Ilona Jauch

Jugend und Medien in Japan und Deutschland

Das Thema „Jugend und Medien“ war mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen das zentrale Thema in der jugendpolitischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Japan in den Jahre 2005 bis 2007, die IJAB im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit der japanischen Partnerorganisation NIYE in Japan sowie in Deutschland durchgeführt hat.

BildImage: Niels Meggers

Das Thema „Jugend und Medien“ war mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen das zentrale Thema in der jugendpolitischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Japan in den Jahre 2005 bis 2007, die IJAB im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit der japanischen Partnerorganisation NIYE in Japan sowie in Deutschland durchgeführt hat.

Wurden mit dem Fachprogramm im Mai/Juni 2005 noch die beiden Themenfelder „Jugendmedienschutz und Jugendmedienkompetenz“ in gleicher Weise und mehr übergreifend bearbeitet, so wurde – aufbauend auf diesen Erfahrungen - mit dem Fachprogramm in 2006 bewusst der Schwerpunkt auf die Vertiefung des Themas „Jugendmedienkompetenz“ sowie in 2007 auf das Thema „Jugendmedienschutz“ gelegt.

Insgesamt verfügen wir somit über einen recht umfangreich dokumentierten und fachlich bewerteten Über- und Einblick in die japanische Welt des Themenfeldes „Jugend und Medien“, die die interessierte Leserin und der interessierte Leser in gesammelter Form nachlesen kann:

Berichte 2005 - 2007 im PDF-Format:

>> Jugendmedienschutz/Medienkompetenz 2005

>> Jugendmedienschutz/Medienkompetenz 2006

>> Jugendmedienschutz in Japan 2007

>> Jugendmedienschutz in Deutschland 2007

Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0


Kommentare ( 1 )

Ihr Name

Ihr Kommentar

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter