Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Sonja Richter

"Ein Schatz, den ich in mir trage". Globales Lernen durch Auslandserfahrungen im Rahmen entwicklungspolitischer Bildungsprogramme"

Erschienen in:
Forum Jugendarbeit International 2008-2010
Bonn, 2010, S. 303-319

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Kurzbeschreibung:
Praxisbezogene Auslandsaufenthalte in Entwicklungs- und Schwellenländer nehmen einen immer größeren Stellenwert in der persönlichen und beruflichen Bildungsbiographie junger Erwachsener ein. Im Rahmen eines entwicklungspolitischen Bildungsprogramms leisten diese individuellen und sehr unterschiedlichen Erfahrungen einen Beitrag zum Globalen Lernen – dem derzeit vorherrschenden pädagogischen Konzept entwicklungspolitischer Bildungsarbeit. Anhand einer qualitativen Auswertung von Auslandserfahrungen aus vier Fallstudien werden die in der wissenschaftlichen und praxisorientierten Literatur zitierten Teilziele Globalen Lernens, das Verstehen der globalen Dimension, die Stärkung der Persönlichkeit und der Erwerb globaler Handlungskompetenz beispielhaft dargestellt. Obwohl in allen Fallstudien ein enger Zusammenhang zwischen den individuellen Erfahrungen während des Auslandsaufenthaltes und der jeweiligen Bildungsbiographie hinsichtlich globaler Lernaspekte beschrieben wird, ist die Interpretation dieser Lernprozesse sehr unterschiedlich und stark von der Begleitung der entsendenden Organisationen abhängig.

Schlagwörter:
Globales Lernen, Entwicklungszusammenarbeit, Jugendbildung, Auslandsaufenthalt

PDF des Artikels (pdf 592,93 kb)
Download

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter