Forschungsdatenbank

BildImage: Feng Yu #1632201 Fotolia
zur Übersicht Andreas Thimmel

Konzepte in der internationalen Jugendarbeit

Erschienen in:
Forum Jugendarbeit International 2002
Münster, 2002, S. 16-33

Medienart:
Aufsatz

Herausgeber:
Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e.V.

Kurzbeschreibung:
An die internationale Jugendarbeit werden aus dem politischen Raum weitreichende Erwartungen gestellt. Eine realistische Einschätzung über die Wirksamkeit der Aktivitäten auf den verschiedenen Ebenen (Personen, Gruppen, Zivilgesellschaft, Staat, Weltgesellschaft) ist notwendig, es sollen keine falschen Erwartungen geweckt werden. Internationale Jugendarbeit kann selbstbewusst in Theorie und Praxis auf eine lange Tradition, große Forschungsanstrengungen und einen differenzierten theoretischen Diskurs verweisen. Diese Wissensbestände gilt es zu rezipieren, will man nicht hinter einen schon erreichten Komplexitätsgrad zurückfallen. Dazu werden in diesem Aufsatz neben zentralen Strukturmerkmalen die wichtigsten acht Leitbegriffe in der Diskussion der letzten 20 Jahre kurz vorgestellt. Die genannten Konzeptionen umfassen ein breites Spektrum von informations-, bildungs- und beziehungsorientierten Beiträgen, die sich in der konkreten Praxis teilweise verschränken und ergänzen. Auf dieser konzeptionellen Plattform wird schließlich eine Definition zur internationalen Jugendarbeit vorgestellt. Damit verbindet sich auch die Hoffnung des Autors, dass die internationale Jugendarbeit Anschluss an die Diskurse in der interkulturellen Pädagogik und der Jugendarbeitsforschung findet.

Schlagwörter:
Internationale Jugendarbeit, Konzeptentwicklung , Geschichte der internationalen Jugendarbeit, Professionalisierung

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter