Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

07.11.2017
Newsletter

> Internationale Jugendarbeit
 

Bild: Christian Herrmann CC-Lizenz: INT-4-BY

Internationale Konferenz: Werte sind die Stärke des Jugendaustauschs

Was wird bei einem Jugendaustausch gelernt und wie kann man es sichtbarer machen? Fast 80 Teilnehmer/-innen einer internationalen Konferenz sind am 23. Oktober in Berlin dieser Frage nachgegangen. Was haben sie herausgefunden und was schlagen sie vor? [mehr]

BEE-Schwerpunkt: Freiwilligendienste in Europa

Bild: Alterfalter - Fotolia

BEE-Schwerpunkt: Freiwilligendienste in Europa

Der aktuelle Newsletter des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement widmet sich in einem Schwerpunkt den Freiwilligendiensten in Europa. Themen sind u.a. Freiwilligendienste und -arbeit in Frankreich, Volunteering in Ungarn, das Europäisches Solidaritätskorps, europäische Integration sowie Freiwilligendienste im europäischen Vergleich. Alle Beiträge sind online abrufbar. [mehr]

Neue Plattform zu schulischem Austausch geht online

Bild: Screenshot ww.austausch-macht-schule.org

Neue Plattform zu schulischem Austausch geht online

"Austausch macht Schule" startet mit einer neuen Plattform zu schulischem Austausch: www.austausch-macht-schule.org bietet Interessierten, Lehrkräften sowie Organisatorinnen und Organisatoren von Austauschprojekten und Begegnungen hilfreiche Informationen, Anregungen und Materialien rund um Schüleraustausche, Schulpartnerschaften, interkulturelle Begegnungen und internationale Jugendarbeit. [mehr]

Start des zehnten Jahrgangs deutsch-tschechischer Zusammenarbeit junger Menschen

Bild: Deutsch-tschechisches Jugendforum

Start des zehnten Jahrgangs deutsch-tschechischer Zusammenarbeit junger Menschen

Vom 28. September bis zum 1. Oktober 2017 fand in Hof das erste Plenartreffen des zehnten Jahrgangs des Deutsch-tschechischen Jugendforums statt. 15 Tschechen und 15 Deutsche diskutierten während des verlängerten Wochenendes über Themen, die aktuell die junge Generation interessieren. Es gründeten sich Arbeitsgruppen, die sich in der kommenden Amtszeit mit der Frage „Welche Zukunft (er)schaffen wir?“ befassen werden. [mehr]

Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative: Neue Akteursdatenbank fördert Vernetzung

Bild: geralt / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative: Neue Akteursdatenbank fördert Vernetzung

Auf dem Portal der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative (DAJ) gibt es jetzt eine Akteursdatenbank. Sie dient dazu, Akteure im Jugendaustausch mit afrikanischen Ländern sichtbarer zu machen und die internationale Vernetzung der Träger zu ermöglichen. [mehr]

> Internationale Jugendpolitik
 
EU will Budget für Bildungsprogramm Erasmus+ 2018 um 200 Mio. Euro aufstocken

Bild: Redvers

EU will Budget für Bildungsprogramm Erasmus+ 2018 um 200 Mio. Euro aufstocken

Die Mittel für das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ werden 2018 voraussichtlich um mehr als 200 Mio. Euro aufgestockt. Damit würde sich das Budget um 8 Prozent gegenüber 2017 erhöhen, insgesamt könnten dann 2018 für Erasmus+ 2,7 Mrd. Euro bereitstehen. Die Europäische Kommission hat am 25. Oktober 2017 außerdem die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen 2018 für Erasmus+, das Programm der Europäischen Union für Mobilität und Kooperation in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, veröffentlicht. [mehr]

Jugendpolitik und Jugendproteste in Russland: Beiträge in Russland-Analysen nachzulesen

Bild: Jazzment / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Jugendpolitik und Jugendproteste in Russland: Beiträge in Russland-Analysen nachzulesen

In den Russland-Analysen Nr. 341 vom 6. Oktober 2017 sind Beiträge der Autoren Anna Schwenck und Félix Krawatzek zur Jugendpolitik in Russland und zu Jugendprotesten der russischen Jugend nachzulesen. [mehr]

Jugend und Politik in Polen: Zwischen Abneigung und alternativen Formen politischer Aktivität

Bildquelle: Robert_z_Ziemi / pixabay.com

Jugend und Politik in Polen: Zwischen Abneigung und alternativen Formen politischer Aktivität

In einem Beitrag in den Polen-Analysen Nr. 205 vom 19. September 2017 geht Autor Tomasz Szlendak auf das Interesse und das Engagement junger Polinnen und Polen für politische Themen ein. [mehr]

Estland: 16-Jährige dürfen erstmals bei Kommunalwahlen abstimmen

Bildquelle: Public_Domain_Photography / pixabay.com

Estland: 16-Jährige dürfen erstmals bei Kommunalwahlen abstimmen

Das 2016 geänderte estnische Wahlgesetz zu den Kommunalwahlen ermöglicht es in diesem Jahr erstmals, dass Jugendliche bereits mit 16 Jahren an der Wahl teilnehmen können. [mehr]

> Publikationen
 

Bild: Bettina Ausserhofer / IJAB 

50 Jahre IJAB – Dokumentation des Fachkongresses in Berlin

Mit einer Reihe von Veranstaltungen feiert IJAB 2017 sein 50-jähriges Jubiläum. Einer der Höhepunkte war der Fachkongress „Begegnen, bewegen, gestalten – Chancen und Herausforderungen der Internationalen Jugendarbeit in der globalisierten Welt“ mit anschließendem festlichem Abend am 18. Mai 2017 in Berlin. [mehr]

'Improving Youth Work': Handbuch zur Qualitätsentwicklung von Jugendarbeit erschienen

Bild: geralt / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

'Improving Youth Work': Handbuch zur Qualitätsentwicklung von Jugendarbeit erschienen

Das neu erschienene Handbuch der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur (Europäische Kommission) 'Improving youth work' ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Qualitätsentwicklung in der Jugendarbeit einführen kann. [mehr]

BKJ-Umfrage zeigt Erfolgsfaktoren und gute Instrumente für Jugendbegegnungen mit und im Globalen Süden

Bildquelle: vitieubao / pixabay.com

BKJ-Umfrage zeigt Erfolgsfaktoren und gute Instrumente für Jugendbegegnungen mit und im Globalen Süden

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) hat die Ergebnisse ihrer Umfrage zu Jugendbegegnungen mit und in Ländern des Globalen Südens vorgelegt. Sie zeigen Erfolgsfaktoren für eine gelungene Zusammenarbeit mit Partnern im Globalen Süden und Instrumente, die bei Planung und Umsetzung bereits gut funktionieren. [mehr]

> Ausschreibungen
 

Bild: MonikaP | Pixabay CC-Lizenz: CC0-dritter

Einladung zum Fachtag: „Internationale Jugendmobilität in ländlichen Regionen“

Am 5. Dezember 2017 werden in Nürnberg die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Internationale Jugendmobiliät in ländlichen Regionen" vorgestellt. Herzlich eingeladen sind Vertreter/-innen von Kommunen und kommunalen Institutionen, Organisationen der Internationalen Jugendarbeit sowie Akteur(inn)en weiterer Felder der Kinder- und Jugendarbeit/-hilfe und der formalen Bildung. [mehr]

Bild: www.i-eval-freizeiten.de 

Daten, Zahlen, Fakten. Und jetzt?

Einladung zum Interpretationsworkshop zur Evaluation von Kinder- und Jugendfreizeiten und Internationalen Jugendbegegnungen am 7. Dezember 2017 ins Haus Villigst nach Schwerte. [mehr]

Bild: EUth 

Jugend-ePartizipation in Europa: Die Zukunft ist jetzt!

Jetzt anmelden für den EUth Open Summit vom 7. bis 8. Dezember 2017 in Berlin und dort herausfinden, wie sich mehr junge Menschen aktiv in politische Entscheidungsprozesse einbeziehen lassen. [mehr]

Europa ist, was wir daraus machen!

Bild: Jan Steinhauer

Europa ist, was wir daraus machen!

Die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg (JEB) veranstaltet im Jahr 2018 bereits zum 19. Mal ihr beliebtes Planspiel "Simulation Europäisches Parlament" (SIMEP). Dazu laden sie 400 Schüler*innen in das Abgeordnetenhaus von Berlin ein, um europäische Politik hautnah zu erleben. Für zwei Tage schlüpfen die Teilnehmenden in die Rolle von Europaabgeordneten und diskutieren in Ausschüssen, Fraktionen sowie im Plenum über aktuelle europapolitische Themen. [mehr]

Für internationalen Kultur-Freiwilligendienst bewerben

Bild: © Deutsche UNESCO-Kommission / Stefan Schacher

Für internationalen Kultur-Freiwilligendienst bewerben

Noch bis zum 1. Dezember 2017 läuft die Bewerbungsrunde für einen internationalen Freiwilligendienst mit kulturweit. Junge Menschen, die sich weltweit für Kultur und Bildung stark machen wollen, können sich online auf www.kulturweit.de für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland bewerben. Der Freiwilligendienst beginnt am 1. September 2018. Er wird durch das Auswärtige Amt gefördert. [mehr]

DFJW schreibt 'Deutsch-Französische Tage 2018' aus

Bild: Icarissimi / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

DFJW schreibt 'Deutsch-Französische Tage 2018' aus

Das DFJW ruft Sie anlässlich des Jahrestages der Deutsch-Französischen Freundschaft dazu auf, kreative Projekte einzureichen, die den Austausch zwischen beiden Ländern fördern. Das DFJW unterstützt jedes Jahr im Januar Projekte, die sich rund um die Sprache und die Kultur des benachbarten Landes drehen. [mehr]

Celebrate Diversity! Youth Exchange For All: Fördermittel bei Europeans for Peace für 2018/19 beantragen

Bild: Clker-Free-Vector-Images / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Celebrate Diversity! Youth Exchange For All: Fördermittel bei Europeans for Peace für 2018/19 beantragen

Unter dem Motto 'Celebrate Diversity! Youth Exchange For All' können ab sofort Fördermittel für Austauschprojekte in den Jahren 2018 und 2019 im Programm EUROPEANS FOR PEACE beantragt werden. Bewerbungsfrist: 22. Januar 2018. [mehr]

Einblicke in Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe in den USA bekommen: Jetzt für CIP 2018 bewerben

Bild: Tama66 / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Einblicke in Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe in den USA bekommen: Jetzt für CIP 2018 bewerben

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) setzt 2018 den USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich der Kinder- und Jugendhilfe fort. Das Programm wird vom deutschen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Partner in den USA ist der Council of International Programs. [mehr]

> Termine
 
bis
Fachtag "Inklusion im deutsch-griechischen Jugendaustausch"
Workshop/Fachtag | Bayreuth, Deutschland
Veranstalter: BMFSFJ / IJAB / Deutsches Jugendherbergswerk
bis
Deutsch-Japanisches Studienprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe 2017
Fachprogramm/-kräfteaustausch | Berlin, Köln, u.a., Deutschland
Veranstalter: IJAB im Auftrag des BMFSFJ
bis
Living Diversity in Youth Exchange: Trainingsprogramm für den deutsch-israelischen Jugendaustausch
Seminar Training | Mainz, Deutschland
Veranstalter: ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch und Israel Youth Exchange Authority (IYEA)

TiB-Fachtag "i-EVAL Freizeiten"
Wiesbaden, Deutschland
Veranstalter: Projekt Freizeitenevaluation, BundesForum Kinder- und Jugendreisen, Reisenetz – Deutscher Fachverband für Jugendreisen, transfer e.V.

Time to Move Campaign 2017 - Closing Conference
Konferenz/Kongress | Brüssel, Belgien
Veranstalter: Eurodesk Brussels Link
bis
„Sprache in Bewegung“ – Workshop zur Einführung in die Sprachanimation 
Sprachkurs/-animation | Bochum, Deutschland
Veranstalter: Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch
bis
Fachtagung Migrationspädagogik
Fort-/Weiterbildung Konferenz/Kongress Workshop/Fachtag | Würzburg, Deutschland
Veranstalter: Jugendbildungsstätte Unterfranken, Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern (eV), Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage

Internationale Jugendmobilität in ländlichen Regionen
Nürnberg, Deutschland
Veranstalter: Forschung und Praxis im Dialog - Koordinationsstelle transfer e.V. in Zusammenarbeit mit IJAB und dem Bayerischen Jugendring
bis
EUth Open Summit. Youth eParticipation in Europe: The Future is now!
Konferenz/Kongress | Berlin, Deutschland
Veranstalter: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
bis
DIALOGUE ME TO NETWORK
Multilaterale Konferenz/Kongress | Tunis, Tunesien
Veranstalter: IJAB in Kooperation mit CCAB Tunesien