Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

30.09.2015

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

International Youth Policy Dialogue gestartet – Leitende Fachkräfte der Jugendpolitik aus 10 Ländern trafen sich in Berlin

Auf Einladung der Direktorin von IJAB, Marie-Luise Dreber, eröffneten dreizehn leitende Fachkräfte zentraler nationaler Institutionen im Bereich Jugend ihren gemeinsamen Dialog zu aktuellen Themen der Jugendpolitik und Jugendarbeit. Vertreten waren vom 09. – 11.09.2015 in Berlin Expert(inn)en aus Estland, Finnland, Slowakei, Portugal, Schweden, Flandern (Belgien), Wales und Schottland (Vereinigtes Königreich), Deutschland und Japan sowie von der EU-CoE-Youth-Partnership. [mehr]

Bildungsperspektiven innovativer Projekte

12 Projekte der Internationalen Jugendarbeit werden von 2014 bis 2016 durch den Innovationsfonds im Kinder- und Jugendplan des Bundes gefördert. Die Projektträger zogen am 17. und 18. September während einer Tagung in Berlin eine erste Zwischenbilanz und wagten zugleich Ausblicke auf die Profilierung der internationalen Jugendarbeit als non-formales Bildungsangebot. [mehr]

Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit: Ideenschmiede in Braunschweig

Viele gute Ideen zur Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit wurden im Lauf des Jahres beim Innovationsforum Jugend global online vorgeschlagen. Die Teilnehmer/-innen des Kolloquiums, das am 23. und 24. September in Braunschweig stattfand, standen vor der schweren Aufgabe, zwei davon auszuwählen und erste Vorschläge zu sammeln, wie aus Ideen Produkte werden können. [mehr]

Kommune goes International: Das Netzwerk trägt

Alte und neue Partner im Netzwerk Kommune goes International kamen am 22. und 23. September in Fulda zu Werkstattgesprächen zusammen. Gemeinsam ist ihnen der Wunsch, die Internationale Jugendarbeit in ihren Kommunen zu verankern und den Zugang für alle Jugendlichen zu erleichtern. Die bisherigen Erfahrungen der Netzwerkpartner boten viele Anstöße, diesen Prozess zu vertiefen und zu verstetigen. [mehr]

Jugendpartizipation in der digitalisierten Welt – ihre Herausforderungen und Auswirkungen. Ergebnisse eines europäischen Symposiums

Vom 14.-16. September 2015 veranstaltete die „Jugendpartnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem Europarat“ das „Symposium on youth participation in the digitalised world“ in Budapest. [mehr]

watch your web erreicht über 120.0000 Jugendliche durch Kooperation mit YouTubern

Um möglichst viele Jugendliche über die bevorstehende Jugendkonferenz zum Thema Verbraucherschutz in der digitalen Welt – die „watchyourweb_Days2015“ – zu informieren, kooperierte das IJAB-Projekt "watch your web" erstmals mit fünf YouTubern, die in ihren Videos die Themen der Konferenz aufgriffen und Jugendliche zum Mitmachen aufforderten. Wie sich zeigte, ein innovativer, unterhaltsamer und erfolgreicher Weg Jugendliche im digitalen Zeitalter zu erreichen! [mehr]

Was ist los in meinem Stadtteil? - Internationale Jugendarbeit im Qualitätsdialog

Das Projekt INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN setzt darauf, die Internationale Jugendarbeit in der Jugendhilfeplanung zu verankern. Sechs Kommunen durchlaufen eine gemeinsame Qualifizierungsreihe um bedarfsgerechte Angebote der Internationalen Jugendarbeit zu schaffen. Bremen ist eine davon. Wir haben mit der verantwortlichen Referentin für Jugendförderung und Internationale Jugendarbeit in Bremen, Inge Kilian, gesprochen. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
EU-Jugendkonferenz verabschiedet Empfehlungen für mehr politische Beteiligung von Jugendlichen EU-Jugendkonferenz verabschiedet Empfehlungen für mehr politische Beteiligung von Jugendlichen

Im Rahmen der Jugendkonferenz der Europäischen Ratspräsidentschaft Luxemburgs, die am 24. September 2015 zu Ende ging, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsame Empfehlungen zu "Empowerment of young people for political participation in the democratic life in Europe" verabschiedet. Diese sind das Ergebnis eines über anderthalb Jahre mit Jugendlichen geführten 'Strukturierten Dialogs' zu diesem Thema.  [mehr]

Mir schwätzen Zukunft: Luxemburg stellt Schwerpunkte der zukünftigen Kinder-, Jugend- und Bildungspolitik vor Mir schwätzen Zukunft: Luxemburg stellt Schwerpunkte der zukünftigen Kinder-, Jugend- und Bildungspolitik vor

Mitte September hat der luxemburgische Minister für Bildung, Kinder und Jugend die Schwerpunkte und Projekte des zukünftigen Regierungsprogramms im Bereich der Kinder-, Jugend- und Bildungspolitik vorgestellt. [mehr]

Französischer Jugendminister appelliert an Jugend für verstärktes Engagement in der Flüchtlingshilfe Französischer Jugendminister appelliert an Jugend für verstärktes Engagement in der Flüchtlingshilfe

Frankreich schafft 1000 neue Freiwilligendienststellen im Bereich der Begleitung und Integration von Flüchtlingen. Gleichzeitig appelliert der französische Jugendminister an die Jugend, sich in der Flüchtlingshilfe zu engagieren. [mehr]

Großbritanniens Einwanderungspolitik hinterlässt “Skype kids” Großbritanniens Einwanderungspolitik hinterlässt “Skype kids”

Bei dem Versuch die Einwanderung nach England gering zu halten, wurde ein Gesetz erlassen, das sich nun nachteilig auf Kinder auswirkt. Zu dem Ergebnis kommt ein neuer Bericht der englischen Kinderkommissarin, der die Auswirkungen des Einwanderungsgesetzes auf Kinder untersucht. [mehr]

Großbritannien: Tory-geführte Gemeinden schließen die Jugendzentren Großbritannien: Tory-geführte Gemeinden schließen die Jugendzentren

Mehr als die Hälfte der Jugendzentren in den Tory-geführten Gemeinden des Vereinigten Königreichs mussten schließen, seitdem David Cameron Premierminister ist, berichtet 'The Mirror' vom 4. September 2015. [mehr]

Irland ist erstes europäisches Land mit Kinder- und Jugendstrategie für Partizipation Irland ist erstes europäisches Land mit Kinder- und Jugendstrategie für Partizipation

Als erstes Land Europas hat Irland eine Strategie für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an Entscheidungsverfahren eingeführt. Der Fokus liegt auf dem Alltagsleben junger Menschen, vor allem dem Gemeinschaftsleben, Bildung, Gesundheit und rechtliches Umfeld. [mehr]

Frankreich lanciert Jugendplan für die Überseegebiete Frankreich lanciert Jugendplan für die Überseegebiete

Der französische Minister für Jugend und die französische Ministerin für Übersee-Frankreich haben am 3. September 2015 einen Jugendplan für die Überseegebiete vorgestellt. Hauptaugenmerk liegt auf den Themen Bildung und Beschäftigung. [mehr]

2016 wird Jahr der Jugendarbeit in Österreich 2016 wird Jahr der Jugendarbeit in Österreich

Die österreichische Jugendministerin Sophie Karmasin hat gemeinsam mit der österreichischen Bundesjugendvertretung 2016 zum Jahr der Jugendarbeit ausgerufen. Damit sollen, laut Karmasin, "die hervorragenden Maßnahmen und Projekte der Jugendarbeit in Österreich vor den Vorhang" geholt werden. [mehr]

Zusammenarbeit EU-China im Bereich Jugend weiter gefestigt Zusammenarbeit EU-China im Bereich Jugend weiter gefestigt

Im Rahmen eines europäisch-chinesischen Seminar zur jugendpolitischen Zusammenarbeit vom 14. bis 16. September 2015 in Brüssel diskutierten Fachkräfte und Politikverantwortliche über die bisher gemachten Erfahrungen und weiteren Perspektiven für die Zusammenarbeit der Europäischen Union (EU) und China in diesem Bereich. [mehr]

Ukrainisches Fortbildungsprogramm für Jugendarbeiter wird fortgesetzt Ukrainisches Fortbildungsprogramm für Jugendarbeiter wird fortgesetzt

Das ukrainische Ministerium für Jugend und Sport der Ukraine setzt gemeinsam mit dem United Nations Development Programme (UNDP) und dem Nationalen Institut für Familien- und Jugendpolitik das 2013 initiierte Fortbildungsprogramm "Jugendarbeiter" fort. Das Programm zielt darauf ab, die beruflichen Fähigkeiten von NGO-Mitarbeiter(inne)n und öffentlichen Bediensteten, die mit Jugendlichen zu tun haben, zu verbessern. [mehr]

Ausschreibungen

SAVE THE DATE: Auftakt des neuen IJAB-Projekts zur Entwicklung einer Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit

Anfang September startete IJAB mit der Umsetzung eines Projektes, durch das bis Ende 2017 eine gemeinsame Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit entwickelt werden soll. Den Auftakt des Projekts bildet eine Tagung, die vom 19. bis 20. November 2015 in Berlin stattfindet. Ihr Schwerpunkt liegt im fachlichen Einstieg in eine Debatte zu Beiträgen, Formen und Herausforderungen inklusiver Ansätze in der (Internationalen) Jugendarbeit. [mehr]

Jetzt anmelden: China-Workshop „Perspektiven im deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch“

Am 27. Oktober 2015 veranstaltet IJAB im Auftrag des BMFSFJ in Bonn einen Workshop zum Thema "Perspektiven im deutsch-chinesischen Jugend- und Fachkräfteaustausch". [mehr]

Noch Plätze frei: Neue Seminarreihe "Beratungskompetenz zu Auslandsaufenthalten" startet

Die Seminarreihe vermittelt Fachkräften aus den Bereichen der Offenen Jugendarbeit, Sozialarbeit, Jugendberufshilfe und Jugendverbandsarbeit Wissen, um erfolgreich Fachkräfte und Jugendliche zum Thema Auslandsaufenthalte zu beraten. [mehr]

Fortbildung in den USA: Ab jetzt Bewerbung für das CIP-Programm 2016 möglich

Im Jahr 2016 führt die GIZ GmbH erneut für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das CIP-Programm zum USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich durch. Gefördert werden 10 Fachkräfte aus den Bereichen Soziales, Jugendarbeit und Jugendhilfe. Voraussetzung ist eine 2-3 jährige Berufserfahrung im jeweiligen Arbeitsgebiet. Zusätzlich werden gute englische Sprachkenntnisse erwartet. [mehr]

Deutsch-russischen Jugendaustausch geplant? Mitmachen beim Filmwettbewerb der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch Deutsch-russischen Jugendaustausch geplant? Mitmachen beim Filmwettbewerb der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Wer einen deutsch-russischen Jugendaustausch plant oder selbst dabei ist, kann sich am Filmwettbewerb der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch beteiligen und eine Reise nach Moskau gewinnen. [mehr]

Publikationen
IJAB-Reader 'Hintergrundinformationen Nordafrika' aktualisiert IJAB-Reader 'Hintergrundinformationen Nordafrika' aktualisiert

Der von IJAB herausgegebene Reader „Hintergrundinformationen Nordafrika. Schwerpunkt: Ägypten, Marokko und Tunesien“ wurde inhaltlich aktualisiert und steht kostenlos auf der Website von IJAB zum Download zur Verfügung. [mehr]

EU-Jugendbericht 2015 vorgestellt: Schwerpunkt auf benachteiligte Jugendliche EU-Jugendbericht 2015 vorgestellt: Schwerpunkt auf benachteiligte Jugendliche

Die Europäische Kommission hat am 15. September ihren Jugendbericht 2015 vorgestellt. Er stellt die Situation junger Menschen in Europa dar und berichtet darüber, was die Politik im Zeitraum 2013-2015 getan und geleistet hat, um ihre Lage zu verbessern und zu stärken. [mehr]

Publikation "Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich - Ein Überblick" erschienen Publikation "Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich - Ein Überblick" erschienen

In Österreich ist die Publikation 'Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in Österreich - Ein Überblick' in einer 2. überarbeiteten Ausgabe erschienen. Herausgeber ist das österreichische Bundesministerium für Familien und Jugend ... [mehr]

SALTO veröffentlicht Broschüre zur Planung von Jugendaustauschmaßnahmen SALTO veröffentlicht Broschüre zur Planung von Jugendaustauschmaßnahmen

SALTO YOUTH hat eine Publikation herausgegeben, die dabei unterstützen möchte, qualitativ hochwertige Jugendaustausch-Maßnahmen in all ihren Phasen durchzuführen: von der Idee über die Planung, Vorbereitung, Durchführung bis hin zum Abschluss und der Verbreitung der ... [mehr]

Europäische SOLIDAR-Arbeitsgruppe Migration und Grundrechte veröffentlicht Positionspapier Europäische SOLIDAR-Arbeitsgruppe Migration und Grundrechte veröffentlicht Positionspapier

Die Arbeitsgruppe Migration und Grundrechte des europäischen Netzwerks SOLIDAR wurde sich Anfang 2015 eingerichtet. Damit möchten die Mitglieder der Arbeitsgruppe das Profil des Netzwerks stärken, sich gegenseitig austauschen, Kampagnen entwickeln und einen Beitrag für eine bessere Migrationspolitik in Europa leisten. Nun hat sie ein Positionspapier mit den Themenschwerpunkten und Prioritäten der Arbeitsgruppe veröffentlicht. [mehr]

Hintergrundberichte zur Jugend im südlichen Mittelmeerraum abrufbar Hintergrundberichte zur Jugend im südlichen Mittelmeerraum abrufbar

Im Rahmen des SAHWA-Projekts zur Erforschung der Aussichten und Perspektiven für Jugendliche in fünf Ländern des südlichen Mittelmeerraums - Algerien, Ägypten, Libanon, Marokko, Tunesien - wurden Hintergrundberichte veröffentlicht, die verschiedene jugendrelevante Themen beleuchten: Beschäftigung, Bildung, soziale Integration, politisches Engagement von Jugendlichen, Jugendkultur und Lifestyle, Engagement von Frauen, Rolle der Jugend im Transformationsprozess, politische Beteiligung und internationale Zusammenarbeit. [mehr]

Termine

Fachtag: Kommunale Verankerung von grenzüberschreitender Jugendmobilität - Voraussetzungen und Gelingensfaktoren

Workshop/Fachtag | Fürstenwalde/Spree, Deutschland
Veranstalter: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, IJAB und weitere Kooperationspartner
bis

Deutsch-Türkischer Multiplikator(inn)enaustausch: Interkulturelle Handlungskompetenz

Fachprogramm/-kräfteaustausch | Istanbul, Türkei
Veranstalter: YFU und Stiftung Mercator in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz & IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
bis

Roma Youth Conference

Konferenz/Kongress | Budapest, Ungarn
Veranstalter: Council of Europe - Youth Department
bis

JiVE-Fachkolloquium 2015: Migration und Flucht – Herausforderungen und Chancen für die Internationale Jugendarbeit

Konferenz/Kongress | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

NECE Conference 2015: ‘Them and Us: Citizenship Education in an Interdependent World’

Konferenz/Kongress | Thessaloniki, Greece
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, das Bundesministerium für Bildung und Frauen (Österreich), Pro Demos – House for Democracy and the Rule of Law (Holland)

KGI-Trainingsseminar 2/2015 „Jugendbeteiligung ja – aber wie?“

Seminar | Köln, Deutschland
Veranstalter: IJAB 
bis

watch your web_Days 2015 – Jugendkonferenz zu Verbraucherschutz und Netzpolitik in der digitalen Welt

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Ankommen - Mitmachen! Junge Flüchtlinge in unserer Jugendarbeit

Fort-/Weiterbildung | Würzburg, Deutschland
Veranstalter: Bezirksjugendring Unterfranken, Jugendbildungsstätte Unterfranken, BDKJ

Fachtag Diversity II - Umgang mit Tabus in der internationalen Jugendarbeit

Workshop/Fachtag | Solingen, Deutschland
Veranstalter: Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland
bis

Auftaktveranstaltung "Entwicklung einer Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit"

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

AKSB-Jahrestagung "Alle(s) inklusive?! Zwischen Anspruch und Wirklichkeit"

Tagung | Lingen, Deutschland
Veranstalter: AKSB - Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
bis

Wirkung von internationalem Jugendaustausch auf Demokratie und Zivilgesellschaft

Konferenz/Kongress | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.