BildImage: Marcus Gloger

Stephanie Bindzus

Learning-by-Leaving-Konferenz 2018: Europäische Mobilitätsberatung auf dem Weg in die Zukunft

Wenn über 100 Expertinnen und Experten der Mobilitätsberatung aus ganz Europa zusammenkommen, heißt das, aus geballtem Wissen und Erfahrungen zu schöpfen. Und es heißt auch, mit Leidenschaft, Ideenreichtum und jeder Menge Spaß die Zukunft der Mobilitätsberatung zu gestalten. Der Schlüssel hierzu ist so einfach wie wirkungsvoll: Gegenseitiges Kennenlernen, good practices austauschen und aus Bestehendem gemeinsam Neues entwickeln. [mehr]

BildImage: © Mykola Mazuryk - Fotolia.com

Regina Pfeifer

Eurodesk berät zum Gratis-Reiseticket „DiscoverEU“ und zu den Alternativen

Nach dem Erfolg von DiscoverEU im Sommer startet die Europäische Kommission am 29. November 2018 eine neue Bewerbungsphase für Gratis-Reisetickets. Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk beantwortet die Fragen von jungen Menschen, Eltern und Fachkräften und gibt Tipps, welche Alternativen diejenigen haben, die sich nicht bewerben können oder kein Ticket gewinnen. [mehr]

BildImage: IJAB | Hänisch

Natascha Schmitt

Eurodesk-Jahrestagung 2018: Erfahrungsaustausch und Ideenschmiede

Am 25. April 2018 kamen 40 Eurodesk-Partner aus ganz Deutschland in Bonn zusammen, um im Rahmen der Jahrestagung des deutschen Eurodesk-Netzwerks drei Tage lang intensiv über die Netzwerkarbeit, die Mobilitätsberatung sowie die einzelnen Mobilitätsprogramme zu diskutieren. Die Partnerorganisationen umfassen verschiedene Einrichtungen wie beispielsweise Europe Direct-Stellen, Jugendhäuser, Jugendinformationszentren, Stadt- und Landesjugendringe. [mehr]

BildImage: EU KOMM

Natascha Schmitt

Eurodesk veröffentlicht Positionspapier zum rechtlichen Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist eine neue Initiative der Europäischen Union, deren Ziel es ist, die Solidarität in Europa zu stärken. Dazu soll das ESK Möglichkeiten für junge Menschen schaffen, sich im Rahmen von Freiwilligen- und Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im europäischen Ausland zu engagieren. Nachdem die Europäische Kommission dem Parlament und dem Rat einen Vorschlag zum rechtlichen Rahmen für das Solidaritätskorps unterbreitet hat, hat das Europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk ein weiteres Positionspapier zum ESK veröffentlicht. Es liegt nun auch in deutscher Sprache vor. [mehr]

BildImage: Grecaud Paul - fotolia

Melanie Welters

Eurodesk veröffentlicht Positionspapiere zum Europäischen Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist eine neue Initiative der Europäischen Union. Es soll Möglichkeiten für junge Menschen schaffen, an Freiwilligenprojekten oder Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im Ausland teilzunehmen, die Gemeinschaften und Menschen in ganz Europa zugutekommen. Das europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk hat ein Positionspapier dazu veröffentlicht, das nun auch in deutscher Sprache vorliegt. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter