Gestaltung und Weiterentwicklung der EU-Jugendstrategie

Am 10. und 11. Juni fand in Brüssel das „policy kick off meeting" der im neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizon 2020“ in der Ausschreibungslinie YOUNG 2014 geförderten Projekte statt. Vertreter/-innen der Europäischen Kommission aus unterschiedlichen Politikfeldern wurden die acht Vorhaben vorgestellt und die unterschiedlichen Ansätze sowie geplanten Ergebnisse diskutiert. IJAB ist Partner in einem der neuen Projekte zum Thema E-Partizipation Jugendlicher. [mehr]

Wie können die Rahmenbedingungen für ein Engagement im Ausland für Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen verbessert werden? Wie können die Rahmenbedingungen für ein Engagement im Ausland für Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen verbessert werden?

Diese Frage stand im Mittelpunkt des zweiten Dialogforums im Rahmen des Projekts „Forum Inklusive Gesellschaft“, welches das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) am 6. Mai 2015 im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) veranstaltete. Die rund 35 Teilnehmenden diskutierten darüber, welche Barrieren Menschen daran hindern, sich im Ausland zu engagieren und suchten gemeinsam nach Möglichkeiten, diese abzubauen. [mehr]

Themenjahre im deutsch-russischen Jugendaustausch offiziell in Moskau eröffnet Themenjahre im deutsch-russischen Jugendaustausch offiziell in Moskau eröffnet

Am 5. Juni wurden in Moskau die Themenjahre im deutsch-russischen Jugendaustausch "70 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs: Jugendaustausch - Verständigung - gemeinsame Zukunft" offiziell eröffnet. Auf der Eröffnung sprach die Leiterin der Abteilung Kinder und Jugend des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bettina Bundszus-Cecere, und sagte, dass Deutschland auch weiterhin aktiv die Entwicklung der Zusammenarbeit im Jugendbereich unterstützen werde.  [mehr]

Frankfurt a. M. und Shanghai: Ausbau der Zusammenarbeit umfasst auch den Bereich Jugendbegegnung Frankfurt a. M. und Shanghai: Ausbau der Zusammenarbeit umfasst auch den Bereich Jugendbegegnung

Frankfurt am Main und Shanghai vertiefen mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding ihre Zusammenarbeit und beabsichtigen dabei den Ausbau der Kultur- und Jugendbegegnungen. [mehr]

Ausschreibungen

Noch Plätze frei: Kommune goes International-Trainingsseminar

Im Rahmen der Initiative Kommune goes International lädt IJAB ein zum ersten Trainingsseminar vom 29. Juni bis 30. Juni 2015 in Hannover. Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Themen "Grundlagen und Wirkungen Internationaler Jugendarbeit" sowie "Formate der Internationalen Jugendarbeit". Die Anmeldung ist noch möglich! [mehr]

Für mehr grenzüberschreitende Mobilität in der beruflichen Bildung in Europa: Neues Förderprogramm aufgelegt Für mehr grenzüberschreitende Mobilität in der beruflichen Bildung in Europa: Neues Förderprogramm aufgelegt

Die Robert-Bosch-Stiftung hat ein neues Programm zur Förderung grenzüberschreitender Projekte in der beruflichen Bildung aufgelegt. Diese können mit bis zu 5000 € Förderbeitrag unterstützt werden. Die Projekte können unter anderem Lobby- oder Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung von Mobilität oder den Erfahrungsaustausch über Beispiele guter Praxis zum Inhalt haben. Eine Finanzierung reiner Mobilitätsprojekte ist nicht möglich.[mehr]

Teilnehmende für deutsch-ukrainische Jugendbegegnung „Banderivtsi“ contra „Revolution der Würde“ gesucht Teilnehmende für deutsch-ukrainische Jugendbegegnung „Banderivtsi“ contra „Revolution der Würde“ gesucht

Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (JuSeV), Fürstenwalde und die NGO“ Youth of Yuvileine“, Dnipropetrowsk, Ukraine organisieren vom 26.7. - 2.8.2015 zusammen eine deutsch-ukrainische Jugendbegegnung in Storkow bei Berlin. [mehr]

Einladung zu deutsch-polnisch-ukrainischer Jugendbegegnung „Die Geschichte beginnt in der Familie…“ Einladung zu deutsch-polnisch-ukrainischer Jugendbegegnung „Die Geschichte beginnt in der Familie…“

Unter dem Motto „Die Geschichte beginnt in der Familie…“ kommen zwischen August 2015 und März 2016 21 Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren aus Deutschland, Polen und der Ukraine zu einem gemeinsamen Begegnungsprojekt zusammen, das aus drei mehrtägigen Treffen in Deutschland, Polen und der Ukraine besteht. In dem Projekt begeben sie sich auf eine Spurensuche nach Familien in der Geschichte und Geschichten in der Familie. Bezugspunkt ist dabei die Zeit vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg und die verschiedenen Massenverbrechen an Millionen Menschen. [mehr]

Publikationen

transitions veröffentlicht Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung

Das von 2012 bis 2014 von IJAB in Kooperation mit internationalen Partnern durchgeführte Projekt „transitions. Gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit“ hat durch internationalen Fachaustausch von Fachkräften Erkenntnisse und Anstöße für die Weiterentwicklung von Unterstützungsmaßnahmen im Übergang Schule-Beruf gewonnen. Jetzt wurden die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes veröffentlicht. [mehr]

Kompendium bei ConAct erschienen: Moving Moments connecting for life Kompendium bei ConAct erschienen: Moving Moments connecting for life

Im Fachbuch zum deutsch-israelischen Jugendaustausch "Moving Moments Connecting for life" werden historische Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus sechs Jahrzehnten intensiver deutsch-israelischer Begegnungsarbeit seit Mitte der 1950er Jahre zusammengetragen. [mehr]

Neue Publikation bei ConAct: 60 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch Neue Publikation bei ConAct: 60 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Die deutsch-hebräische Broschüre "50 Jahre Diplomatische Beziehungen Deutschland –Israel | 60 Jahre Deutsch-Israelischer JugendaustauschGeschichte(n) – Einblicke – Informationen" führt in die Geschichte und Gegenwart des deutsch-israelischen Austausches ein. [mehr]

Sind junge Menschen in der EU am zufriedensten? Sind junge Menschen in der EU am zufriedensten?

Nachdem eine Studie Anfang des Jahres zu dem Ergebnis kam, dass junge Menschen in der EU die zufriedensten sind, betrachtet eine neue Veröffentlichung nun ein breiteres Spektrum an Indikatoren, die für die Lebenszufriedenheit ausschlaggebend sind, und zeigt ein umfassenderes Bild. [mehr]

Geschichte und Erinnerung in internationalen Jugendbegegnungen: Pädagogisches Vademekum verfügbar Geschichte und Erinnerung in internationalen Jugendbegegnungen: Pädagogisches Vademekum verfügbar

Ein neues Handbuch beschreibt vor allem Methoden, mit denen sich die Teilnehmende an internationalen Jugendbegegnungen eine historische Zugehörigkeit aneignen können ... [mehr]

Termine
bis

Kommune goes International-Trainingsseminar

Seminar | Hannover, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

ENTER! Youth Meeting 2015

Seminar | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Youth Department of the Council of Europe
 

Auftaktveranstaltung „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ / Jugendpolitischer Abend

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Koordinierungsstelle "Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" c/o Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in Kooperation mit dem Bundesjugendkuratorium
bis

Deutsch-Chinesische Jugendbegegnung "United for Sustainabilty"

Jugendbegegnung | München und Oberammergau, Deutschland
Veranstalter: Deusches Jugendherbergswerk
bis

5th Euro-Arab Youth Forum: Learning and Practicing Citizenship. Young people’s values and commitments to intercultural and inclusive societies

Tagung | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Council of Europe - Youth Department in co-operation with the League of Arab States in partnership with the European Youth Forum
bis

5th Conference of the International Society for Child Indicators: “From Welfare to Well-being: Child indicators in research, policy and practice"

Konferenz | Kapstadt, Südafrika
Veranstalter: Children’s Institute, University of Cape Town, in partnership with the African Child Policy Forum, UNICEF and the Poverty and Inequality Initiative of the University of Cape Town
bis

"Der Planet in Deinen Händen“ - Deutsch-französisch-marokkanisches Jugendforum – Auf dem Weg zur COP21

Tagung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Französisches Jugendwerk
bis

15. Deutsch-Polnisches Jugendforum: "Beitrag der internationalen Jugendarbeit zur Berufsorientierung junger Menschen in Deutschland und Polen"

Tagung | Müncheberg OT Trebnitz, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Jugendbildungs- und Begegnungszentrum e.V. Schloss Trebnitz, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Euroregion Pro Europa Viadrina
bis

Deutsch-Türkische Partnerbörse für den Jugendaustausch: Ehrenamtliches Engagement

Partner-/Kontaktbörse | Berlin, Deutschland
Veranstalter: djo-Deutsche Jugend in Europa - Bundesverband e.V. im Auftrag des BMFSFJ
bis

Fachkräfteprogramm in China "Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt"

Fachprogramm | Peking und eine andere Region in China, China
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
bis

Youth Participation in a Digitalised World

Tagung | Budapest, Ungarn
Veranstalter: Youth Partnership between the European Commission and the Council of Europe
bis

Deutsch-Norwegisches Jugendforum 2015

Jugendbegegnung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Norwegisches Jugendforum e.V.
bis

Kongress „inklusiv politisch bilden - zusammen politisch gestalten“

Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung
bis

Internationale Jugendarbeit und politische Bildung (II): Internationale Bildungsarbeit in politisch unsicheren Zeiten

Tagung | Bad Urach, Deutschland
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Fachhochschule Köln/Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung, Pädagogischer Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.