Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

21.12.2017
Newsletter

> Internationale Jugendarbeit
 

Bild: IJAB | Bindzus 

Neuer Vorstand für IJAB

Die IJAB-Mitgliederversammlung hat am 6. Dezember 2017 in Bonn einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde erneut Lothar Harles von der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke e.V. Als inhaltlicher Schwerpunkt der halbjährlich tagenden Versammlung standen die Perspektiven von IJAB auf der Tagesordnung. [mehr]

Bild: i-eval 

„Daten, Zahlen, Fakten. Und jetzt?“ Interpretationsworkshop zur Evaluation von Kinder- und Jugendfreizeiten und Internationalen Jugendbegegnungen

Am 7. Dezember 2017 trafen sich Vertreter/-innen von Organisationen, die internationale Jugendbegegnungen, Workcamps, Kinder- und Jugendfreizeiten oder KonfiCamps anbieten, zu diesem Fachtag, bei dem sich alles um Evaluationsergebnisse und die Möglichkeiten ihrer Verwertung drehte. [mehr]

Europass: Zeugniserläuterungen liegen jetzt auch für Fortbildungen vor

Bild: 472301 / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Europass: Zeugniserläuterungen liegen jetzt auch für Fortbildungen vor

Fortbildungsabschlüsse werden jetzt europaweit transparent. Die Europass-Zeugniserläuterungen liefern eine Kurzbeschreibung der in der Fortbildung erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen und ergänzen das Fortbildungszertifikat. [mehr]

> Internationale Jugendpolitik
 
UK: Öffentliche Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfe sinken weiter

Bild: Prawny / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain eigene Arbeiten

UK: Öffentliche Ausgaben für Kinder- und Jugendhilfe sinken weiter

Landesweit wurden in Großbritannien dem Jugendbereich in den vergangenen Jahren starke finanzielle Einschränkungen auferlegt. Neu veröffentlichte Statistiken des Department for Education bezeugen nun, dass auch im Haushaltsjahr 2016/17 die öffentlichen Ausgaben im Kinder- und Jugendhilfebereich weiter gesunken sind. [mehr]

UK: Keep Erasmus+ Kampagne gestartet

Bild: comfreak/pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

UK: Keep Erasmus+ Kampagne gestartet

Britische Jugendorganisationen haben die Kampagne "Keep Erasmus +" ins Leben gerufen, um den Verbleib Großbritanniens im Erasmus+ Programm zu schützen. [mehr]

> Digitale Jugendbildung
 

Bild: Vytautas Vaiceliunas 

Europäischer Open Summit diskutiert über digitale ePartizipation von Jugendlichen

Wie können mehr Jugendliche in politische Entscheidungsprozesse mit Hilfe digitaler Tools einbezogen werden? Dafür engagierte sich in den letzten zwei Jahren das europäische Innovationsprojekt EUth und entwickelte als Beitrag zur Jugend-ePartizipation die Toolbox OPIN. Bei einem Open Summit "Youth eParticipation in Europe" in Berlin am 7. und 8. Dezember 2017 wurde über ePartizipation und OPIN in einem offenen Prozess diskutiert. [mehr]

> Publikationen
 

Bild: Bettina Ausserhofer für IJAB 

50 Jahre IJAB: Sonderausgabe des IJAB journals resümiert Jubiläumsjahr

Im Jubiläumsjahr 2017 hat IJAB nicht nur zurückgeblickt, sondern auch ausgelotet, welche großen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft für die Internationale Jugendarbeit und die jugendpolitische Zusammenarbeit relevant sind. Die Sonderausgabe des IJAB journals spiegelt die einzelnen Aktivitäten wieder, setzt sie zu einem Gesamtbild zusammen und zieht Bilanz. [mehr]

Bild: EU KOMM 

Eurodesk veröffentlicht Positionspapier zum rechtlichen Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist eine neue Initiative der Europäischen Union, deren Ziel es ist, die Solidarität in Europa zu stärken. Dazu soll das ESK Möglichkeiten für junge Menschen schaffen, sich im Rahmen von Freiwilligen- und Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im europäischen Ausland zu engagieren. Nachdem die Europäische Kommission dem Parlament und dem Rat einen Vorschlag zum rechtlichen Rahmen für das Solidaritätskorps unterbreitet hat, hat das Europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk ein weiteres Positionspapier zum ESK veröffentlicht. Es liegt nun auch in deutscher Sprache vor. [mehr]

Bild: Europäische Kommission / EACEA 

Jugendpolitik in Europa - Youth Wiki jetzt online

Die Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) der Europäischen Kommission hat am 12. Dezember 2017 ihre neue Plattform Youth Wiki gelauncht. Das Youth Wiki ist ein umfassender Datenpool mit Informationen zu nationalen Strukturen, Politiken und Maßnahmen, um junge Menschen zu unterstützen. [mehr]

Youtube-Angebot des BIBB jetzt erweitert, mehrsprachig und international

Bild: openclipartvectors/pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Youtube-Angebot des BIBB jetzt erweitert, mehrsprachig und international

Mit dem neuen Film „Duale Berufsausbildung in Deutschland“ erweitert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ab heute sein breites YouTube-Angebot an Videos über Berufsbildung. In elf Sprachen hat die Zentralstelle der Bundesregierung für internationale Berufsbildungskooperation (GOVET) im BIBB den neuen, erklärenden Film produziert. [mehr]

BJR veröffentlicht Broschüre zum internationalen Schüleraustausch 2018/2019

Bild: BarbaraBonanno / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

BJR veröffentlicht Broschüre zum internationalen Schüleraustausch 2018/2019

Das Jahresprogramm 2018/19 zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch in Bayern, den der Bayerische Jugendring seit mehr als 60 Jahren organisiert und koordiniert, ist erschienen. [mehr]

UNICEF-Jahresbericht 2017: Digitale Welt sicherer machen - benachteiligten Kindern Zugang eröffnen

Bild: © UNICEF / Gilbertson

UNICEF-Jahresbericht 2017: Digitale Welt sicherer machen - benachteiligten Kindern Zugang eröffnen

Jeder dritte Online-Nutzer auf der Welt ist heute ein Kind oder Jugendlicher. Doch bisher wird zu wenig getan, um Heranwachsende vor den Gefahren der Digitalisierung zu schützen und ihnen sicheren Zugang zu qualitativ hochwertigen Online-Inhalten zu ermöglichen. Dies ist Ergebnis des internationalen UNICEF-Jahresberichts „Zur Situation der Kinder in der Welt 2017“. [mehr]

> Ausschreibungen
 
Neues Programm der Robert Bosch Stiftung zur europapolitischen Bildung: Education on Europe

Bild: Robert Bosch Stiftung

Neues Programm der Robert Bosch Stiftung zur europapolitischen Bildung: Education on Europe

Education on Europe richtet sich an Praktiker der europapolitischen Bildung. Es hat zum Ziel, gemeinsam mit ihnen neue Ansätze zu erarbeiten und auszuprobieren, um den Zugang zu europäischer Politik zu erleichtern. Die daraus entstehenden Konzepte sollen dazu beitragen, mehr junge Menschen an europäischen Debatten zu beteiligen. [mehr]

Jetzt für das europäische Jugendevent EYE 2018 anmelden!

Bild: EYE2018

Jetzt für das europäische Jugendevent EYE 2018 anmelden!

Gemeinsam mit 8.000 anderen Jugendlichen Lösungen für die Zukunft Europas finden? Junge Europäer zwischen 16 und 30 Jahren können sich jetzt für das EYE 2018 (European Youth Event) anmelden und am 1./2. Juni 2018 nach Straßburg kommen. [mehr]

Interkulturellen Dialog stärken und Auslandserfahrungen sammeln: CrossCulture-Programm 2018 ausgeschrieben

Bild: geralt / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Interkulturellen Dialog stärken und Auslandserfahrungen sammeln: CrossCulture-Programm 2018 ausgeschrieben

Mit dem CrossCulture-Programm (CCP) setzt sich das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) als Partner des Auswärtigen Amtes seit 2005 für den interkulturellen Dialog und die Stärkung der Netzwerkbildung zwischen Deutschland und islamisch geprägten Ländern einsetzt. Seit 2016 besteht auch die Kooperation mit den Ländern der östlichen Partnerschaft und Russland. Bewerbungsschluss für die laufende Phase: 12. Januar 2018. [mehr]

Der Startschuss für den Europäischen Karlspreis für die Jugend 2018 ist gefallen

Bild: TheDigitalArtist / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Der Startschuss für den Europäischen Karlspreis für die Jugend 2018 ist gefallen

Seit 2008 fordert das Europäische Parlament jedes Jahr gemeinsam mit der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen junge Menschen aus allen EU-Mitgliedstaaten auf, Projekte von Jugendlichen für Jugendliche einzureichen, mit denen aktiv zur Entwicklung Europas beigetragen wird. [mehr]

> Termine
 

BITTE VORMERKEN: Fachgespräch zu aktuellen Wegmarken Europäischer Jugendpolitik
Workshop/Fachtag | Köln, Deutschland
Veranstalter: IJAB

“Becoming a Part of Europe” Einladung zu einem Expertentreffen zur Rolle der Jugendhilfe /-arbeit in der Integration junger Geflüchteter
Workshop/Fachtag | Bonn, Deutschland
Veranstalter: JUGEND für Europa
bis
Eurodesk-Mobilitätslotsenschulung
Fort-/Weiterbildung | Berlin,
Veranstalter: Eurodesk
bis
Multilateraler Fachkräfteaustausch in Japan: „Soziale Aktivitäten und bürgerschaftliches Engagement“
Fachprogramm/-kräfteaustausch | -, Japan
Veranstalter: Büro des japanischen Ministerpräsidenten (Cabinet Office)
bis
Bayerisch-ukrainische Konferenz für die Internationale Jugendarbeit
Konferenz/Kongress | Oberschleissheim, Deutschland
Veranstalter: Bayerischer Jugendring

Informations- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit
| Hannover, Deutschland
Veranstalter: Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesjugendamt und dem Niedersächsischen Kultusministerium
bis
Final Conference and Pre-Conference of the MOVE project “Pathways, Institutions, and Structural Effects of Youth Mobility in Europe”
Konferenz/Kongress | Luxembourg, Luxembourg
Veranstalter: MOVE consortium