YouthWiki

Youth Wiki – 29 Länder, 9 Themen, 1 Ziel

Europäische Zusammenarbeit im Bereich der Jugend stärken

Mit Informationen zur Jugendpolitik sowie weiteren jugendpolitisch relevanten Themen in 29 Ländern Europas verfolgt die europäische Plattform Youth Wiki ein Ziel: die europäische Zusammenarbeit im Bereich der Jugend stärken. Zudem sollen politische Entscheidungen durch die Bereitstellung von zusammenhängenden, verlässlichen und vergleichbaren Daten und Hintergrundinformationen unterstützt werden.

25.11.2019 / Susanne Klinzing

Das Youth Wiki versteht sich als Online-Enzyklopädie zur Jugendpolitik in den Staaten Europas. Neben fast allen EU-Mitgliedstaaten stellen auch die Republik Nord-Mazedonien, Island, Norwegen und die Türkei Inhalte im Youth Wiki bereit. Abgebildet werden umfassende Informationen zur Politik sowie zu Strukturen und Maßnahmen zur Unterstützung junger Menschen. Sie decken die jugendpolitischen Strukturen jedes einzelnen Landes sowie die acht Themen der bisherigen Europäischen Jugendstrategie 2010-2018 ab:

Zudem finden die Nutzerinnen und Nutzer auf dem europäischen Portal ein Glossar mit Erläuterungen zu Begriffen und Termine aus dem jeweiligen nationalen Kontext sowie ein umfangreiches Literatur- und Quellenverzeichnis.

youthwiki.de – Vernetzung mit dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

Mit der Einbindung eines deutschsprachigen Youth Wiki auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe werden die in der europäischen Youth-Wiki-Plattform enthaltenen Informationen der nationalen Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht, sowohl durch die direkte Veröffentlichung der Informationen (zu Deutschland) in deutscher Sprache als auch über ein Übersetzungstool, das den Zugang zu den Beiträgen aus den anderen Ländern Europas in deutscher Sprache gewährt. Diese Vernetzung unterstützt außerdem den grenzüberschreitenden Fach- und Informationsaustausch und intensiviert die internationale Fachberichterstattung.

Mit seinen tagesaktuellen Nachrichten aus der Kinder- und Jugendhilfe und angrenzenden Bereichen bietet das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe ideale Anschlussmöglichkeiten an die nationalen Fachdebatten. Weitergehende Fachbeiträge und Analysen der Youth-Wiki-Inhalte werden das deutschsprachige Angebot mittelfristig ergänzen.

Der deutschsprachige Youth-Wiki-Bereich ist zukünftig unter der Domain www.youthwiki.de erreichbar.

Mehrwert und Perspektive

Mit seiner umfassenden Darstellung jugendpolitischer Inhalte und der geografischen Abdeckung von Strukturen und Maßnahmen in ganz Europa bietet das Youth Wiki Potenzial für die Suche nach Praxisbeispielen und ermöglicht den Vergleich und die Gegenüberstellung von Institutionen, Systemen und Praktiken, etwa zu bestehenden Jugendstrategien und deren Umsetzung oder Initiativen zur Verbesserung der Jugendbeteiligung, z.B an Wahlen.

Das Youth Wiki wird auch 2020 fortgeführt. Bis Ende 2019 wird es inhaltlich um das Thema Jugendarbeit erweitert. Dieses wird zunächst auf der europäischen Plattform abgebildet und findet im Laufe des Jahres 2020 Eingang in den deutschsprachigen Youth-Wiki-Bereich auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe. Langfristig soll die Berichterstattung auch Informationen zu den Ländern umfassen, die über andere Netzwerke, wie das European Knowledge Centre for Youth Policy, in die Erstellung jugendpolitischer Dossiers eingebunden sind und sich auch auf die Youth-Wiki-Themen beziehen.

Mit der Erstellung von Fachbeiträgen und einer kontinuierlichen Hintergrundberichterstattung werden die Themen des Youth Wiki aufgegriffen und mit den nationalen Fachdebatten in Beziehung gesetzt. Dies unterstützt zugleich die inhaltliche Weiterentwicklung des Youth Wiki selbst sowie einen weiteren Ausbau des Informationsangebots.

Hintergrund

Die europäische Plattform Youth Wiki ist ein Projekt der Europäischen Kommission, das in Deutschland von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. umgesetzt wird. Seit Ende 2017 ist das Informationsangebot online. IJAB ist seit 2015 Teil eines Netzwerks von Korrespondentinnen und Korrespondenten in Europa, das die Informationen für das Youth Wiki zusammengestellt und regelmäßig aktualisiert. Die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA) betreut das Netzwerk und verwaltet die europäische Youth-Wiki-Plattform. Dabei arbeitet sie eng mit dem Generaldirektorat Bildung und Kultur (DG Education and Culture) der Europäischen Kommission zusammen.

Das Projekt wird von der Europäischen Kommission aus Mitteln des EU-Programms Erasmus+ gefördert und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt.

Eine Frau spricht in ein Mikrophon, im Hintergrund steht ein Roll-up mit der Aufschrift Youth Wiki
Über das YouthWiki

Die Plattform youthwiki.eu bietet umfassende Informationen zu jugendpolitischen Strukturen, Politiken und Maßnahmen zur Unterstützung junger Menschen. Erfahren Sie mehr darüber!

Mehr erfahren
Ansprechpartnerin
Susanne Klinzing
Referentin Monitoring / Youth Wiki / EKCYP
Tel.: 0228 9506-113