Bestellservice


Grenzüberschreitende Mobilität als Lernort und die Dimensionen seiner Anerkennung

Dokumentation der internationalen Fachtagung vom 3./4.12.2012

Schutzgebühr: € 0,00

Dieser Artikel ist in Printform nicht verfügbar.

Die Anerkennung von nicht formalem Lernen und internationaler Jugendarbeit war Thema einer zweitägigen internationalen Fachtagung von IJAB und JUGEND für Europa unter dem Titel „Grenzüberschreitende Mobilität als Lernort und die Dimensionen seiner Anerkennung", die am 3. und 4. Dezember 2012 in Düsseldorf stattfand. Hiermit liegt die komplette zweisprachige Online-Dokumentation in Deutsch und Englisch vor.

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter