Bestellservice


Ägypten: Lage und Perspektive der Jugendarbeit vier Jahre nach der Revolution

Ergebnisse des Study Visits „Jugendaustausch mit Ägypten zur Unterstützung beim Aufbau von Demokratie und Zivilgesellschaft“ im November 2014

Schutzgebühr: € 0,00

Dieser Artikel ist in Printform nicht verfügbar.

Auf Einladung von IJAB reisten im Rahmen eines Study Visits vom 1. bis 6. November 2014 Vertreter/-innen der Jugendarbeit aus Deutschland nach Kairo, um sich vor Ort über die aktuellen Entwicklungen im Jugendbereich zu informieren und Kontakte für zukünftige Kooperationen zu knüpfen. Mit dieser Dokumentation sollen die in Ägypten gesammelten Erfahrungen und Eindrücke einem größeren Kreis von interessierten Trägern und Einzelpersonen zugänglich gemacht werden, um so den Aufbau von Kontakten zwischen deutschen und ägyptischen Jugendorganisationen zu unterstützen und zu fördern. Die Dokumentation umfasst die Erfahrungsberichte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, und ist entweder einem Gespräch oder einem Besuch im Rahmen des Programms zugeordnet.

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter