BildImage: IJAB | Steffi Bindzus

Stephanie Bindzus

Europa wählen und Weichen stellen – IJAB-Mitgliederversammlung in Bonn

Mit der eindeutigen Botschaft, bei der anstehenden Europawahl Parteien zu unterstützen, die im Sinne der Internationalen Jugendarbeit für ein weltoffenes, starkes Europa eintreten, eröffnete der Vorstand die IJAB-Mitgliederversammlung am 22. Mai 2019 in Bonn. Bei dem Treffen der 36 Mitgliedsorganisationen ging es aber noch um andere Themen der europäischen und internationalen Jugendarbeit, wie die bilaterale Zusammenarbeit mit Griechenland und China, das 70jährige Bestehen des Europarats als Motor für Demokratie und Menschenrechtsbildung sowie um Perspektiven der nationalen und europäischen Förderprogramme für den internationalen Jugendaustausch. [mehr]

IJAB-Mitglieder während einer Debattenpause
BildImage: IJAB | Steffi Bindzus

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung bezieht Position zu menschenfeindlichen und rassistischen Strömungen

„Internationale Jugendarbeit für Vielfalt und Demokratie“ - so ist das Positionspapier überschrieben, das von der IJAB-Mitgliederversammlung am 6. Dezember 2018 in Bonn einstimmig verabschiedet wurde. Mit dieser Standortbestimmung beziehen die IJAB-Mitglieder eindeutig Position zu menschenfeindlichen und rassistischen Strömungen. Ein zweiter Schwerpunkt der Versammlung war die Information und Diskussion über den aktuellen Stand Europäischer Jugendpolitik und ihrer Umsetzung in Deutschland. [mehr]

Lothar Harles
BildImage: Christian Herrmann

Christian Herrmann

IJAB-Mitgliederversammlung stellt sich politischen Themen

Im Vorfeld des Parlamentarischen Abends der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit war am 13. Juni in Berlin die IJAB-Mitgliederversammlung zu ihrer turnusmäßigen Sitzung zusammengetreten. Im Mittelpunkt der Diskussion standen Profil und Perspektiven der Arbeit von IJAB, der Vorschlag der Europäischen Kommission zur neuen EU-Jugendstrategie sowie ein Antrag zum Umgang von IJAB mit menschenfeindlichen und rassistischen Strömungen. [mehr]

BildImage: IJAB | Hänisch

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung: Auftakt zum Diskurs über die zukünftige jugendpolitische Orientierung

Die IJAB-Mitglieder kamen am 17. Mai 2017 zur halbjährlichen Mitgliederversammlung in Berlin zusammen. Auf der Agenda standen insbesondere die Diskussion um die zukünftige jugendpolitische Ausrichtung der europäischen und internationalen jugendpolitischen Zusammenarbeit sowie ein Diskussionspapier zum Potenzial internationaler Lernerfahrungen für junge Menschen in der Übergangsphase von der Schule in den Beruf. Die Versammlung nahm außerdem die Berichte des Vorstands und der Geschäftsstelle zur Kenntnis. [mehr]

BildImage: Christan Herrmann | IJAB

Cathrin Piesche

IJAB-Mitgliederversammlung diskutierte jugendpolitische Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit

Am 14. Dezember 2016 wagte die IJAB-Mitgliederversammlung einen Blick in die Zukunft: Welche Konsequenzen hat das britische Referendum vom 23. Juni 2016 für den EU-Austritt auf die jugendpolitische Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich? Gilt es bereits jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen? Wie ist der aktuelle Stand der Zusammenarbeit, wie gestalten sich die aktuellen jugendpolitischen Beziehungen zu Großbritannien? Inputs zum Thema lieferten Ute Pätzig, Direktorin von UK-German Connection, und Jim Sweeney, Geschäftsführer von YouthLink Scottland und Mitglied des International Youth Policy Dialogue-Netzwerk, indem auch IJAB aktiv ist. [mehr]

BildImage: IJAB/Hermann

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung diskutiert politische Entwicklungen und aktuelle Fragen im internationalen Jugendaustausch

Die Folgen politischer Entwicklungen in Europa und der Welt haben große Auswirkungen auf den internationalen Jugendaustausch. Die konkrete Lage in der Internationalen Jugendarbeit war daher ein zentrales Thema der Mitgliederversammlung von IJAB-Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland am 23. Juni 2016 in Bonn. Darüber hinaus bestimmten die neu geplanten Förderlinien des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) und des Auswärtigen Amts (AA) die Diskussion der Mitglieder. [mehr]

BildImage: IJAB/Herrmann

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung diskutiert UN-Nachhaltigkeitsziele

Am 08.12.2015 tagte in Bonn die IJAB-Mitgliederversammlung. Als inhaltlicher Schwerpunkt stand die Agenda 2030 der UN für nachhaltige Entwicklung auf der Tagesordnung – insbesondere auch deren Bedeutung für die Internationale Jugendarbeit und die internationale jugendpolitische Zusammenarbeit. Die Versammlung wählte zudem den Vorstand von IJAB neu. [mehr]

BildImage: IJAB/Bindzus   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Dr. Dirk Hänisch

IJAB-Mitgliederversammlung tagte: KJP-Reform und Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Fokus

Am 23. Juni 2015 diskutierte die Mitgliederversammlung von IJAB insbesondere über die Rolle des internationalen Jugendaustauschs im Kontext der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik und die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative. Neben Informationen zur KJP-Reform verabschiedete die Versammlung auch eine Resolution zum Visa-Informationssystem. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter