Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

IJAB

19.01.2017

Newsletter


Liebe Leserinnen und Leser,

IJAB feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag! Wir feiern unser Jubiläum in einem Jahr, in dem wir uns und unseren Mitgliedern und Partnern, Politik und jungen Menschen Mut wünschen. Mut zur Vielfalt, Mut zu Europa, Mut, Grenzen zu überschreiten. Wir haben unsere Ministerin und unserer Partnerinnen und Partner gefragt, was ihnen zu 50 Jahre IJAB einfällt - und wem sie wofür Mut wünschen. Lesen Sie selbst...

Bild: Bundesregierung/Denzel

Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig...

... zum 50 jährigen Bestehen von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. [mehr]

50 Jahre IJAB

50 Jahre IJAB - 50 Jahre internationaler Austausch und Zusammenarbeit

1967 wurde IJAB als bundeszentrale Fachorganisation für internationale Kontakte in der Jugendarbeit und Jugendpolitik gegründet. Versöhnung und Völkerverständigung aus den Erfahrungen des 2. Weltkriegs waren die Grundanliegen, aber auch Neugier, Entdeckerfreude und Offenheit für Fremdes. 50 Jahre später sieht sich die Internationale Jugendarbeit vor veränderte Herausforderungen gestellt: Wir leben in einer global vernetzten Welt, die reale und „virtuelle“ Grenzen überwindet, und beobachten wachsenden Nationalismus und zunehmende Abschottung. Diesen Tendenzen stellt IJAB eine nachhaltige europäische und internationale Perspektive entgegen, damit junge Menschen als Weltbürger/-innen und Europäer/-innen aufwachsen können. [mehr]

Jetzt anmelden zur Fachtagung „Aktuelle politische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Internationale Jugendarbeit“

Einschränkung demokratischer Rechte in Partnerländern, zunehmende Nationalismen und Abgrenzungsbewegungen von der europäischen Gemeinschaft, extremistische oder rassistische Äußerungen in Jugendbegegnungen, steigende Gefahr terroristischer Anschläge, erhöhte Zuwanderung nach Europa . Wie kann internationale Jugendarbeit auf diese aktuellen und zukünftigen Herausforderungen reagieren? Diskutieren Sie mit am 22. Februar 2017 in Berlin! [mehr]

Internationale Jugendpolitik
Malta im Fokus: Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Januar 2017
Bildquelle: http://www.eu2017.mt/
Malta im Fokus: Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Januar 2017

Malta hat im Januar 2017 zum ersten Mal die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Damit beendet der kleine Inselstaat die Trio-Ratspräsidentschaft der Niederlande, Slowakei und von Malta. [mehr]

Ein Viertel der jungen Briten habe das Gefühl, ihr Leben nicht selbst gestalten zu können
Bild: © E.baille - Fotolia.com
Ein Viertel der jungen Briten habe das Gefühl, ihr Leben nicht selbst gestalten zu können

Mehr als ein Viertel der jungen Briten und Britinnen habe das Gefühl, ihr Leben nicht selbst bestimmen und gestalten zu können. Drei von fünf Jugendlichen machen die aktuellen politischen Ereignisse dafür verantwortlich. [mehr]

Neue Agentur "Movetia" setzt in der Schweiz ab 2017 "Ersatz-Erasmus+" um
Bildquelle: © dario - Fotolia.com
Neue Agentur "Movetia" setzt in der Schweiz ab 2017 "Ersatz-Erasmus+" um

Ab Januar 2017 wird die neu gegründete Schweizer Agentur "Movetia" für die Durchführung des Erasmus+ - Ersatzprogramms in der Schweiz verantwortlich sein. Voll ausgeschrieben lautet der Name der neuen Agentur "Movetia Exchange and mobility". [mehr]

Publikationen
Bild: IJAB | Klaus Mai

Inklusion in der Internationalen Jugendarbeit - Fokusthema des neuen IJAB journals

Als Lernort der non-formalen Bildung fällt der Internationalen Jugendarbeit bei der Umsetzung von Inklusion eine wichtige Rolle zu. Im aktuellen Fokusthema fragen wir, wie die Internationale Jugendarbeit diese Rolle interpretiert: Stehen die Angebote allen offen – auch solchen jungen Menschen mit einer Behinderung oder Beeinträchtigung? Was muss noch geschehen? [mehr]

Bild: IJAB | Anne Hornemann

Neue Arbeitshilfe: Portfolio lokaler Fachstellen für Internationale Jugendarbeit

Eine Anlaufstelle vor Ort für Fragen zu Internationaler Jugendarbeit – das wünscht sich nicht nur so manche Fachkraft, sondern auch Jugendliche und deren Eltern. Was genau macht aber eine lokale Fachstelle für Internationale Jugendarbeit? Und wem bringt das was? Das neue Portfolio stellt die sieben wichtigsten Aufgabenfelder vor. [mehr]

Bild: EJBW

Methoden der Internationalen Jugendarbeit für Projekte mit Geflüchteten

Internationale Jugendarbeit schafft bewusst Anlässe, bei denen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft über Grenzen hinweg treffen und kennenlernen. Aber auch innerhalb Deutschlands entstehen immer neue interkulturelle Begegnungsräume. Wie Methoden aus dem Internationalen bei uns in Projekten mit jungen Geflüchteten angewandt werden können und zu einem friedvollen, toleranten Miteinander beitragen, zeigt eine neue Arbeitshilfe des Projekts Netzwerk Kommune goes International. [mehr]

Bild: Fotolia - fotogestoeber - #115820659

Gut geplant ist halb verankert!

Schauen, was da ist, ermitteln was gebraucht wird und dann bedarfsgerecht planen. Bei INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN haben sechs Kommunen über zwei Jahre erprobt, wie Internationale Jugendarbeit über die Jugendhilfeplanung verankert werden kann. In der neuen Handreichung geben sie wertvolle Tipps. [mehr]

Bild: IJAB 

Neue Broschüre: Eurodesk-Angebote für die Internationale Jugendarbeit vor Ort

Die neue Broschüre „Mobilitätsberatung by Eurodesk“ veranschaulicht die vielfältigen Angebote und Serviceleistungen des Beratungsnetzwerks Eurodesk mit Beispielen aus der Praxis. [mehr]

Bild: © babimu - Fotolia.com

ConAct: 15 Jahre Brücken zwischen Deutschland und Israel

Seit 15 Jahren bringt das Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch junge Menschen und Fachkräfte aus Israel und Deutschland zusammen und einander näher. Zum Jubiläum präsentiert eine Broschüre 15 Highlights aus 15 Jahren. [mehr]

Ausschreibungen
ConAct: Träger und Organisationen in Deutschland für neue Austauschprojekte mit Israel gesucht ConAct: Träger und Organisationen in Deutschland für neue Austauschprojekte mit Israel gesucht

Für zahlreiche interessierte Partnerorganisationen aus Israel ist ConAct aktuell auf der Suche nach Trägern und Organisationen auf deutscher Seite, die in Austauschprojekte mit Israel einsteigen wollen. [mehr]

Bis 31. Januar 2017 Förderung für deutsch-polnische Bildungsprojekte beantragen Bis 31. Januar 2017 Förderung für deutsch-polnische Bildungsprojekte beantragen

Vom 1. bis 31. Januar 2017 kann man für deutsch-polnische Projekte im Bereich Bildung Fördermittel beantragen. Die Projekte müssen bis Ende 2017 durchgeführt werden. [mehr]

Termine
bis

Ideen für die inklusive Kinder- und Jugendarbeit

Seminar | Würzburg, Deutschland
Veranstalter: bvkm und DPSG
bis

Politische Lernprozesse und gesellschaftliche Kompetenzen in der Internationalen Jugendarbeit fördern

Fort-/Weiterbildung | Bremen, Deutschland
Veranstalter: LidiceHaus in Kooperation mit AdB, IJAB und transfer e.V.
bis

Partnertagung des deutsch-französischen Netzwerks jugend.kultur.austausch 2017

Tagung | Köln, Deutschland
Veranstalter: Bundesvereinigung kulturelle Jugendbildung, Deutsch-Französisches Jugendwerk
bis

Multilaterales Fachkräfteprogramm „Soziale Aktivitäten und Bürgerschaftliches Engagement“

Studienreise/-fahrt | Tokio, Japan
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ und des japanischen Cabinet Office
bis

Fachtagung „Deutsch-türkische Schulpartnerschaften und Schüleraustauschprojekte“

Tagung | Bonn, Deutschland
Veranstalter: Deutsch-Türkische Jugendbrücke
bis

Eurodesk Jahrestagung für deutsche Eurodesk Partnereinrichtungen

Tagung | Bonn, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Deutschland

Fachtagung: Aktuelle politische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Internationale Jugendarbeit

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB
bis

Partnertagung des deutsch-polnischen Netzwerks jugend.kultur.austausch 2017

Tagung | Berlin, Deutschland
Veranstalter: Bundesvereinigung kulturelle Jugendbildung, Stiftung wannseeFORUM
bis

Eurodesk Mobilitätslotsen Weiterbildung

Fort-/Weiterbildung | Berlin, Deuschland
Veranstalter: Eurodesk Berlin / Die Eine Welt e.V.
bis

Trägerkonferenz zu Fragen des Zuwendungsrechts und der Projektförderung

Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: BMFSFJ
bis

Fachtagung "Alles so schön bunt und vielfältig?! Eine Auseinandersetzung mit dem Diversitätsansatz für mehr Chancen- und Teilhabegerechtigkeit

Fort-/Weiterbildung | Bornheim-Walberberg, Deutschland
Veranstalter: BDKJ, Transfer e.V., Jugendakademie Walberberg
bis

2nd Greek-German Youth Forum

Fachprogramm/-kräfteaustausch Sonstige Partner-/Kontaktbörse | Thessaloniki, Griechenland
Veranstalter: Youth and Lifelong Learning Foundation
bis

Europäischer Eurodesk Summit für Eurodesk Nationalagenturen

Konferenz/Kongress | Essen, Deutschland
Veranstalter: Eurodesk Deutschland in Kooperation mit Eurodesk Brussels Link
bis

Gemeinschaftsstand der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit auf dem 16. DJHT

Messe | Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter: IJAB, ConAct, DFJW, DPJW, Tandem, JUGEND für Europa und Stiftung DRJA
Falls Sie den IJAB-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 2011, IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.