Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Gerhard Winter

Konzepte und Programme im Lernfeld 'außerschulische internationale Jugendarbeit'

Erschienen in:
ssip bulletin 54
Saarbrücken/Fort Lauderdale, 1984, Heft: 54, S. 71-96

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
Thomas, Alexander (Hrsg.): Interkultureller Personenaustausch in Forschung und Praxis

Heftnummer:
Heftnummer: 54

Kurzbeschreibung:
Aus der Perspektive der Forschung stellt Gerhard Winter sieben Paradigmen vor, die seit 1945 bis in die Gegenwart für die Konzepte und Programme internationaler Jugendarbeit zentral waren und sind. Auch wenn er betont, dass alle bis in die Gegenwart wirken, so charakterisiert er Informations- (sachkundige Aufklärung führt zu gelingender interkultureller Kommunikation), Kontakt- (Fokus auf zwischenmenschliche Beziehung durch positiv bewertete gemeinsame Aktivität) und Gruppenparadigma (Wichtigkeit einheitlicher Werte und Normen) als primär historisch relevant, während Identitäts- (intensive gruppendynamische Begegnungsform, Teilen - gemeinsamer- existenzieller Nöte) und Integrationsparadgima (längerfristige, freiwillige Übernahme der Wertvorstellungen/Normen der lokalen Bevölkerungsmehrheit) als für die Gegenwart zentral erachtet werden. Letzteres hat mit den zwei ausstehenden Paradigmen (multiple Kulturzugehörigkeit und ‚third culture’-Paradigma) gemein, dass es sich hierbei um eher längerfristige kulturelle Anpassungsformen handelt. Wenn diese sich auch nicht unmittelbar in Konzepte und Programme umsetzen lassen, so verweisen sie dennoch darauf, dass interkulturelle Kommunikation nicht losgelöst von übergreifenden politischen und sozialen Rahmenbedingungen begriffen werden kann, ein Aspekt, dem der Autor für zukünftige Entwicklungen einen großen Stellenwert beimisst.

Schlagwörter:
Außerschulische Bildung, Didaktik , Forschung, Geschichte der internationalen Jugendarbeit, Programm

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter