Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Wolfgang Berg, Klaus-Dietrich Küßner

Einstellungsveränderungen durch deutsch-amerikanischen Schüleraustausch?

Erschienen in:
Jahrbuch für Jugendreisen und internationalen Jugendaustausch
Bonn, 1981, S. 07-21

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
Studienkreis für Tourismus e.V.

Kurzbeschreibung:
In diesem Beitrag werden Ergebnisse einer empirischen Erhebung über Einstellungsveränderungen durch einen deutsch-amerikanischen Schüleraustausch dargestellt. Konkret wurden 297 Schüler/-innen aus 19 bayerischen Schulen, die, vermittelt durch den Bayerischen Jugendring, 1980 drei Wochen in einer amerikanischen Gastfamilie und High School verbrachten, kurz vor und unmittelbar nach der Reise sowie ein Jahr nach ihrer Rückkehr in Fragebögen zu ihren Erwartungen und Erlebnissen befragt (u.a. Aussagen zu Sprachkenntnissen, Schule, Familie, Freizeitgestaltung, zum „typischen Amerikaner“, zu gesellschaftlichen Verhältnissen, Zufriedenheit, zum Kontakt und zum nachhaltigsten Eindruck). Neben den zusammengefassten Ergebnissen zu den einzelnen Themen sind auch die drei Fragebögen abgedruckt.

Schlagwörter:
Einstellung, Schüleraustausch, Stereotyp, Wirkung

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter