Bestellservice


IJAB journal 2/2013

Im Fokus: Internationale Jugendarbeit - anerkannt und wertgeschätzt?

Schutzgebühr: € 0,00


Inhalt: 

Im Fokus: Internationale Jugendarbeit - anerkannt und wertgeschätzt?

  • Anerkennung im Sinne der Jugendlichen | Fabienne Metayer
  • Getting there … Zur Anerkennung nichtformaler und informeller Bildung in der Jugendarbeit auf europäischer Ebene | Hanjo Schild
  • Jugendarbeit ist das, was Jugend macht und machen will – ein kritischer Blick auf die Anerkennungsdebatte | Daniel Grein
  • So flexibel wie möglich, so formal wie nötig | Anne Sorge-Farner
  • Die Aufnahme non-formal erworbener Qualifikationen in die nationalen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen | Eberhard Funk
  • Validierung im Sinne der Jugendlichen | Laura López Bech
  • Was Individualpädagogik und internationale Jugendarbeit
    voneinander lernen können | Willy Klawe
  • „Man wächst daran“. Erfahrungen und Erfolge von Jugendlichen in trinationalen ewoca3-camps | Jocelyne Jakob
  • Verborgenes (an)erkennen und sichtbar machen – Zur Wertschätzung und Anerkennung außerschulisch erworbener Kompetenzen durch die Wirtschaft | Mirja Lange

Nachgefragt

  • Umfrage Wirtschaftsunternehmen

Internationale Zusammenarbeit

  • Ich habe ein Recht, gehört zu werden | Christian Herrmann

Forum

  • Innovationsforum Jugend global – Neues Aufspüren und nutzbar machen | Ulrike Werner
  • Niels Meggers – ein Kosmopolit verlässt die jugendpolitische Bühne |
    Marie-Luise Dreber
  • Personalia
  • Termine

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter