Cathrin Piesche

KGI – der Film

Wie bringt man Idee und Anliegen der jugendpolitischen Initiative „Kommune goes International“ auf den Punkt? Mit einem Film! Zentrale Akteure aus verschiedenen Kommunen stellen in dem achtminütigen Clip die Initiative vor und Jugendliche berichten von einem Austausch mit Marokko. Ein Film, der hoffentlich weitere Kommunen für Projekte der internationalen Jugendarbeit begeistern kann.

Jugendliche beschreiben am Beispiel eines konkreten internationalen Jugendaustauschprojektes ihre Lernprozesse und wie sie den Jugendaustausch erlebt haben. Jugendarbeiter/-innen und Mitarbeiter/-innen von Kommunalverwaltungen berichten über ihre Wege vom Auf- und Ausbau der Internationalen Jugendarbeit in ihren Arbeitsbereichen bis zum internationalen Jugendaustausch und den Nutzen von Kommune goes International für ihre Arbeit.

Eine längere Fassung des Films, ca. 8 Minuten, ist via YouTube abrufbar.

Kommune goes International (KGI) ist eine Teilinitiative der jugendpolitischen Initiative JiVE, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Angebote der Internationalen Jugendarbeit vor Ort zu stärken und sie allen Jugendlichen zugänglich zu machen.



Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter