Katrin Schauer

Ausschreibung: Jugendprojekte zum Thema Daten- und Verbraucherschutz gesucht

Wir laden Jugendliche/ Jugendinitiativen ein, im Rahmen des Projekts Webdays eigene Jugendprojektideen rund um die Themen Daten- und Verbraucherschutz einzureichen.

BildImage: geralt / pixabay.com

Das kann eine Idee für eine eigene App sein, ein eigener Youtube Kanal, eine Infobroschüre, ein Radiobeitrag etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass der thematische Schwerpunkt im Bereich des digitalisierten Verbraucherschutzes liegt.

Wie können andere junge Menschen aber auch Erwachsene über die Chancen und Risiken der sozialen Medien und des Internets aufgeklärt werden? Wir wollen das jugendliche Know How sowie innovative Projekte und bieten den besten drei Ideen eine finanzielle Unterstützung von jeweils 500 Euro an.

Bitte schickt eine kurze (max. 1 Seite) Projektskizze mit eurer Projektbeschreibung und einem groben Kostenplan an unsere Ansprechpartnerinnen (s.u.). Schreibt außerdem dazu, warum gerade ihr die Förderung bekommen solltet. Einsendeschluss ist der 15.02.2018.

Ansprechpartnerinnen:
Katrin Schauer, IJAB- Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Tel: 0228/9506204, E-Mail: schauer@DontReadMeijab.de
Kira Schmahl, IJAB- Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Tel: 0228/9506104, E-Mail: schmahl@DontReadMeijab.de

Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 4.0


Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter