Dr. Dirk Hänisch

Neuerscheinung zur Evaluation internationaler Jugendbegegnungen

Jugendbegegnungen fördern die sogenannten soft skills, also persönliche und soziale Kompetenzen, wie Teamgeist oder Konfliktfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenzen, die auch den schulischen und später den beruflichen Erfolg fördern. Diese Wirkungen stellen sich aber nicht automatisch ein. Die Qualität in der Jugendarbeit ist dabei entscheidend.

Die Evaluation Internationaler Jugendbegegnungen ist ein bewährtes Instrument zur Qualitätssicherung und -verbesserung. Mit den Ergebnissen können die Anstrengungen und Erfolge von Jugendverbänden, Vereinen und Schulen vermittelt werden. Dies dient der Wertschätzung der Arbeit der oftmals ehrenamtlich Engagierten. Deshalb bieten die beiden Jugendwerke das Verfahren zur Auswertung internationaler Jugendbegegnungen an. Dieses Selbstevaluations-Verfahren wird in Zusammenarbeit mit Dr. Wolfgang Ilg
und Judith Dubiski vom Projekt „Freizeitenevaluation“ ständig weiterentwickelt.

Internationale Jugendbegegnungen schaffen Perspektiven – das verdeutlichen die Befunde der begleitenden Evaluation, die vom Deutsch-Französischen und Deutsch-Polnischen Jugendwerk seit 2005 durchgeführt wird. Die Fragebögen von 5.206 Teilnehmenden und 719 Mitarbeitenden bilden die Grundlage für die Auswertungen in diesem Buch.

Die vorliegende Publikation richtet sich an wissenschaftlich interessiertes Fachpersonal, an Praktiker in der internationalen Jugendarbeit und Entscheider in Verwaltung und Politik. Sie präsentiert die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitstudie und soll zum aktiven Dialog anregen. Die Ergebnisse belegen die Wirkung von internationalen Jugendbegegnungen, die Publikation geht aber darüber hinaus. Ziel ist, die komplexen Wirkungszusammenhänge zwischen verschiedensten Faktoren darzustellen, zu deuten und für den Praktiker nutzbar zu machen. Im Anschluss werden grundlegende Chancen und Perspektiven internationaler Jugendbegegnungen aufgezeigt und Möglichkeiten für eine Weiterentwicklung vorgeschlagen.

(Aus dem Einleitungstext des Buches)

Bibliographische Angaben:

Begegnung schafft Perspektiven.
Empirische Einblicke in internationale Jugendbegegnungen.
Wolfgang Ilg, Judith Dubiski.
Eine Publikation des DFJW und DPJW (2011)

ISBN:
deutsch: ISBN 978-3-9812076-3-7
französisch: ISBN 978-3-9812076-5-1
polnisch: ISBN 978-3-9812076-7-5

Die Bücher können (unter Angabe der gewünschten Sprachversion) kostenlos bezogen werden bei:

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW): Sandrine Debrosse-Lucht
Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW): Dr. Steffen Grothe

Alle drei Versionen können außerdem als pdf heruntergeladen werden:

Begegnung schafft Perspektiven (pdf; 3,6MB)

Les échanges ouvrent des perspectives (pdf; 5,6MB)

Spotkanie otwiera perspektywy (pdf; 5MB)



Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter