Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Stefan J. Wirtz

Untersuchungen über die Bedingungen und Wirkungen des Auslandstourismus: ein Trendbericht

Erschienen in:
ssip bulletin 54
Saarbrücken/Fort Lauderdale, 1984, Heft: 54, S. 165-198

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
Thomas, Alexander (Hrsg.): Interkultureller Personenaustausch in Forschung und Praxis

Heftnummer:
Heftnummer: 54

Kurzbeschreibung:
Stefan Wirtz gibt einen Überblick über die methodischen Fragestellungen und wissenschaftlichen Ergebnisse der (sozialpsychologischen) Tourismusforschung (u.a. Erfahrenspsychologie nach Cohen) als Bausteine der Austauschforschung. Er geht dabei besonders auf die Forschung über die Wirkungen von Auslandsreisen auf die Reisenden und die Bewohner des bereisten Landes ein (u.a. Forschungsansatz von Pearce). Die beim Reisen zu gewinnenden fremdkulturellen und interkulturellen Erfahrungen, ihre Verarbeitung und Konsequenzen stehen im Vordergrund. Abschließend geht er zudem auf Bemührungen einzelner Organisationen ein (z.B. die Gruppe Neues Reisen), der Tourismuskritik (Coca-Colonisation der Länder des Südens) mithilfe von Qualifizierungsmaßnahmen konstruktiv zu begegnen.

Schlagwörter:
Auslandsaufenthalt, Forschung, internationale Begegnung, Reisen, Tourismus

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter