Elke Metzner

Trägerbefragung: Wie klappt es mit den Visa für China?

IJAB führt im Auftrag des BMFSFJ eine Trägerumfrage zu den Praxis-Erfahrungen mit der Visa-Beantragung in der Länderkooperation mit China durch.

zwei Reisepässe liegen auf einer Landkarte
BildImage: © m.schuckart - Fotolia.com

Wie ist der Sachstand? Gibt es derzeit Erschwernisse bei der Visa-Beantragung und Visa-Erteilung? An welchen Stellen besteht Verbesserungsbedarf?

Zielgruppe der Befragung sind Träger der internationalen Jugendarbeit mit etablierten oder neuen China-Kontakten, die um eine Rückmeldung zu ihren aktuellen Erfahrungen gebeten werden. Sie können darüber hinaus im Fragebogen ihre spezifischen Bedarfe hinsichtlich möglicher Erleichterungen in der Visa-Praxis äußern.

Interesse, mitzumachen? Hier stehen nähere Informationen zur Trägerbefragung zum Download für Sie bereit:

>> Hintergrundschreiben
>> Kurzer Fragebogen
(ausfüllbares PDF)

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis spätestens 6. September an neu@DontReadMeijab.de

IJAB bedankt sich für Ihre Beteiligung an der Umfrage!



Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter