Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Horst Opaschowski

Jugend auf Reisen

Erschienen in:
Jahrbuch für Jugendreisen und internationalen Jugendaustausch
Bonn, 1968, S. 09-14

Medienart:
Aufsatz

Kurzbeschreibung:
In diesen Auszügen aus seiner Dissertation zeichnet der Autor knapp die wesentlichen geschichtlichen Entwicklungslinien des Jugendreisens seit dem Mittelalter bis zum aktuellen Jugendtourismus nach. Beispielhaft zeigt er auf, wie sich das Jugendreisen entlang des gesellschaftlichen Fortschritts von Bildungs-, Ausbildungs- und Entdeckungsreisen einzelner privilegierter Berufsstände in Mittelalter und Neuzeit zu den heutigen massentouristischen Ferien- und Urlaubsreisen verlagert hat. Der Autor verdeutlicht dadurch, dass entscheidende Impulse und Initiativen zum Reisen seit Jahrhunderten von den Jugendlichen ausgehen und der Tourismus in Europa somit weitestgehend von der Jugend geprägt worden ist.

Schlagwörter:
Außerschulische Bildung, Jugendreisen, Tourismus

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter