Anneke Schlummer

Jetzt anmelden: Internationale Jugendarbeit kommunal verankern – Jugendhilfeplanung erfolgreich nutzen!

Das Innovationsfondsprojekt INTERNATIONALE JUGENDARBEIT IM PLAN hat in den vergangenen zwei Jahren sechs Modellkommunen beraten, geschult und unterstützt, um die Internationale Jugendarbeit im Rahmen der Jugendhilfeplanung zu verankern, sie als nicht-formales Bildungsangebot sichtbarer zu machen und zu stärken. Jetzt stellen die Projektbeteiligten die genutzten Instrumente und ihre vielfältigen Erfahrungen Interessierten auf einer Tagung am 1. Dezember 2016 in Steinfurt vor.

BildImage: IJAB | Anneke Schlummer (Collage)

Die vielfältigen Instrumente und Ansätze reichten von der klassischen Bestandsaufnahme in Form von Fragebogenerhebungen, über die Definition von Zielgruppen und Analyse von Bedarfen, hin zur Entwicklung von politischen Papiere und Beschlüssen. Auch wurden Jugendhilfepläne weiterentwickelt, neue Schwerpunkte in Qualitätsdialogen gesetzt und die Internationale Jugendarbeit wurde in Qualitätshandbüchern und Checklisten implementiert.

Bei der Tagung „Internationale Jugendarbeit kommunal denken und verankern – Instrumente der Jugendhilfeplanung erfolgreich nutzen!“ möchten die Vertreter/-innen der Modellkommunen Ihnen die Ergebnisse des Projekts vorstellen und mit Ihnen darüber diskutieren. Außerdem bietet sich im Rahmen der Tagung die Möglichkeit an, auf der Basis der Erkenntnisse erste eigene Überlegungen anzustellen, wie die Internationale Jugendarbeit vor Ort (weiter) gestärkt und verankert werden kann.

Die Veranstaltung findet statt am 1. Dezember 2016 in Steinfurt. Sie richtet sich an alle Interessierten, die in Städten, Gemeinden, Landkreisen und auf Länderebene für Internationale Jugendarbeit zuständig sind.

Nähere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte der Ausschreibung (pdf, bitte hier klicken!) sowie dem Tagungsprogramm (pdf, bitte hier klicken!).

Für Ihre Anmeldung, die bis zum 13. November (neu - verlängert!) bei uns vorliegen muss, nutzen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular (pdf, bitte hier klicken!).

Rückfragen zum Programm nehmen entgegen: Anneke Schlummer schlummer@DontReadMeijab.de.

Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell CC BY-NC 3.0


Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter