Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

7.7.2015

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

IJAB-Mitgliederversammlung tagte: KJP-Reform und Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Fokus

Am 23. Juni 2015 diskutierte die Mitgliederversammlung von IJAB insbesondere über die Rolle des internationalen Jugendaustauschs im Kontext der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik und die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative. Neben Informationen zur KJP-Reform verabschiedete die Versammlung auch eine Resolution zum Visa-Informationssystem. [mehr]

In Berlin sprachen die Mitglieder der Delegation vom Westbalkan mit Vertretern des Deutsch-Französischen und Deutsch-Polnischen Jugendwerks

Jugendwerk des Westbalkans könnte Jugend der Region einander näherbringen

Das Beispiel des Deutsch-Französischen Jugendwerks für Aussöhnung und Völkerverständigung macht Schule – jetzt auch auf dem westlichen Balkan. Vom 29. Juni bis 4. Juli waren Vertreter/-innen von Ministerien und Jugendverbänden aus Serbien, dem Kosovo, Montenegro, Mazedonien und Albanien in Paris, Berlin und Wien unterwegs, um herauszufinden, wie Jugendwerke funktionieren und welche Erfahrungen auf den Balkan übertragbar sind. [mehr]

eine Teilnehmerin stellt Arbeitsergebnisse vor

Träger im Aufbruch – Fachkräfte-Werkstatt zur Internationalisierung von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

Vom 15. - 17.Juni 2015 trafen sich 17 Trägervertreter/-innen aus unterschiedlichen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe in Hannover, die bislang noch keine oder wenig Erfahrung in internationaler Jugendarbeit haben. Sie alle einte der Wunsch, ein Konzept zur Internationalisierung der eigenen Einrichtung auf den Weg zu bringen. [mehr]

INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN: Steuergruppe nimmt Arbeit auf

Am 18. Juni 2015 traf sich die Steuergruppe des Projektes INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN zu ihrer konstituierenden Sitzung in Bonn. Im Rahmen des Projektes erarbeiten sechs Beispielkommunen zwischen 2014 und 2016 exemplarische Modelle, wie es gelingen kann, die Internationale Jugendarbeit in die Jugendhilfeplanung zu integrieren. [mehr]

Workshopteilnehmer stehen in einer Gruppe beisammen

Weiterentwicklung der Sprachanimation: “Inklusion braucht immer einen Plan B”

Lachen, rennen, fühlen, flüstern, spielen: So fröhlich ist es, wenn sich Fachkräfte in einer Konzept- und Methodenwerkstatt austauschen, Neues ausprobieren und Methoden der Sprachanimation kritisch für inklusive Gruppen abklopfen. [mehr]

Die chinesische Delegation zu Besuch in der Fathi-Moschee in Hamm

Deutsch-Chinesisches Fachprogramm: Qualifizierung von Fachkräften stand im Mittelpunkt

Vom 15. bis 18. Juni besuchte eine chinesische Delegation Deutschland, um sich über die Qualifizierung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe und die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen zu informieren. Sie erlebten ein anspruchsvolles Fachprogramm und Einblicke in die Arbeit eines Jugendzentrums in Hamm und damit auch in Alltag, Leben und Jugendarbeit in Deutschland. [mehr]

Internationale Jugendpolitik

Resolution zum Visa-Informationssystem (VIS)

In einer Resolution fordern die IJAB-Mitglieder, junge Menschen sollten im Rahmen von öffentlich geförderten Jugendaustauschprogrammen entweder vom Visa-Informationssystem (VIS) ausgenommen werden oder die biometrischen Daten sollten nicht bei der Visabeantragung, sondern beim Eintritt in den Schengen-Raum (vergleichbar mit der Regelung in den USA) erhoben werden. [mehr]

Was sagen die Sprecher/-innen der Bundestagsparteien zum Antrag „Internationalen Jugend- und Schüleraustausch als Fundament in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik verankern“?

Am 17. Juni 2015 hat der Deutsche Bundestag den Antrag der CDU/CSU- und SPD-Fraktion, der sich für eine Stärkung des Internationalen Jugend- und Schüleraustauschs einsetzt, angenommen. IJAB hat bei den jugendpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Bundestagsfraktionen nachgefragt, wie sie die Bedeutung des Antrags für den internationalen Jugendaustausch einschätzen und was sie konkret tun werden, um die im Antrag genannten Forderungen umzusetzen. [mehr]

Schottland senkt das Wahlalter auf 16 Jahre Schottland senkt das Wahlalter auf 16 Jahre

Das schottische Parlament hat beschlossen, das gesetzliche Wahlalter für lokale und nationalen Wahlen auf 16 Jahre zu senken. Das Gesetz soll zeitlich so verabschiedet werden, dass die 16 und 17-Jährigen bei den nächsten nationalen Wahlen im Mai 2016 teilnehmen können. [mehr]

Großbritannien: Parlamentsabgeordnete entscheiden sich gegen Wahl ab 16 beim EU-Referendum Großbritannien: Parlamentsabgeordnete entscheiden sich gegen Wahl ab 16 beim EU-Referendum

Während in Schottland das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt wird, haben Parlamentsabgeordnete des britischen Unterhauses den Vorschlag verworfen, auch 16- und 17-Jährige bei der geplanten Volksabstimmung über den Verbleib Großbritanniens in der EU abstimmen zu lassen. [mehr]

Luxemburger stimmen gegen Wahlrecht ab 16 Jahren und Ausländerwahlrecht Luxemburger stimmen gegen Wahlrecht ab 16 Jahren und Ausländerwahlrecht

Bei dem Referendum am 7. Juni in Luxemburg haben sich die Bürgerinnen und Bürger eindeutig positioniert: Dreimal Nein zu den gestellten Fragen um Wahlrecht und Beschränkung der Mandate von Regierungsmitgliedern. [mehr]

Ausschreibungen

Einladung zu den KGI - Werkstattgesprächen „Hinderliche und förderliche Bedingungen für Internationale Jugendarbeit“

Praktiker/-innen der internationalen Jugendarbeit, Fachkräfte der öffentlichen und freien Jugendhilfe und alle an Kommune goes International Beteiligten und Interessierten sind herzlich zu den KGI-Werkstattgesprächen vom 22. – 23. September 2015 nach Fulda eingeladen. Mit den Werkstattgesprächen möchte IJAB thematische Impulse liefern und Raum für gegenseitigen Austausch über die lokalen Entwicklungen in den beteiligten Kommunen geben. [mehr]

Stipendienausschreibung: ΣτART – Jugendkultur in Griechenland Stipendienausschreibung: ΣτART – Jugendkultur in Griechenland

stART ist ein mehrstufiges Fortbildungs- und Stipendienprogramm für griechische Hochschulabsolventen, die sich mit innovativen Jugendkulturprojekten für das internationale Kulturmanagement qualifizieren wollen. Ziel des Programms ist es, die Eigeninitiative von Berufseinsteigern im Kulturmanagement zu fördern, Jugendlichen kulturelle und gesellschaftliche Partizipation zu ermöglichen und den Zusammenhalt in Europa zu stärken. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Bewerbungsschluss ist der 8. Juli 2015. [mehr]

NECE Conference 2015 “´Us` and ´Them`: Citizenship Education in an Interdependent World” - Call for Papers and Projects NECE Conference 2015 “´Us` and ´Them`: Citizenship Education in an Interdependent World” - Call for Papers and Projects

To prepare the NECE Conference 2015 “´Us` and ´Them`: Citizenship Education in an Interdependent World”, the NECE Network is launching a call for projects and papers. Interested parties from NGOs, foundations, associations, multipliers and responsible bodies from schools, non-formal and informal citizenship education as well as from cultural education entities from all over Europe and North Africa are invited to submit proposals for the presentation of their work in the accompanying project market and/ or academic papers. [mehr]

Jetzt anmelden: Bundesweite Fachtagung für die Jugendinformation vom 7. bis 9. September 2015 in Gauting bei München Jetzt anmelden: Bundesweite Fachtagung für die Jugendinformation vom 7. bis 9. September 2015 in Gauting bei München

Im Mittelpunkt der Fachtagung steht das Thema „Hate Speech im Internet“ und der Umgang mit manipulativen und rechtsextremen Informationen im Internet in der Jugendinformation. Weiterhin steht der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die weitere Gestaltung des Netzwerkes Jugendinformation in Deutschland auf dem Programm. [mehr]

Publikationen
CoE und ERYICA geben Kompendium 'Nationale Jugendinformations- und -beratungsstrukturen' heraus CoE und ERYICA geben Kompendium 'Nationale Jugendinformations- und -beratungsstrukturen' heraus

Die Europäische Agentur für Jugendinformation und -beratung hat in Zusammenarbeit mit dem Europarat ein Kompendium zum Thema 'Nationale Jugendinformations- und -beratungsstrukturen' herausgegeben. [mehr]

Lesestoff: "Auftrag Inklusion" veröffentlicht Lesestoff: "Auftrag Inklusion" veröffentlicht

Die Publikation von Aktion Mensch, Diakonie und aej vermittelt inhaltliche Grundlagen und Diskussionsansätze und gibt Tipps und Handlungsempfehlungen. Zudem zeigen gelungene Projektbeispiele, wie der inklusive Gedanke in der Kinder- und Jugendarbeit gelebt werden kann. [mehr]

Finanzierungsleitfaden Oberrhein für grenzüberschreitende Projekte aktualisiert Finanzierungsleitfaden Oberrhein für grenzüberschreitende Projekte aktualisiert

Das Gemeinsame Sekretariat der Deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz hat den Leitfaden über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten für grenzüberschreitende Projekte am Oberrhein aktualisiert. [mehr]

DPJW bietet Vorlagen für Teilnahme-Urkunden und Bescheinigungen für Organisatoren von Schüleraustausch DPJW bietet Vorlagen für Teilnahme-Urkunden und Bescheinigungen für Organisatoren von Schüleraustausch

Für Lehrkräfte, die einen Schüleraustausch organisieren, sowie für Schüler/-innen und Eltern bietet das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) Vorlagen für Teilnahme-Urkunden und Bescheinigungen für Organisator(inn)en von Schüleraustausch. [mehr]

“State of the World’s Volunteerism Report 2015” erschienen “State of the World’s Volunteerism Report 2015” erschienen

Der aktuelle "State of the World's Volunteerism Report 2015" der United Nations Volunteers trägt den Titel “Transforming Governance“ und untersucht die Wirkungen von freiwilligem Engagement. [mehr]

Im Jugendaustausch erworbenene Kompetenzen nachweisen: Schweizer Boostbox Interkulturell jetzt online Im Jugendaustausch erworbenene Kompetenzen nachweisen: Schweizer Boostbox Interkulturell jetzt online

Das neu geschaffene Modul "Interkulturelle Kompetenzen" des schon bestehenden Online-Portals Boostbox gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich den vielschichtigen und komplexen Veränderungen bewusst zu werden, die im Jugendaustausch erworbenen Kompetenzen. [mehr]

Neue Ausgabe des LaG-Magazins erschienen: Schwerpunkt „Internationale Jugendbegegnungsstätten“ Neue Ausgabe des LaG-Magazins erschienen: Schwerpunkt „Internationale Jugendbegegnungsstätten“

Das neue LaG-Magazin ist da! Es trägt den Titel 'Internationale Jugendbegegnungsstätten' und thematisiert die Arbeit des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge an verschiedenen historischen Lernorten in Deutschland, Belgien, Polen und den Niederlanden. [mehr]

Termine
bis

5th Euro-Arab Youth Forum: Learning and Practicing Citizenship. Young people’s values and commitments to intercultural and inclusive societies

Tagung | Strasbourg, Frankreich
Veranstalter: Council of Europe - Youth Department in co-operation with the League of Arab States in partnership with the European Youth Forum
bis

5th Conference of the International Society for Child Indicators: “From Welfare to Well-being: Child indicators in research, policy and practice"

Tagung | Kapstadt, Südafrika
Veranstalter: Children’s Institute, University of Cape Town, in partnership with the African Child Policy Forum, UNICEF and the Poverty and Inequality Initiative of the University of Cape Town
bis

Bundesweite Fachtagung für die Jugendinformation

Tagung | Gauting, Deutschland
Veranstalter: Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings in Gauting
bis

"Der Planet in Deinen Händen“ - Deutsch-französisch-marokkanisches Jugendforum – Auf dem Weg zur COP21

Tagung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Französisches Jugendwerk
bis

15. Deutsch-Polnisches Jugendforum: "Beitrag der internationalen Jugendarbeit zur Berufsorientierung junger Menschen in Deutschland und Polen"

Tagung | Müncheberg OT Trebnitz, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Jugendbildungs- und Begegnungszentrum e.V. Schloss Trebnitz, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Euroregion Pro Europa Viadrina
bis

Deutsch-Türkische Partnerbörse für den Jugendaustausch: Ehrenamtliches Engagement

Partner-/Kontaktbörse | Berlin, Deutschland
Veranstalter: djo-Deutsche Jugend in Europa - Bundesverband e.V. im Auftrag des BMFSFJ
bis

Fachkräfteprogramm in China "Integration junger Menschen in die Gesellschaft: Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt"

Fachprogramm | Peking und eine andere Region in China, China
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
bis

Youth Participation in a Digitalised World

Tagung | Budapest, Ungarn
Veranstalter: Youth partnership between the European Commission and the Council of Europe
bis

Deutsch-Norwegisches Jugendforum 2015

Jugendbegegnung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Norwegisches Jugendforum e.V.
bis

Kongress „inklusiv politisch bilden - zusammen politisch gestalten“

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung
bis

Internationale Jugendarbeit und politische Bildung (II): Internationale Bildungsarbeit in politisch unsicheren Zeiten

Tagung | Bad Urach, Deutschland
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Fachhochschule Köln/Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung, Pädagogischer Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz
bis

Kommune goes International-Werkstattgespräche „Hinderliche und förderliche Bedingungen für Internationale Jugendarbeit“

Workshop | Fulda, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Save the date: European Platform on Learning Mobility Conference: Learning mobility in the youth field: towards opportunities for all - evidence, experience, discourse

 
Istanbul, Türkei
Veranstalter: EU-CoE youth partnership in cooperation with the Turkish Erasmus+ National Agency, the Centre for European Union Education and Youth Programmes & different organisations and bodies
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2015, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.