Bestellservice


Youthpart - Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft

Fachbroschüre des multilateralen Kooperationsprojektes Youthpart (Stand: 2014)

Schutzgebühr: € 0,00

Dieser Artikel ist in Printform nicht verfügbar.

Inhalt:

  • Youthpart: Tools, Beratung, internationaler Austausch
  • Demografischer Wandel braucht demokratischen Wandel
  • Der Beitrag von youthpart zur Stärkung von Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft
  • Online geht nicht ohne offline: Kommunale Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft – Erfahrungen aus dem Modellprogramm youthpart #lokal
  • Empfehlungen des youthpart-Fachbeirats zur Sicherung von Jugendbeteiligung in der Digitalen Gesellschaft
  • Mitreden, Mitentscheiden und Mitgestalten – Einflussfaktoren für eine gelingende Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im kommunalen Raum
  • Wieviel Partizipation steckt immanent in social media und wie kann Medienpädagogik sie wecken?
  • Das E-Tüpfelchen der Partizipation: Zwischen Beteiligungseuphorie und Ernüchterung. Missverständnisse über digitale Beteiligung
  • Das Prinzip Öffnung: Lasst sie mitmachen!
  • Jugendbeteiligung als Dienstleistung? Potenziale, Hürden, Erfolge
  • Herausforderungen der kommunalen digitalen Jugendbeteiligung – Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation des Projekts youthpart
  • Was hindert uns an mehr Jugendbeteiligung? Ein Versuch des ketzerischen Blickes auf Geld, Zeit und Bürokratie
  • Jung, mobil, beteiligt – Aspekte smarter Jugendbeteiligung
  • Mehr Jugendbeteiligung durch Adhocracy ermöglichen – Ypart.eu als experimentelle Werkstatt für junge ePartizipation
  • Jugendbeteiligung mit dem ePartool
  • Mit digitalen Selbstnarrationen, Online-Landkarten, Demokratiescouts und -peers denSozialraum erforschen und gestalten
  • Barcamps als Dialog-Werkzeug
  • Das BundesNetzwerk Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Das „jugendforum rlp“ – ein Bundesland forciert Jugendbeteiligung online
  • Europäische Initiativen für mehr digitale Jugendbeteiligung
  • Wieviel Beteiligung erträgt Parteipolitik? Eine Einschätzung
  • Bürger fallen nicht vom Himmel
  • Ortsbezogene Beteiligung mit Ushahidi
  • ePartizipation spielerisch – mit Minecraft Kommune gestalten
  • Jugend hackt: Gemeinsam mit Code die Gesellschaft gestalten und hinterfragen
  • Plattform statt Kanal – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Beteiligungswerkstatt?

Alle Artikel dieser Veröffentlichung finden Sie auch online unter www.youthpart.eu.
Dort freuen sich die Projektpartner auf Ihre Diskussionsbeiträge.

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter