Perspectives on youth

'Perspectives on youth' ist eine neue jährlich erscheinende Zeitschrift über Jugendpolitik, Jugendforschung und Jugendarbeit, die von IJAB als Mitherausgeber unterstützt wird.

BildImage: IJAB | European Council

'Perspectives on youth' dient als Forum für Informationen, Diskussionen, Reflexion und Dialog über europäische Entwicklungen im Bereich Jugendpolitik, Jugendforschung und Jugendarbeit. 'Perspectives on youth' möchte nationale Jugendpolitiken einander näher bringen und die europäische und internationale Zusammenarbeit im Bereich der Jugendpolitik sowie den Austausch zwischen Entscheidungsträgern, Fachkräften und Wissenschaftlern unterstützen mit dem Ziel, zur Weiterentwicklung der Jugendpolitik und -arbeit beizutragen.

Susanne Klinzing

Perspectives on youth: 4. Ausgabe beleuchtet Jugend in einer digitalisierten Welt

Unter dem Titel 'Jugendliche in einer digitalisierten Welt' ist die 4. Ausgabe der Zeitschrift 'Perspectives on youth' - zunächst in der englischen Version - erschienen.

'Perspectives on youth' versteht sich als Forum für Informationen, Diskussionen, Reflexion und Dialog über europäische Entwicklungen im Bereich Jugendpolitik, Jugendforschung und Jugendarbeit. Die 4. Ausgabe der Zeitschrift knüpft bewusst an die Inhalte des Symposiums zur Jugendbeteiligung in einer digitalisierten Welt an. Das Symposium war eine zentrale Veranstaltung der Youth Partnership - der Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und dem Europarat im Bereich Jugend - im September 2015 in Budapest (Ungarn).

Die Beiträge greifen die Themen des Symposiums auf und gehen in unterschiedlicher Art und Weise auf folgende Fragen ein:

  • Welche Rolle und/oder Form hat die digitale Beteiligung bei der Gestaltung und Umsetzung einer ganzheitlichen Beteiligungsstrategie für aktive Bürgerbeteiligung von Jugendlichen?
  • Wie kann auf Integriertes Lernen und Lernansätze hingearbeitet werden, die auf dem Prinzip Beteiligung beruhen und neue Instrumente und (digitale) Lernmittel einbinden?
  • Wie kann der Übergang ins Arbeitsleben für Jugendliche und für mehr und bessere Beschäftigung sowie demokratische Beteiligung in der Wirtschaft unterstützt werden? Welche beruflichen Fähigkeiten sind zukünftig gefragt?
  • Welche Ansätze, politischen Bestrebungen und Initiativen werden unternommen oder sollten unterstützt werden, um junge Menschen im digitalen Zeitalter zu stärken und zu schützen?
  • Wie können benachteiligte und ausgegrenzte Jugendliche am digitalen Zeitalter teilhaben? Wie kann Digitalisierung der Gesellschaft helfen, insbesondere mit Blick auf besonders schutzbedürftige Gruppen, noch inklusiver zu werden? Welche Herausforderungen und Hindernisse bleiben bestehen?
  • Welche Rolle spielen Jugendarbeit und Fachkräfte der Jugendarbeit als Bindeglieder und Mittler/-innen zwischen digitalen Ressourcen, Akteuren und Jugendlichen?

Aus dem Inhaltsverzeichnis der englischen Ausgabe:

Adam Nagy and Anna Fazekas: The transformation of young people’s online and offline leisure time, spaces and media use in Hungary

Betty Tsakarestou, Lida Tsene, Dimitra Iordanoglou, Konstantinos Ioannidis and Maria Briana: Leading entrepreneurial youth – Leadership and entrepreneurial skills for shaping the markets and the jobs landscape in a mobile and collaborative economy

Evaldas Rupkus and Kerstin Franzl: Digital and mobile tools and tips for youth eParticipation

Daniel Poli and Jochen Butt-Pośnik: Open youth participation – A key to good governance in the 21st century

Karima Rhanem: Morocco – Digital and social media promote youth citizen engagement in democracy

Adina Marina Călăfăteanu: Online communication tools leading to learning, identity and citizenship for digital natives

Nuala Connolly and Claire McGuinness: Towards digital literacy for the active participation and engagement of young people in a digital world

Antonia Wulff: Reflections on the start of the No Hate Speech Movement

Die englische Version der Ausgabe 4 steht auf der Webseite der Youth Partnership sowohl als Gesamtausgabe als auch in einzelnen Artikeln zum Herunterladen zur Verfügung. Die deutsche Version ist derzeit in Arbeit und wird in Kürze auch auf der Webseite bzw. im Webshop von IJAB zur Verfügung stehen. Stay tuned!

Quelle: Youth Partnership

Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0


Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter