Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

01.09.2016

Newsletter

Internationale Jugendarbeit

Was lief 2015? IJAB bilanziert die Arbeit der Fachstelle

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. gibt in ihrem Jahresbericht einen Überblick über ihre Tätigkeit und Arbeitsergebnisse im vergangenem Jahr. Zu ihren Aufgaben zählen die Gestaltung der jugendpolitischen Zusammenarbeit, die Schaffung neuer Impulse für die Kinder- und Jugendhilfe, internationalen Austausch zu ermöglichen, die Internationale Jugendarbeit weiterzuentwickeln und die Stärkung der Anerkennung sowie die Sichtbarmachung der Internationalen Jugendarbeit. [mehr]

Besuchen Sie uns auf den Info- und Vernetzungstagen 2016!

Im September laden die zentralen Fach- und Förderstellen der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit zu den Info- und Vernetzungstagen zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit nach Saarbrücken, Düsseldorf und Frankfurt ein. [mehr]

#WeAct - Wiedersehen in Berlin

Jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer des J7 Summit 2015, des Jugendevents des G7-Gipfels, kamen in Berlin erneut zusammen, um über das Erreichte zu sprechen, sich fit für weitere Projekte zu machen und Projektideen für die Zukunft zu schmieden. Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, besuchte die jungen Engagierten aus allen G7-Staaten, der EU sowie aus Afrika, die mit vielen Ideen und Erfahrungen im Gepäck nach Berlin gereist waren. [mehr]

Hinweis für Projekte im Rahmen von Erasmus+ JUGEND IN AKTION mit Partnern aus und in der Türkei Hinweis für Projekte im Rahmen von Erasmus+ JUGEND IN AKTION mit Partnern aus und in der Türkei

JUGEND für Europa empfiehlt für Maßnahmen und Kooperationen mit Partnern aus der Türkei, die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu verfolgen und sich daran zu orientieren. [mehr]

Bundesweites Informationsportal zum Jugendfreiwilligendienst gestartet Bundesweites Informationsportal zum Jugendfreiwilligendienst gestartet

Am 28. Juli 2016 wurde das bundesweite Portal www.jugendfreiwilligendienst.de gestartet. Das Angebot des Bundesfamilienministeriums wendet sich sowohl an junge Menschen, die an einem Freiwilligendienst interessiert sind, als auch an Jugendliche, die bereits einen Freiwilligendienst leisten. [mehr]

Jugendaustausch – jetzt erst recht: AJA vergibt Qualitätssiegel für den internationalen Austausch mit Jugendlichen Jugendaustausch – jetzt erst recht: AJA vergibt Qualitätssiegel für den internationalen Austausch mit Jugendlichen

Der Dachverband gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) hebt in Zeiten politischer Spannungen die Qualität im Jugendaustausch hervor. Seit Anfang August macht AJA das mit einem eigenen Siegel sichtbar und setzt ein Zeichen, auch in unruhigen Zeiten den internationalen Austausch mit Jugendlichen zu fördern. [mehr]

Kurzfilm thematisiert Deutsch-Chinesisches Jahr des Schüler- und Jugendaustauschs 2016 Kurzfilm thematisiert Deutsch-Chinesisches Jahr des Schüler- und Jugendaustauschs 2016

Unter dem Motto "Austausch, Freundschaft, Zukunft" wurde im März das deutsch-chinesische Jahr des Schüler- und Jugendaustauschs 2016 eröffnet. Gerade diesem Thema widmet sich der folgende Kurzfilm, der diesen besonderen Lebensabschnitt der jungen Menschen darstellt und ihren Blick auf China und Deutschland erzählt. [mehr]

IJB Kreisau erhält Erika-Pitzer-Preis für Völkerverständigung IJB Kreisau erhält Erika-Pitzer-Preis für Völkerverständigung

Die Internationale Jugendbegegnungsstätte Kreisau im polnischen Krzyżowa (Kreisau) erhält 2016 den Erika-Pitzer-Preis der Willy-Robert-Pitzer-Stiftung. Ausgezeichnet wird die Organisation für ihr Engagement im Bereich der internationalen Völkerverständigung zwischen West- und Osteuropa. [mehr]

Ausschreibungen

Neue Förderrunde der Innovationsfondsprojekte: Bundesjugendministerium ruft zur Interessensbekundung auf

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ruft dazu auf, Interessensbekundungen für innovative Projekte der Kinder- und Jugendhilfe in der außerschulischen Jugendbildung und der Jugendsozialarbeit - darunter auch im Bereich der internationalen Jugendarbeit - bis zum 15. Oktober 2016 einzureichen. Die Innovationsprojekte werden aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes finanziert. [mehr]

JiVE-Fachkolloquium 2016: Der Beitrag der Internationalen Jugendarbeit für eine gerechte Gesellschaft

Die zentrale jährliche Veranstaltung der jugendpolitischen Initiative JiVE findet in diesem Jahr am 8. und 9. November 2016 in Bonn statt. Die detaillierte Ausschreibung ist nun abrufbar, die Anmeldung ab sofort möglich. [mehr]

Jetzt anmelden: Kolloquium Jugend global vom 5. bis 6. Oktober 2016 in Bonn

IJAB lädt zum 5. Kolloquium Jugend global im Rahmen des Innovationsforums zur Qualifizierung und Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit am 5. und 6. Oktober 2016 nach Bonn ein. Die Anmeldung ist noch bis zum 14. September möglich! [mehr]

Anmeldung läuft: WebDays 2016 – Die Jugendkonferenz für Verbraucherschutz in der digitalisierten Welt

Die Anmeldung für die WebDays 2016 ist ab jetzt möglich! Jugendliche zwischen 16-21 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Jugendkonferenz vom 14.-16. Oktober 2016 in Berlin dabei zu sein und mit Politiker(inne)n und Fachleuten über Verbraucherschutz im Netz zu diskutieren. [mehr]

Jetzt bewerben: Fachkräfteprogramm in China „Fortentwicklung von Methoden und Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe“

Vom 5. bis 10. Dezember 2016 führt IJAB im Auftrag des BMFSFJ und in Kooperation mit dem Allchinesischen Jugendverband (ACYF) ein deutsch-chinesisches Fachprogramm zum Thema „Fortentwicklung von Methoden und Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe“ in China durch. [mehr]

Einladung zu den Kommune goes International Werkstattgesprächen 2016

IJAB lädt Beteiligte und Interessierte am Netzwerk Kommune goes International (KGI) zu den Werkstattgesprächen am 20. und 21. September 2016 nach Hamburg ein. [mehr]

Neue Ausschreibungen der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke Neue Ausschreibungen der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke

Aktuelle Informationen und Ausschreibungen zu folgenden Projekten der Deutsch-Türkische Jugendbrücke sind gerade erschienen: Crossing the Bridge - Graphic Short Stories, Crossing the Bridge - Training for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange und „Willkommen Türkei! Hoşgeldin Almanya! Deutsch-türkische Schüleraustauschprojekte“ 2016/2017. [mehr]

Get involved! Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert Projekte mit Modellcharakter im Bereich der außerschulischen Bildung Get involved! Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert Projekte mit Modellcharakter im Bereich der außerschulischen Bildung

In zwei Bereichen fördert die Deutsch-Türkische Jugendbrücke bilaterale Projekte mit Modellcharakter: in der außerschulischen kulturellen Bildung und im Bereich der Stärkung und zur Förderung der Partizipation von Jugendlichen. [mehr]

Deutsch-französischer Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!“: Nächste Antragsfrist 7. Oktober 2016 Deutsch-Französischer Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!“: Nächste Antragsfrist 7. Oktober 2016

Die nächste Antragsfrist für den deutsch-französischen Ideenwettbewerb 'Auf geht’s!' steht an: Bis 7. Oktober 2016 können sich gemeinnützige Träger sowie Schulen, Lehrkräfte und Schülergruppen in Deutschland und Frankreich für eine Förderung bewerben. [mehr]

Zukunft im eigenen Land: GIZ fördert die Ausbildung tunesischer Jugendlicher Zukunft im eigenen Land: GIZ fördert die Ausbildung tunesischer Jugendlicher

Seit Langem ist die wirtschaftliche und politische Situation in Tunesien angespannt, besonders im Landesinneren. Dort liegt die Arbeitslosigkeit bei mehr als 15 Prozent. Junge Menschen verlassen deshalb ihre Heimat und suchen Arbeit. [mehr]

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2017 ausgeschrieben Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2017 ausgeschrieben

Die Universität Augsburg, das Forum Interkulturelles Leben und Lernen und die Friedensstadt Augsburg verleihen gemeinsam zum 20. Mal den Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien. Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2016. [mehr]

12. Deutsch-Russisches Jugendparlament: Die Bewerbungsfrist läuft 12. Deutsch-Russisches Jugendparlament: Die Bewerbungsfrist läuft

Es ist wieder soweit! Unter dem Titel Geflüchtete und „Gastarbejtery“ – Chancen und Herausforderungen der Migration für Staat und Gesellschaft findet das Jugendparlament vom 13. bis zum 18. November 2016 in Berlin statt. Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren, die in Jugendorganisationen oder Vereinen engagiert sind oder einfach am Austausch mit Russland Interesse haben, sind herzlich eingeladen, sich bis zum 18. September für die Teilnahme am Jugendparlament zu bewerben. [mehr]

EUROPEANS FOR PEACE: Ausschreibung für Projekte zum Thema Ausgrenzung in 2017 und 2018 EUROPEANS FOR PEACE: Ausschreibung für Projekte zum Thema Ausgrenzung in 2017 und 2018

Die Stiftung EVZ fördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE internationale Austauschprojekte für Jugendliche aus Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel. Aktuell beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Themen Diskriminierung und Verfolgung im Nationalsozialismus oder mit gegenwärtigen Fragen von Diskriminierung. [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Kleine Anfrage im Bundestag: Förderung des Jugendaustausches Kleine Anfrage im Bundestag: Förderung des Jugendaustausches

Nach der Förderung des internationalen Jugend- und Schüleraustausches durch die Bundesregierung erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/9444). Die Abgeordneten möchten unter anderem wissen, welche ressortübergreifende Strategie die Bundesregierung bei öffentlich geförderten Austauschprogrammen verfolgt und ob es eine gemeinsame Strategie mit den Bundesländern gibt. [mehr]

Großbritannien: Edward Timpson ist Staatsminister für gefährdete Kinder Großbritannien: Edward Timpson ist Staatsminister für gefährdete Kinder

Der ehemalige Kinderminister Edward Timpson wurde im Kabinett der neuen britischen Premierministerin zum Minister of State for Vulnerable Children and Families ernannt. Er ist für die psychische Gesundheit von Kindern sowie für den britischen Freiwilligendienst zuständig. [mehr]

Griechenland senkt Wahlalter auf 17 Griechenland senkt Wahlalter auf 17

Griechenland möchte die demokratische Beteiligung junger Menschen verbessern. Als Teil einer größeren Reform der griechischen Wahlgesetze hat am am 21. Juli das griechische Parlament einer Absenkung des Wahlalters von 18 auf 17 Jahren zugestimmt. [mehr]

Island hat Vorsitz im Ostseerat bis Mitte 2017 inne Island hat Vorsitz im Ostseerat bis Mitte 2017 inne

Zum 1. Juli hat Island den ein Jahr dauernden Vorsitz im Ostseerat übernommen. Die offizielle Übergabe fand am 5. Juli statt. Die Schwerpunkte des isländischen Vorsitzes liegen bei den Themen Kinder, Gleichberechtigung und Demokratie. [mehr]

DIJuF-Website zur SGB VIII-Reform – Informationen und Austausch DIJuF-Website zur SGB VIII-Reform – Informationen und Austausch

Seit einiger Zeit sind Planungen zu einer grundlegenden Reform des SGB VIII im Gange. Im Zentrum steht die „inklusive Lösung“ (Gesamtzuständigkeit der Kinder- und Jugendhilfe). Gleichzeitig wird mit ihr das größte Reformvorhaben der Kinder- und Jugendhilfe seit dem KJHG 1990 verknüpft. Zur Unterstützung bei der Erschließung dieses umfangreichen, komplexen Vorhabens, hat das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. (DIJuF) eine eigene Website ins Leben gerufen. [mehr]

Meinung sagen: Online-Befragung zur Beurteilung der EU-Jugendpolitik Meinung sagen: Online-Befragung zur Beurteilung der EU-Jugendpolitik

Die Europäische Kommission möchte wissen, wie nützlich und effektiv die Menschen in der Europäischen Union deren Jugendpolitik finden und hat dafür eine Online-Befragung eingerichtet. [mehr]

Neue Plattform für Kinder- und Jugendpolitik in der Schweiz eröffnet Neue Plattform für Kinder- und Jugendpolitik in der Schweiz eröffnet

Eine neue Plattform zur Kinder- und Jugendpolitik in der Schweiz wurde online geschaltet. Dort können Informationen zur Kinder- und Jugendpolitik in der Schweiz abgefragt werden. Erstmals sind an zentraler Stelle gesamtschweizerische Informationen online verfügbar. Die Plattform schließt damit eine Lücke. [mehr]

Neue Online-Ressource zur Jugendpolitik weltweit: YouthMetro Neue Online-Ressource zur Jugendpolitik weltweit: YouthMetro

YouthMetro ist eine Website zur Jugendpolitik weltweit. Die dargestellten Themen orientieren sich an den Themen des ursprünglichen Weltaktionsprogrammes für Jugend (World Programme of Action for Youth, WPAY) sowie fünf weiteren Themen. [mehr]

Internationale Arbeitsorganisation: Neue Plattform widmet sich der Jugendbeschäftigungspolitik Internationale Arbeitsorganisation: Neue Plattform widmet sich der Jugendbeschäftigungspolitik

Eine neue Plattform der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) stellt Tools, Erfahrungen, Videos und weitere Ressourcen bereit und informiert darüber, was sich in den verschiedenen Politikfeldern der Jugendbeschäftigung bewährt hat. [mehr]

UN benennt Sondergesandten für Jugendbeschäftigung UN benennt Sondergesandten für Jugendbeschäftigung

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, hat in seiner Rede zum Internationalen Tag der Jugend mehrere wichtige Initiativen zur Unterstützung der Jugend der Welt seitens der Vereinten Nationen vorgestellt, uner anderem die Ernennung eines neuen Sondergesandten für Jugendbeschäftigung. [mehr]

Zum Schutz der Kinderrechte in Südosteuropa weiten EU und UNICEF ihre Kooperation aus Zum Schutz der Kinderrechte in Südosteuropa weiten EU und UNICEF ihre Kooperation aus

Die Europäische Kommission und das Kinderhilfswerk UNICEF haben ihre Zusammenarbeit für den südosteuropäischen Raum ausgeweitet, um Kinder vor Gewalt zu bewahren und die Inklusion von Kindern mit Behinderung zu fördern. [mehr]

Publikationen

Im Fokus des neuen IJAB journals: Perspektivwechsel

Internationale Jugendarbeit hat sehr viel mit der Veränderung vertrauter Perspektiven und dem Einlassen auf andere Haltungen zu tun. Die aktuellen politischen Entwicklungen im Hinterkopf nähern sich die Beiträge des Fokusthemas der Frage, inwieweit ein solcher Perspektivwechsel sich positiv auf das Zusammenleben in einer zunehmend vielfältigen Gesellschaft auswirken kann. [mehr]

Jugendumfrage 2016 in Österreich bestätigt: Informationsbeschaffung zu EU-Themen via Social Media hat noch hohes Potenzial Jugendumfrage 2016 in Österreich bestätigt: Informationsbeschaffung zu EU-Themen via Social Media hat noch hohes Potenzial

Social Media sind aus dem Leben fast aller Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Doch nur wenige von ihnen nützen sie, um sich über europäische Entwicklungen zu informieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Jugendumfrage der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik. [mehr]

Inklusion von A bis Z in internationalen Projekten: SALTO-Broschüre gibt Hilfestellung Inklusion von A bis Z in internationalen Projekten: SALTO-Broschüre gibt Hilfestellung

Unter dem Titel 'Inclusion A to Z – a compass to international Inclusion projects' hat SALTO eine Broschüre veröffentlicht, die Fachkräfte der (internationalen) Jugendarbeit dabei unterstützt, eine internationale Austauschmaßnahme vorzubereiten und durchzuführen. [mehr]

Engagement der Ukrainer in Polen und Deutschland verdeutlichen: Studie vorgelegt Engagement der Ukrainer in Polen und Deutschland verdeutlichen: Studie vorgelegt

Wie gestaltet sich das zivilgesellschaftliche Engagement der Ukrainer in Deutschland und Polen? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede weist es auf? Diese und andere Fragen werden in einer Studie des Instituts für Öffentliche Angelegenheiten Warschau und des Instituts für Europäische Politik e.V. Berlin behandelt. [mehr]

50 Ideen junger Leute für Europas Zukunft: EYE2016-Bericht vorgestellt 50 Ideen junger Leute für Europas Zukunft: EYE2016-Bericht vorgestellt

Das Europäische Parlament hat im Nachgang zu seinem Jugend-Event vom Mai 2016 einen Bericht veröffentlicht, der die Ideen der Jugendlichen darstellt und den Geist dieser Veranstaltung verdeutlicht. Die Ideen sind insgesamt unter 5 Leitthemen zusammengefasst. [mehr]

Europa stärken: EJF gibt Studie zu sozialem Wert von Jugendorganisationen heraus Europa stärken: EJF gibt Studie zu sozialem Wert von Jugendorganisationen heraus

Das Europäische Jugendforum hat eine Studie zum sozialen Wert von Jugendorganisationen und deren Bedeutung für die soziale und wirtschaftliche Stärke Europas herausgegeben. [mehr]

E-Book erschienen: 'My Voice – My Rights: Young, Marginalised and Empowered by Law' E-Book erschienen: 'My Voice – My Rights: Young, Marginalised and Empowered by Law'

Das IARS International Institute und die “Abused No More”-Partnership haben eine von Jugendlichen geleitete europaübergreifende Recherche veröffentlicht, die sich damit befasst, was insbesondere für Jugendliche wichtig ist, wenn es um ihre Rechte geht. [mehr]

Partnerships for Participation: Deutsche Version des Handbuchs Kinderbeteiligung verfügbar Partnerships for Participation: Deutsche Version des Handbuchs Kinderbeteiligung verfügbar

Im Rahmen des Projekts “Partnerships for Participation” wurde ein Handbuch für Kinderbeteiligung entwickelt, das auch auf Deutsch zur Verfügung steht. Es gliedert sich in drei Teile: Einführung in das Thema, Tipps für Gruppenhelfer/-innen zur Beteiligungsarbeit mit Kindern, Methoden der Bildungsarbeit zum Thema Partizipation. [mehr]

UNICEF veröffentlicht Studie zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Nordfrankreich UNICEF veröffentlicht Studie zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Nordfrankreich

Unter dem Titel „Weder gesund noch wohlbehalten“ zeigt die UNICEF-Studie die Vielzahl an Gefahren, denen die unbegleiteten Minderjährigen in den Barackensiedlungen und Lagern Nordfrankreichs ausgesetzt sind. Die Angst vor Gewaltübergriffen ist der permanente Begleiter der jungen Geflüchteten. [mehr]

Jugendliche in der Barentssee-Region: lokal verbunden und trotzdem mobil Jugendliche in der Barentssee-Region: lokal verbunden und trotzdem mobil

Eine Studie des finnischen Jugendforschungsnetzwerkes beleuchtet die Lebenswelten Jugendlicher in der Barentssee-Region. Die Studie beschäftigt sich mit der Frage von Mobilität, dem Verlassen der vertrauten, sehr vom Einklang mit der Natur geprägten, Umgebung und dem Zusammentreffen mit der urbanen Welt und wie die Jugendlichen damit umgehen. [mehr]

Studien mit best-practice für Unternehmertum junger Menschen in arabischen Mittelmeerländern erschienen Studien mit best-practice für Unternehmertum junger Menschen in arabischen Mittelmeerländern erschienen

Diese Studien des aus EU-Mitteln geförderten SAHWA-Projekts beinhaltet Analysen der best-practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen für Jungunternehmertum in fünf arabischen Mittelmeerländern. [mehr]

KAS veröffentlicht Länderbericht ‚Politik und Wahlen in Mexiko – nichts für die Jugend?‘ KAS veröffentlicht Länderbericht ‚Politik und Wahlen in Mexiko – nichts für die Jugend?‘

Politikverdrossenheit bei Jugendlichen ist eine weltweite Herausforderung für Demokratien. Oft liegt der Grund in der Unzufriedenheit mit den Parteien und ihren Politiker(inne)n. In Mexiko machen die jungen Erwachsenen einen Großteil der Bevölkerung aus. [mehr]

Internationale Arbeitsorganisation veröffentlicht Review der Maßnahmen für Jugendbeschäftigung in China Internationale Arbeitsorganisation veröffentlicht Review der Maßnahmen für Jugendbeschäftigung in China

Der vorliegende Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation “Jobs and skills for youth: review of policies for youth employment of China” analysiert die Wirksamkeit von Politiken und Programmen bezüglich der Jugendbeschäftigung in China. [mehr]

ILO-Bericht: Globale Jugendarbeitslosigkeit steigt wieder an ILO-Bericht: Globale Jugendarbeitslosigkeit steigt wieder an

Der jüngste ILO-Bericht "World Employment and Social Outlook, Trends for Youth 2016" zeigt, dass nach einigen Jahren der Verbesserung der Beschäftigungssituation für junge Menschen die Jugendarbeitslosigkeit im Jahr 2016 wieder ansteigen wird. [mehr]

IJAB Termine und Veranstaltungen

Info- und Vernetzungstag Internationale Jugendarbeit

Workshop/Fachtag | Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter: ConAct, DFJW, DPJW, IJAB, Stiftung DRJA, Tandem

Info- und Vernetzungstag Internationale Jugendarbeit

Workshop/Fachtag | Saarbrücken, Deutschland
Veranstalter: ConAct, DFJW, DPJW, IJAB, Stiftung DRJA, Tandem

Info- und Vernetzungstag Internationale Jugendarbeit

Workshop/Fachtag | Frankfurt/Main, Deutschland
Veranstalter: ConAct, DFJW, DPJW, IJAB, Stiftung DRJA, Tandem
bis

Kommune goes International - Werkstattgespräche

Workshop/Fachtag | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Internationale Fachtagung VISION:INKLUSION

Tagung | Mainz, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Fachliche Begleitung der Innovationsfondprojekte - Jugendbarcamp

Jugendbegegnung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB in Koooperation mit mediale pfade.de
bis

5. Kolloquium Jugend global

Tagung | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Fachprogramm zum Thema „Development of human resource to support growth of children and young people“

Studienreise/-fahrt | Deutschland
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ und des japanischen Cabinet Office
bis

KGI-Trainingsseminar „Internationale Jugendarbeit gut finanziert. Wege zum erfolgreichen Förderantrag“

Fort-/Weiterbildung | Lauenburg, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

WebDays 2016

Jugendbegegnung Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMJV
bis

Eurodesk Förderworkshop

Seminar Workshop/Fachtag | Bonn, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk in Kooperation mit der Servicestelle für internationale Jugendarbeit in NRW
bis

Eurodesk: Die Mobilitätslotsen-Weiterbildung

Fort-/Weiterbildung | Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Deutschland
bis

JiVE-Fachkolloquium

Konferenz/Kongress | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
bis

Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe 2016

Fachprogramm/-kräfteaustausch | Berlin, Köln, u.a., Deutschland
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
bis

Fachtag Politische Bildung im deutsch-griechischen Jugendaustausch

Workshop/Fachtag | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB e.V., AdB und BMFSFJ
bis

KGI-Fachtag „Kooperation Internationale Jugendarbeit und formale Bildung“

Workshop/Fachtag | Kassel, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Abschlusstagung des Innovationsfonds aus dem Bereich der Internationalen Jugendarbeit

Tagung | Frankfurt , Deutschland
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ

Auswertungstagung "Internationale Jugendarbeit im Plan"

Tagung | Steinfurt, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Fachkräfteprogramm "Fortentwicklung von Methoden und Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe" in China

Fachprogramm/-kräfteaustausch |  China
Veranstalter: IJAB
bis

Mobilitätslotsen Weiterbildung Dortmund

Fort-/Weiterbildung | Dortmund, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Deutschland

IJAB Mitgliederversammlung

Sonstige | Bonn, Deutschland
Veranstalter: IJAB
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.