Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Andreas Thimmel, Katrin Riß

Potentialanalyse: Aufbau von Kooperationsstrukturen zwischen der internationalen Jugendarbeit und Migranten(selbst)organisationen

Erschienen in:

2007,

Medienart:
Forschungsbericht

Kurzbeschreibung:
Zur Untersuchung von Kooperationsstrukturen zwischen Organisationen der internationalen Jugendarbeit (IJA) und Migranten(selbst)organisationen (MSO) wurde eine Potentialanalyse durchgeführt, welche in ihren Ergebnissen von Thimmel und Riß in dem vorliegendem Dokument dargestellt wird.
Die Potentialanalyse ist als Vorstudie einzuordnen und zielt auf die Akzeptanz der Zusammenarbeit zwischen IJA und MSO in den jeweiligen Praxisfeldern. Die notwendigen Daten wurden sowohl durch Expert(innen)interviews als auch durch Fragebögen erhoben. Festgestellt werden konnte eine hohe Motivation zur Kooperation auf beiden Seiten, die jedoch aus verschieden Gründen bisher nicht verfolgt und gefestigt wurde. Auf Seiten der IJA ist es beispielweise die Unkenntnis entsprechender MSO und eine damit verbundene Unsicherheit im Umgang mit diesen. Die befragten MSO und Organisationen der jugendbezogenen Migrationsarbeit würden ihre Aktivitäten im Bereich der IJA gerne ausbauen stehen jedoch vor bürokratischen Hürden, wenn es bspw. um die Beantragung von Fördergeldern geht. Desweiteren stellen beide Parteien konkrete Bedingungen für das Gelingen einer funktionierenden Kooperation auf, welche aus der Verschiedenheit der Szenen resultieren. In diesem Zusammenhang wird eine Kooperation auf Augenhöhe als notwendig betrachtet, aber auch die Nachhaltigkeit derselben hervorgehoben. Ebenso signifikant sind finanzielle Ressourcen, aber auch personelle, um eine Vernetzung voranzutreiben.
Grundsätzlich könne eine derartige Kooperation jedoch zu einer interkulturellen Öffnung von Angeboten der IJA beitragen und verstärkt Jugendliche mit Migrationshintergrund integrieren.

Schlagwörter:
Forscher-Praktiker-Dialog, internationale Begegnung, Internationale Jugendarbeit, Internationale Jugendbegegnung , Jugendliche mit Migrationshintergrund, Kooperation, Migration, Migrationshintergrund, Theorie der Internationalen Jugendarbeit, Zugangsmöglichkeiten zur Internationalen Jugendarbeit

PDF des Artikels (pdf 927,58 kb)
Download

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter