Eurodesk Deutschland

Eurodesk ist ein europäisches Informationsnetzwerk mit Koordinierungsstellen in 34 Ländern und über 1.000 lokalen Servicestellen. In Deutschland arbeitet Eurodesk mit über 40 bundesweiten Partnern zusammen. Ziel des Netzwerkes ist es, Jugendlichen und Multiplikatoren der Jugendarbeit den Zugang zu Europa zu erleichtern.

BildImage: otisthewolf - Fotolia.com

Eurodesk informiert Fachkräfte, die mit jungen Menschen arbeiten, zu nationalen und europäischen Förderprogrammen in den Bereichen Europa, Jugend, Mobilität, Bildung, Kultur, Sport.

Jugendliche berät Eurodesk über die verschiedenen Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen - z.B. zu Freiwilligendiensten, internationalen Jugendbegegnungen, Jobs und Praktika, Schulaufenthalten und Au-pair-Programmen. Einen hohen Stellenwert nimmt die Information und Beratung von Jugendlichen und Multiplikator(inn)en zum EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION ein.

Eurodesk ist zudem für die deutschen Inhalte auf dem Europäischen Jugendportal zuständig.

Da Eurodesk vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend und durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert wird, ist der Service ist kostenlos, neutral und trägerübergreifend.

>> www.rausvonzuhaus.de

>> Europäisches Jugendportal

>> Informationen zu EURODESK beim Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

BildImage: IJAB / Hänisch

Dr. Dirk Hänisch

IJAB zu Gast beim Münchener Fachtag zum Schüleraustausch

Der Fachbereich "Internationaler Austausch / Europabüro" am Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München führte am 4. Dezember 2012 einen ganztägigen Fachtag zum Schüleraustausch durch. Der mit über 80 Personen gut besuchte Fachtag richtete sich an Lehrerinnen und Lehrer in München und Umgebung, die aktiv in Schüleraustauschprojekte eingebunden sind bzw. die Schulpartnerschaften durchführen oder durchführen werden. [mehr]

BildImage: IJAB / Hänisch   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Dr. Dirk Hänisch

Eurodesk-Förderworkshop für JiVE-Schulen bringt Licht in den Förderdschungel

Erstmals bot Eurodesk am 29.11.2012 in der IJAB-Geschäftsstelle einen Workshop „Finanzierungs- und Förderwissen“ für Lehrerinnen und Lehrer an, die in der jugendpolitischen Initiative JiVE mitarbeiten. Für die neun beteiligten Lehrkräfte zeigte Robert Helm-Pleuger von Eurodesk Deutschland die vielfältigen Möglichkeiten und Fallstricke der Förderlandschaft auf. [mehr]

BildImage: IJAB/Hänisch   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Dr. Dirk Hänisch

Eurodesk-Vernetzungstagung diskutierte die Bedeutung der Jugendinformation in der EU-Jugendstrategie

Akteure lokaler und regionaler Mobilitäts- und Jugendinformationsstellen aus der ganzen Bundesrepublik trafen sich am 04. und 05. September 2012 in Düsseldorf zu einer Vernetzungstagung. Diese wurde von Eurodesk Deutschland in Zusammenarbeit mit zeTT – Jugendinformationszentrum Düsseldorf und Jugendinfonetz durchgeführt. [mehr]

Eurodesk Netzwerktagung 2012
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Christian Herrmann

Eurodesk-Netzwerktagung: Vielfalt ist eine Stärke

Eurodesk Deutschland zeigt Jugendlichen die vielfältigen Wege ins Ausland auf. Nicht weniger vielfältig sind die lokalen Partner dieses Beratungsnetzwerkes. Auf der Jahrestagung in Bonn stand ein bunter Querschnitt von Themen, von der europäischen Jugendpolitik bis zu eindrucksvollen lokalen Projekten, auf der Tagesordnung. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter