Dr. Dirk Hänisch

Im Fokus: Internationale Jugendarbeit und ihre Bildungswirkungen

Mit dem Themenschwerpunkt „Internationale Jugendarbeit und ihre Bildungswirkungen“ rücken die spezifischen Lernpotenziale der internationalen Jugendarbeit und ihre persönliche und gesellschaftliche Bedeutung in den Fokus einer neuen Ausgabe der IJAB-Fachbuchreihe Forum Jugendarbeit International, die soeben erschienen ist.

Die Beiträge der Autorinnen und Autoren zeigen Bildungswirkungen aus wissenschaftlicher und praxisorientierter Sicht und dokumentieren die Chancen internationalen Austauschs für ein gelingendes Aufwachsen und eine zukunftsfähige Gesellschaft. Die Angebote und Programme der internationalen Jugendarbeit bieten jungen Menschen viele Möglichkeiten für non-formale und informelle Bildungsprozesse. Sie finden dort ein Lern- und Übungsfeld, wo sie auf freiwilliger Basis interkulturelle Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben und internationale Erfahrungen machen können. Oftmals prägen diese Lerneffekte ihre weitere Biografie – in persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Hinsicht oder bieten Anlässe und Impulse für ein anschließendes aktives Engagement und/oder weitergehende Lernprozesse. Auch auf die Frage, wie die in der internationalen Jugendarbeit erworbenen Kompetenzen bewertet und ausgewiesen werden können, finden die Leserinnen und Leser neue Impulse.

Weitere Aufsätze befassen sich ausführlich mit den Erfahrungen und Schlussfolgerungen eines Pilotprojekts, in dem erstmals eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und internationaler Jugendarbeit erprobt und durchgeführt wurde, mit den Erkenntnissen einer wissenschaftlichen Studie zum Lernpotzenzial von internationalen Kinderbegegnungen sowie mit der Europäischen Jugendstrategie und der europäischen Mobilitätsförderung. Der Band wird abgerundet durch die Vorstellung prämierter Nachwuchsarbeiten der internationalen Jugendarbeit im Rahmen des Joseph-Schmitt-Preiswettbewerbs durch die Preisträgerinnen sowie durch die Vorstellung eines ambitionierten Forschungsprojektes zur Identitätsentwicklung Jugendlicher bei Auslandsaufenthalten.

Das Forum Jugendarbeit International wird im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes gefördert.

Bibliographische Angaben

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Hg.): Forum Jugendarbeit International 2011-2012. Internationale Jugendarbeit und ihre Bildungswirkungen, Bonn 2012, 495 Seiten. ISBN: 978-3-924053-58-1.

Der Band kann gegen eine Schutzgebühr von 12,50 Euro zzgl. Porto bestellt werden.

Eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier (bitte klicken)!

Inhalt

  • Marie-Luise Dreber: Vorwort 
    [Download]
  • Dirk Hänisch: Einleitende Bemerkungen der Redaktion 
    [Download]

Internationale Jugendarbeit und ihre Bildungswirkungen

  • Eva Feldmann-Wojtachnia / Barbara Tham: »Ich wäre nicht so, wie ich jetzt bin …«. Unter der Lupe: Nicht formales Lernen im europäischen Kontext? 
    [Download Abstract]
  • Yasmine Chehata: Entwicklungs- und Orientierungspotenziale des Europäischen Freiwilligendienstes 
    [Download Abstract]
  • Jörn Fischer: Pfefferminzbonbons vs. Gummibärchen oder die Bildungswirkungen internationaler Freiwilligendienste 
    [Download Abstract]
  • Benjamin Haas: »weltwärts« unter der Lupe: Evaluierungsstudie zeigt Lernprozesse auf – nicht nur für die Freiwilligen
    [Download Abstract]
  • Karl Boudjema / Eva Sabine Kuntz: »Was ich im Spiegel sehe …«. Vom Mehrwert des deutschfranzösischen Freiwilligendienstes 
    [Download Abstract]
  • Wolfgang Ilg: Freizeitenevaluation und Evaluation Internationaler Jugendbegegnungen – eine Zwischenbilanz 
    [Download Abstract]
  • Karsten Lucke /Anselm Maria Sellen: Generation Next »thinks Europe« – Vom QRaching und von Zin Obelisken. Non-formale europäische Jugendbildung und ihre Wirkung
    [Download Abstract]
  • Thorsten Merl: Projektevaluation SchulBrücke Europa – Internationale Jugendbegegnung und europapolitische Bildung
    [Download Abstract]
  • Alfons Scholten: Europäer sein, Europäer werden – zum interkulturellen politischen Lernen im Schüleraustausch
    [Download Abstract]
  • Štepanka Busuleanu / Oxana Ivanova-Chessex: Kann Zivilgesellschaft durch die internationale Jugendbildung gefördert werden? Eine Reflexion am Beispiel des deutschrussischen Fachkräfteaustauschs
    [Download Abstract]
  • Benedikt Widmaier: Aktive Bürgerschaft – Europäisches Paradigma für Internationale Jugendarbeit? 
    [Download Abstract]
  • Michael Teffel: InterGenerationes – Zwischen den Generationen. Ein Plädoyer für intergenerationelles Lernen in der internationalen Jugendarbeit
    [Download Abstract]
  • Hartmut Braun / Klaus Nörtershäuser: Jugend gestaltet Zukunft – Internationale Jugend begegnungen an Orten der Erinnerung in Europa 
    [Download Abstract]
  • Andreas Joppich: Peer-Leader-International. Durch internationalen Austausch aus benachteiligten Jugendlichen globale Vorbilder entwickeln 
    [Download Abstract]
  • Katrin Alban / Johanna Scharf: Internationale Projekte als Chance für Jugendliche zu Empowerment
    [Download Abstract]
  • Štepanka Busuleanu / Stefan Schmid / Alexander Thomas: Aus der Praxis deutsch-russischer Jugendbegegnungen. Eine wissenschaftlich-empirische Analyse erfolgskritischer Faktoren
    [Download Abstract]

Bildung für nachhaltige Entwicklung und internationale Jugendarbeit

  • Friedrun Erben / Claudia Mierzowski: Über den Beitrag der internationalen Jugendarbeit zur Umsetzung der Bildung für nachhaltige Entwicklung 
    [Download Abstract]
  • Herbert Wiedermann: Jugendumweltgipfel 2011 in Hamburg – Jugend engagiert sich für eine umweltfreundliche Stadt
    [Download Abstract]
  • Jocelyne Jakob: Lernen in Begegnung. ewoca3 – seine Bildungsformen und -wirkungen
    [Download Abstract]

Sichtbarmachung von Bildungswirkungen der internationalen Jugendarbeit

  • Anne Sorge: Anerkennungsverfahren und -instrumente non-formalen und informellen Lernens – Versuch einer Systematisierung
    [Download Abstract]
  • Rita Bergstein: Youthpass wirkt! Qualitätselemente und Lern- und Bildungswirkungen von Youthpass
    [Download Abstract]

Interkulturelle Kooperation mit der formalen Bildung

  • Alexander Thomas / Heike Abt / Ulrike de Ponte: Schule und Internationale Jugendarbeit: Prozessverläufe und Resultate einer Bildungskooperation
    [Download Abstract]

Internationale Kinderbegegnungen und ihr Lernpotenzial

  • Barbara Rink: Internationale Kinderbegegnungen als interkulturelle Lernorte 
    [Download Abstract]
  • Ulrike Werner / Bastian Küntzel: Internationale Kinderbegegnungen aus Sicht der Praxis – wie Begegnungen zu interkulturellen Lernorten werden können
    [Download Abstract]
  • Heike Abt / Ulrike de Ponte: »Ostern suchen sie einen Hasen«. Interkulturelles Lernen durch grenzüberschreitende deutsch-tschechische Aktivitäten im Kindergarten
    [Download Abstract]

EU-Jugendstrategie und europäische Mobilitätsförderung

  • Claudius Siebel / Hans-Georg Wicke: Zum Verhältnis von Eigenständiger Jugendpolitik und EU-Jugendstrategie in Deutschland 
    [Download Abstract]
  • Ulrike Wisser: EU-Jugendstrategie: Impulse für die Jugendhilfe in Deutschland nutzen
    [Download Abstract]
  • Manfred von Hebel: Erasmus für alle? – Vision und Wirklichkeit der Mobilitätsförderung in Europa
    [Download Abstract]

Nachwuchsarbeiten in der internationalen Jugendarbeit

  • Benedikt Widmaier: »weltwärts« im Blick der Nachwuchsforschung. Beiträge der Joseph-Schmitt-Preisträgerinnen 2011
  • Maria Thalhammer: »Du hast Dich aber verändert!«? – Eine Längsschnittstudie zur Auswirkung internationaler Freiwilligendienste auf die Persönlichkeit
  • Franziska Barthelt / Claudia Himmelsbach: Interkulturelles Lernen durch Freiwilligendienste? – Eine qualitative Studie zum Kulturverständnis junger Freiwilliger nach einem Auslandsaufenthalt im Rahmen Programmes »weltwärts«
  • Friederike Walther: Freiwilligendienste in »Ländern des Südens« – Möglichkeiten gegenseitigen Lernens auf Augenhöhe?

Blick auf laufende Forschungen

  • Regina Kuhl: Deutsch sein unter Fremden. Wie sich ein Auslandsaufenthalt auf die Identität deutscher Jugendlicher auswirkt
    [Download Abstract]


Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter