Großer Andrang am Stand der Internationalen Jugendarbeit beim 14. DJHT in Stuttgart
Bild: IJAB   Lizenz: Großer Andrang am Stand der Internationalen Jugendarbeit beim 14. DJHT in Stuttgart

Christian Herrmann

IJAB beim 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag am 3.-5. Juni in Berlin

IJAB ist vom 3. bis 5. Juni beim 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin dabei! Am Messetand der Internationalen Jugendarbeit (Halle 3, Stand 3.01) erfahren die Besucherinnen und Besucher, welche Angebote IJAB für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Politik, Verwaltung und Interessierte an der Internationalen Jugendarbeit und Jugendpolitik bereit hält. [mehr]

Christiane Reinholz-Asolli

Save the date: 26. Juni 2014 - Gemeinsam Zukunft gestalten. 20 Jahre deutsch-türkische jugendpolitische Zusammenarbeit

Unter dem Motto "Gemeinsam Zukunft gestalten" lädt Sie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) am 26. Juni 2014 von 11-16 Uhr in die Deutsche Welle nach Bonn ein. 2014 jährt sich die deutsch-türkische Vereinbarung zur jugendpolitischen Zusammenarbeit zum 20. Mal. [mehr]

Christian Herrmann

Eurodesk Deutschland und Aktion Mensch präsentieren eurodesk.tv-Sendung über eine inklusive multinationale Jugendbegegnung

Eurodesk Deutschland und Aktion Mensch präsentieren ein gemeinsames Online-Video über eine multinationale Begegnung von Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Derzeit nehmen nur wenige junge Menschen mit Behinderung an internationalen Jugendprojekten teil. Mit dem Film möchten Eurodesk Deutschland und die Aktion Mensch insbesondere junge Menschen ansprechen, die einen Auslandsaufenthalt für sich noch nie in Betracht gezogen haben. [mehr]

Teilnehmerinnen mit "abhörsicherem Alu-Hut"

Christian Herrmann

Unter dem Alu-Hut denkt es sich freier

Im „Jahr 1 nach Snowden“ stehen Medienpädagogik und Online-Partizipation von Jugendlichen vor neuen Herausforderungen. Das wurde während des 15. Gautinger Internetreffens deutlich, das am 25. und 26. März mit über Hundert Teilnehmer/-innen in der Nähe von München stattfand und bei dem das IJAB-Projekt Youthpart Mitveranstalter war. Welche online-gestützten Medienprojekte kann man überhaupt noch angesichts des massiven Sammelns und Verarbeitens privater Daten durch Geheimdienste guten Gewissens durchführen? Und: Wollen wir uns und die Jugendlichen, mit denen wir arbeiten, individuell schützen oder wollen wir doch lieber die Welt gestalten? [mehr]

Ulrike Werner

Neue Broschüren zur Qualifizierung in der internationalen Jugendarbeit

Zwei Broschüren von IJAB sind soeben neu erschienen. Zu den aktuell breit diskutierten Themen „Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Internationalen Jugendarbeit“ sowie „Inklusion und Empowerment in der Internationalen Jugendarbeit“ bieten sie praxisorientierte Informationen zu den fachlichen Grundlagen sowie Empfehlungen und Tipps für die Umsetzung in der eigenen Arbeit. [mehr]

Häuser in Athen

Christian Herrmann

Kurzexpertise zu Griechenland veröffentlicht

Für alle, die an den jugendpolitischen Beziehungen mit Griechenland Interesse haben, hat IJAB die wichtigsten Fakten kompakt zusammengestellt. Der im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD festgeschriebene Wunsch nach einem Deutsch-Griechischen Jugendwerk hat in den letzten Monaten zu einem erhöhten Interesse an den bilateralen jugendpolitischen Beziehungen beigetragen. [mehr]