Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Judith Egger, Kerstin Giebel

Qualitätsentwicklung in der internationalen Jugendarbeit - eine Systematik

Erschienen in:
Forum Jugendarbeit International 2004/2005
Bonn, 2005, S. 448-457

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e.V.

Kurzbeschreibung:
Der Beitrag widmet sich dem Thema Qualitätsentwicklung in der internationalen Jugendarbeit und zeigt auf, welche Instrumente durch das Projekt »Qualität in internationalen Kontexten « (QuiK) beim IJAB entwickelt worden sind bzw. werden. Dabei stellen die Autorinnen besonders heraus, dass sich jedwede Maßnahme der internationalen Jugendarbeit stets aus Einzelprozessen zusammensetzt, die wiederum ein System bilden. Will man/ frau effizient und zukunftsorientiert arbeiten, muss man einerseits gezielt an den einzelnen Prozesselementen ansetzen, darf aber andererseits den Blick für das Ganze nicht verlieren. Welche Instrumente ein Träger der internationalen Jugendarbeit letztendlich nutzt, obliegt ihm. Das Projekt QuiK will dabei gern Unterstützung bieten.

Schlagwörter:
Qualitätsentwicklung, Internationale Jugendarbeit, Qualitätsmanagement , Qualitätssicherung

PDF des Artikels (pdf 684,73 kb)
Download

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter