Katrin Schauer

Ausschreibung: Jugendprojekte zum Thema Daten- und Verbraucherschutz gesucht

Wir laden Jugendliche und Jugendinitiativen ein, im Rahmen der WebDays eigene Jugendprojektideen rund um die Themen Daten- und Verbraucherschutz einzureichen.

BildImage: Bettina Ausserhofer / IJAB

Das Projekt kann eine Idee für eine eigene App sein, ein eigener YouTube-Kanal, eine Infobroschüre, ein Radiobeitrag etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass der thematische Schwerpunkt im Bereich des digitalisierten Verbraucherschutzes liegt.

Die drei innovativsten Projekte erhalten von uns eine Förderung in Form eines Coachings. Ein Wochenende lang arbeitet ihr gemeinsam mit einem unserer Experten an der Ausarbeitung eures Projektes. Wir übernehmen die Fahrtkosten, Übernachtung und Verpflegung.

Bitte schickt eine kurze Projektskizze (max. 1 Seite) mit eurer Projektbeschreibung an unsere Ansprechpartnerinnen. Schreibt außerdem dazu, warum gerade ihr die Förderung bekommen solltet. Einsendeschluss ist der 12.11.2018.

Ansprechpartnerinnen:

Katrin Schauer, IJAB- Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Tel: 0228/9506204, E-Mail: schauer@DontReadMeijab.de
Ulrike Werner, IJAB- Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Tel: 0228/9506230, E-Mail:werner@DontReadMeijab.de



Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter