Katrin Schauer

Jetzt anmelden zu der Jugendkonferenz WebDays 2018 – Jugendliche gestalten die digitale Lebenswelt der Zukunft

Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Jugendkonferenz vom 23.-25. November 2018 in Mannheim dabei zu sein und mit Politiker(inne)n und Fachleuten rund um Themen des digitalen Verbraucherschutzes zu diskutieren. Noch bis 11.11.2018 anmelden!

Unter dem Motto „Deine Daten. Deine Sicherheit. Deine Meinung.“ diskutieren 60 Jugendliche bei den WebDays 2018 rund um netzpolitische Themen. „Big Data“ ist das diesjährige  Schwerpunkthema. Die Workshops befassen sich in diesem Jahr mit:

  • Open Data
  • Open Government
  • Big Data
  • Agenda-Dialog: Digitale Ethik
  • WebDaysMOOC2019

Die WebDays 2018 bieten eine ideale Plattform für junge Menschen, mit Verantwortlichen aus der Politik und Fachleuten zusammenzukommen. Fördergeber ist das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Ziel der WebDays ist es auch in diesem Jahr wieder, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich aktiv in den politischen Diskurs über Daten- und Verbraucherschutz in der digitalisierten Welt einzubringen. In Mannheim haben die Teilnehmenden aber nicht nur die Möglichkeit, den politischen Diskurs mitzugestalten. Die Veranstaltung will Jugendliche auch motivieren, sich in ihrem eigenen Umfeld für digitale und netzpolitische Themen stark zu machen. Auf dem Programm der WebDays 2018 steht daher auch ein Ideenwettbewerb, bei dem Jugendliche eigene Projektideen entwickeln, um die diskutierten Inhalte an ihre Peers heranzutragen.

Weitere Informationen zum Programm und das Anmeldeformular gibt es auf der Website: www.webdays.net.

Die Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos. Fahrtkosten werden erstattet. Anmeldeschluss ist der 11. November 2018.

In den Sozialen Netzwerken sind die WebDays auch zu finden:
https://www.facebook.com/WebDays
https://www.instagram.com/webdays2018/

Kontakt: Katrin Schauer und Ulrike Werner, Projektreferentinnen WebDays 2018 bei  IJAB.
Tel.: +49 (0)228 / 9506-204 und -230, E-Mail: webdays@DontReadMeijab.de

WebDays 2018 ist eine Veranstaltung von IJAB und wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Partner der WebDays 2018 sind: Deutscher Bundesjugendring, Chaos Computer Club, klicksafe.de, Demokratielabore und jugend hackt.

Bereits in den letzten beiden Jahren hat IJAB gute Erfahrungen mit der Jugendkonferenz WebDays  gesammelt.  2017 diskutierten die jungen Menschen in Berlin über Fake News, Hacker Ethik, Überwachung, Fairness im Netz und digitale Selbstbestimmung und formulierten ihre Forderungen zu diesen Themen an die Politik. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte:

Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung – nicht kommerziell CC BY-NC 4.0


Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter